www.honscha.de

DM umtauschen ja oder nein ?

Dieses Thema im Forum "Geldscheine" wurde erstellt von Hombre2000, 17. Januar 2015.

  1. Hombre2000

    Hombre2000

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0


    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier und habe eine ganz dringende Frage.
    Ich habe beim auflösen des Haushaltes des Onkels meiner Frau 700 DM gefunden.
    Ich wollte diese Scheine bei Ebay anbieten,bin aber aus der Auktion ausgeschlossen worden.
    Andere Auktionen von anderen Anbietern liefen aber weiter.
    Kann mir jemand sagen warum ?
    Bin dankbar für jede Antwort.
    Anbei noch ein paar Bilder von den Scheinen.
     

    Anhänge:

  2. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    1.291
    Ebay verbietet das Anbieten von DM-Scheinen in Deutschland. Allerdings löschen Sie Auktionen meist nur, wenn ein missgünstiger Neider diese meldet, deswegen laufen einige (oft die der Neider ;-) durch).

    Du kannst deine Scheine (gebührenfrei) bei der Bundesbank in Euro tauschen.
    700 DM sind 357,90 Euro. (Bei Ebay wären das 35,79 Euro Gbühren...)
    Falls du keine Filliale in der Nähe hast,kannst du die Scheine auch nach Mainz zur Hauptstelle schicken, kostet 4,99 im DHL Paket, das Geld wird dir dann überwiesen. Anleitung gibt es auf der Bundesbank Homepage.
     
  3. Snappy

    Snappy

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    190
    Bist du da sicher? Die haben doch extra eine Kategorie dafür :confused:
     
  4. suppenkoch

    suppenkoch

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    449
    Viele Banken und Sparkassen nehmen DM-Scheine noch immer an, Münzen allerdings meist nicht. Scheine ist aber kein Problem. Die braucht man nicht durch die Gegend schicken. ;)
     
  5. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    1.291
    Begründung für die Löschung ist, dass Ebay keine Banklizenz hat, sowie Geldwäsche. Die DM wird als kursgültige Währung betrachtet. Münzen rutschen als Sammlerware durch, Scheine nicht.


    Die haben auch eine Kategorie für Militaria aus dem 3. Reich...
    Da wird auch viel gelöscht, mit der Begründung "Nazikram". Ich kenne einen Fall, da wurde vor Jahren eine Weimarer Zeppelinmünze entfernt und der Account gesperrt (mit der Nazibegründung). Der Praktikant am Drücker hat meist keine Ahnung was er tut...
     
  6. Hombre2000

    Hombre2000

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten,
    gibt es eigentlich noch andere Möglichkeiten die Scheine zu veräussern ?
    Sprich Sammler Liebhaber etc.
     
  7. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.789
    Zustimmungen:
    7.961
    Absolut kassenfrische Scheine ohne jeglichen, noch so kleinen Knick, sehr niedrige Seriennummern und Ersatznoten sicherlich, ansonsten wohl nicht.
     
  8. Ruhejofes

    Ruhejofes

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    599
    Ebay Username:
    eBay-Logo Ruhejofes
    Versuch´ es mal auf einer Papiergeldbörse in deiner Nähe.
    Den Nennwert solltest du auf jeden Fall bekommen.
     
  9. Le Achim

    Le Achim

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    333
    Nehmen die nicht bei C&A das Geld noch, gehst Dich mal chic machen. :)
    Wenn ich mich nicht irre, bei Mc Doof hat man dafür auch was zu mampfen gekriegt..
    Wenn das noch gilt, geh aber erst mampfen u. dann einkleiden.:D

    Micha
     
  10. CMM85

    CMM85

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.316
    Zustimmungen:
    1.843
    Naja, aber 700 Mark nur bei C&A und bei Mc Doof lassen?:D
    Wobei ich es zumindest hier in der Gegend für Mc Donalds noch nie gehört habe, nur dass die US Dollar annehmen.
    C&A hatte immer mal wieder Aktionen bei denen DM akzeptiert werden, das gab es auch hier.

    Zum Sammlerwert kann ich nur sagen, dass der 200er eher aufhebenswert ist als die 100er bzw. eher einen Abnehmer finden könnte.
    200 DM Scheine wurden 1990 eingeführt, um die große Menge an umlaufenden 100ern zu reduzieren.
    Dies hat jedoch nicht wirklich funktioniert. Im Umlauf waren sie recht selten.
    Hinzu kommt, dass die alte Version OHNE Hologramm (2.1.1989) zuletzt kaum noch im Umlauf war.
    Im April 2000 war meine Konfirmation. Von einer Patentante bekam ich 1000 Mark geschenkt, die sie seit 1985 für mich angespart hatte.
    Es waren erstaunlicherweise fünf 200 Mark Scheine. Alles die neue Version (2.1.1996).

    Dass viele andere Banken noch DM annehmen (und sei es nur als Gutschrift aufs eigene Konto), kann ich bestätigen. Habe vorgestern noch ca. 19 DM bei der Sparkasse eingezahlt. Überwiegend 1, 2 und 5 Pfennig Münzen. Einige Groschen waren noch dabei und nur 3x 50 Pfennig und eine einzige Mark.
    Sicher 300-400 Münzen.
    Also selbst das geht noch, denn die haben eine Zählmaschine dafür.
    Nur die verrosteten Stücke, die ich im Sommer hier gefunden habe, wollten sie nicht annehmen.
    Man muss also wirklich nicht unbedingt zu einer Bundesbank Filiale. Das wäre bei mir auch zu weit (jeweils knapp 100 km nach Köln, Hagen, Dortmund oder (noch) Gießen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden