Dortmunder soll 199 Euro für Münzen zahlen, die er nicht bestellt hat

Heinz-Rudolf

Foren - Sponsor
Registriert
29.03.2013
Beiträge
515
Punkte Reaktionen
959
Früher hat man das doch mit Beate Uhse aus Flensburg gemacht damit derjenige in Verlegenheit kommt.
Ich grüße euch,
Beate Uhse hatte nur neutrale, aber immer gleich aussehenden Pakete ohne Absender, doch der schwatzhafte Postbote wußte genau was und von wem und in einer Kleinststadt war das früher schon ein Thema.
Aber zurück zur nicht bestellten...........
Das ist fast immer auch ein Teil von Stalking.
Viele Grüße
Heinz-Rudolf
 
Oben