"Durchmischung" mit Euros

Registriert
27.05.2014
Beiträge
1.099
Punkte Reaktionen
1.136
Ich finde hier in Wien und Niederösterreich auch in den letzten Monaten immer mal wieder fast bankfrische 2 € NL (2000 und 2001)
 
Registriert
27.01.2013
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
13
Dafür sind die Österreicher 2€ von 2010-2012 derzeit verstärkt in Norddeutschland zu finden. Ob das an holländischen Seglern liegt?

Dazu gab´s letzte Woche den ersten Malteser auf´m Festland - 2€ 2008! Und wieder 10 ct. Estland. Nach Jahrgang und Auflagenzahl dürften Malteser in der Verteilung gar nicht soo viel seltener sein wie Esten, meine Statistik sagt das Gegenteil. Liegt´s an der schlechten Verkehrsverbindung Maltas?
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.779
Punkte Reaktionen
2.698
Habe vor gut einer Woche so gut wie alles Kleingeld bei der Bank eingezahlt. Aktuell befindet sich folgendes in meiner Geldbörse:

1 Cent 2007 A
1 Cent 2007 A

2 Cent 2006 F
2 Cent 2015 G

5 Cent 2002 G
5 Cent 2004 A

10 Cent 2002 D

20 Cent 2004 D
20 Cent 2015 F
20 Cent Belgien 2000
20 Cent Luxemburg 2007

50 Cent Belgien 1999
50 Cent Italien 2002
50 Cent Portugal 2002
50 Cent Spanien 1999

1 Euro 2002 D
1 Euro 2002 G
1 Euro Frankreich 2000

2 Euro Hessen 2015 D
2 Euro Italien 2006
2 Euro Malta 2008

Bei den kleineren Nominalen ist die Durchmischung etwas dürftig, aber ab 10 Cent aufwärts dominieren mittlerweile die Münzen aus anderen Ländern meist deutlich.
 
Registriert
06.11.2005
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
20
Hi, war jetzt 10 Tage auf Rhodos, dort sehr durchgemischt alles.
Ich erhielt ua. 1 + 2 Cent Lettland, 1 Cent Belgien Neu, 5 Cent Niederlande König (Neu), es gibt noch jede Menge
2 Euro 2004 Olympische Spiele Athen, dafür Europa auf dem Stier Fehlanzeige.
In Österreich gibt es jede Menge Niederlande und Belgien, aber keine von den aktuellen neuen Ausgaben, auf Rhodos eben schon.

War die Woche auch in Kempten im Allgäu, habe dort getankt, 5 Münzen erhalten, alles nur Deutsche wie langweilig und das nach der Urlaubszeit.
 

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
6.293
Punkte Reaktionen
7.742
In meinem Slowenien-Urlaub fand ich kaum slowenische Münzen. Dafür sehr viele aus Italien und Österreich, einige Deutsche, Belgier, Niederländer und überraschenderweise etliche Slowaken.
 
Registriert
13.02.2012
Beiträge
1.390
Punkte Reaktionen
394
Ebay Username
eBay-Logo lorry62
Bei uns in der norddeutschen Ecke (PLZ 49661) erhalte ich vor allem Spanier. Außerdem viele Italiener. Alle anderen Länder sind vergleichsweise selten.
 
Registriert
01.06.2016
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
33
Hallo,

anbei ein kurzer Bericht zur Durchmischung im Süden der Republik.

Heute circa 1500,- Euro Kleingeld eines Verwandten PLZ 94... durchsucht. Einige Interessante Funde waren dabei.

Unter anderem:

2 Euro CC (Pers. Erstfunde)
2 Euro CC Lettland EU Ratsvorsitz 2x
2 Euro CC Slowenien TYE
2 Euro Slowenien WWU
2 Euro Slowakei Visegrad
2 Euro Belgien Atomium und Meteorologisches Institut
je 1x Frankreich 2 Euro CC EM 2016 und Föderationsfest 2015

0,01 bis 2 Euro KM (jedoch nur die etwas besonderen"
2x Estland,
2x Malta,
1x Zypern,
je 1x Belgien und NL mit neuem Regenten
2x Lettland
1x Litauen
2x Deutschland 2017
Und als besonderes Highlight eine 1 Euro Münze San Marino aus 2010. Jedoch leider in fast sammelunwürdiger Erhaltung...

Ansonsten bei den KM viele Österreicher und Franzosen aus allen Jahrgängen, einige Niederländer und Belgier alte Ausführung.Viele 1 Euro Griechenland jedoch alle aus 2002.

Viele Deutsche und Österreichische 2 Euro CC jedoch alle ab 2014, Deutschland 1x Saarland A, ansonsten war die Ausbeute sehr mau.
Keine 2 Euro Sondermünzen aus Spanien, Griechenland, Portugal, Irland, Italien, Luxemburg und Finnland.

Gruß Fiwi
 
Registriert
31.12.2015
Beiträge
499
Punkte Reaktionen
579
Ich habe gestern das Wechselgeld nach einem Fest (Südsteiermark, Österreich!!) durchgezählt und sortiert. Bei 1363 Münzen im Wert von rund 3020 Euro waren die Länder wie folgt verteilt:
DE 427
AT 367
IT 240
FR 90
ES 87
BE 41
NL 28
SK 20
SI 15
GR 11
IE 10
PR 9
FI 9
LU 7
MT 1
SM 1

Dabei ist zu betonen, daß es sich zum größten Teil um Münzen 50c 1€ und 2€ gehandelt hat. Der Anteil der kleineren Werte war sehr gering (sonst hätten die AT-Münzen wohl die Mehrheit gehabt, denn die kleinsten Münzen haben hier immer AT-Mehrheit.
 
Registriert
31.12.2015
Beiträge
499
Punkte Reaktionen
579
Ich mache regelmäßig eine Statistik über die in größeren Mengen durch meine Hände gehenden Münzen. Etwa nach 5000 ausländischen Euromünzen mache ich jeweils einen Neubeginn. So kann ich Trends erkennen.
Für die 5000 Münzen benötigte ich diesmal 5 Monate, soviel wie auch beim letzten "5000er-Paket". Die Veränderungen lassen sich am Besten in Prozenten (aller ausländischen) zum letzten Stichtag darstellen (die erste Zahl ist vom April 2017, die zweite Zahl von jetzt):
DE 38,4% - 38,5%
IT 26,4% - 28,4%
ES 8,0% - 8,4%
FR 7,6% - 7,5%
BE 4,0% - 3,8%
NL 3,4% - 2,8%
SI 3,5% - 2,6%
SK 2,8% - 2,2%
GR 2.2% - 2,0%
IE 1.1% - 0,9%
PT 0,8% - 0,9%
FI 0.9% - 0,8%
LU 0,5% - 0,7% (26 Stück - 36 Stück)
LV 6 Stück - 7 Stück
CY 4 Stück - 5 Stück
MT 4 Stück - 4 Stück
EE 2 Stück - 2 Stück
LT 6 Stück - 2 Stück
VA 0 Stück - 2 Stück
SM 1 Stück - 1 Stück

Am auffälligstens ist der Zuwachs an italienischen Münzen.
Bei den österreichischen Münzen sind die 2€ ziemlich stark angestiegen, die 1€ sind seit vielen Monaten beständig gesunken. Alle AT-Gedenkmünzen sind 90 Stück in den letzten fünf Monaten. Die 2015-Österreich-Nationalbank ist noch immer sehr stark vertreten: 66 Stück in diesem Zeitabschnitt! Die Gesamtzahl an deutschen Gedenk-Zweiern liegt mit 50 nur knapp dahinter. Danach folgen 13 italienische und 11 slowenische (wegen der Grenznähe). Der Rest bewegt sich bei 1 bis 4 Münzen pro Land.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet