www.honscha.de

Ebay - Verkaufsprovision für Versand?!

Dieses Thema im Forum "Münzauktionen im Internet" wurde erstellt von Münzadler, 18. Oktober 2015.

  1. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.494
    Zustimmungen:
    2.982


    Hallo,

    im August verkaufte ich einen Artikel für 100,- in klassischer Auktion-Startpreis 1,00.
    Logisch, dass in der Septemberrechnung 10,- fällig waren.

    Heute kam die Oktoberrechnung über 1,50 welche mich stutzig machte, da ich nach dem 100,- Artikel nichts mehr eingestellt hatte.

    Im Detail fand ich nun, die 1,50 sind auf die 14,99 Versandkosten! :wut:

    War das schon immer so, dass die auch auf Versandkosten Gebühren einkassieren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2015
  2. jannys33

    jannys33 Registered User

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    6.601
    Zustimmungen:
    2.856
    Immer nicht aber seit geraumer Zeit.
     
    Münzadler gefällt das.
  3. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.494
    Zustimmungen:
    2.982
    Gebühren auf Versandkosten erheben, na wenn das keine Abzocke ist!!! :wut: :wut: :wut:
     
  4. Eric7

    Eric7

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    3.108
    Diese Abzocke gibt es schon einige Zeit. Wenn Du mal etwas aufpasst steht bei manchen Angeboten sogar drin, dass der VK den Versand entsprechend erhöht hat.

    Meiner Meinung nach ist das eine Frechheit von ebay. Ich bin kein Anwalt, frage mich aber ob das überhaupt rechtlich haltbar ist. Hier wird eine Gebühr von denen erhoben ohne dafür irgendeine Leistung zu erbringen. Es wäre endlich mal an der Zeit, dass sich die Nutzer dieser Plattform auf die Hinterbeine stellen...:motz:.
     
    FooFighter gefällt das.
  5. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.751
    Zustimmungen:
    4.193
    Es wird nix passieren. Leider, mangels Alternativen. Irgendwann wird ebay es mal überreizen mit den Gebühren, aber ich befürchte das wir noch weit davon entfernt sind.
     
  6. Eric7

    Eric7

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    3.108
    Ja, so wird es sein, leider. Ob wir das noch erleben, dass sie die mal vom hohen Ross holen? Ich bezweifle es.
     
  7. experte 88

    experte 88

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    166
    Das wurde geändert am 6. 5. dieses Jahres mit der Begründung :

    Sie wollen weg vom Image der Kramplattform hin Richtung Amazon .

    Stand in mehreren Zeitungen und kam bei allen Nachrichten damals
     
  8. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.494
    Zustimmungen:
    2.982
    Dann hoffe ich auf ein baldiges gelingen, so dass es bald Platz
    für neue Kramplattformen gibt.

    Der Platzhirsch in dieser mittlerweile abgehobenen Form ist echt ätzend!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2015
  9. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.211
    Zustimmungen:
    844
    Jedem steht es frei, seine Ware in kostenlosen Kleinanzeigen oder auf dem Trödelmarkt zum Wunschpreis sowie Versandkosten- und Verkaufsprovisionsfrei anzubieten oder ein eigenes, kostenloses internationales Internetauktionshaus zu gründen - das ist Marktwirtschaft...
     
  10. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.494
    Zustimmungen:
    2.982
    Du lernst schnell! :respekt:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden