www.honscha.de

Echtheits- und Erhaltungseinschätzung Reichsmünzen

Dieses Thema im Forum "Deutschland von 1871 bis 1948" wurde erstellt von Münzadler, 8. März 2011.

  1. bernwetz

    bernwetz

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1.131


    Hi, vielen Dank! Nein, mir war klar, dass es kein stgl ist. Gruß
     
  2. bernwetz

    bernwetz

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1.131
  3. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.684
    Zustimmungen:
    3.656
    Die Skala geht bis 70, erwartest Du bei 65 schon ne perfekte Münze? :confused:
     
  4. bernwetz

    bernwetz

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1.131
    Guten Abend,
    In der kommenden Wago wird unter Los 1518 ein Sachsen Altenburg 2er angeboten. Während das Avers gut aussieht, frage ich mich, was das für seltsame Linien Revers sind. Erst dachte ich Abziehspuren, aber irgendwie laufen die Linien auf das helle Zentrum zu. Dazu gibt's aber noch andere Kratzer. Was meint ihr?
     
  5. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.729
    Zustimmungen:
    5.587
    Adlerseitig können es nur Abziehspuren sein.
     
    bernwetz gefällt das.
  6. starro

    starro

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    22
    Liebe Münzfreunde,

    ich habe nach langem Suchen und zahlreichen Fehlversuchen (auch höherpreisige Stücke waren teils fürchterlich berieben) einen endlich unberiebenen und wohl unbehandelten "Sieges-Ludwig" gefunden.
    Wie beurteilt ihr dessen Erhaltung?
    Und v.a., wie wirkt sich die "Schürfspur" im Haar auf die Erhaltung aus?

    Ich danke euch wie immer für eure Meinung!

    37_RV_2.jpg 37_AV_2.jpg 37_RV_1.jpg 37_AV_1.jpg 37_RV_Angebot.JPG 37_AV_Angebot.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2020
  7. Firenze

    Firenze

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    140
    Hallo zusammen,
    das nachfolgende Stück habe ich am Wochenende erstanden und damit die vorletzte Lücke meiner Typensammlung preußischer KR-Silbermünzen schließen können. Nun würde mich interessieren, wie ihr die Erhaltung beurteilt.
    Viele Grüße,
    F
     

    Anhänge:

    Kronerogøre gefällt das.
  8. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.729
    Zustimmungen:
    5.587
    Ich denke ein vz sollte es sein. Was hat Ludwig eigentlich für ein Pflaster auf der Nasenspitze?
     
    starro gefällt das.
  9. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.729
    Zustimmungen:
    5.587
    Vz+ mit Kontaktstellen. Zu deutsch, minimal berieben.
     
  10. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.684
    Zustimmungen:
    3.656
    Auch von mir ein vz+ , evt. vz - stgl.

    Die Münze, besonders Revers, gefällt mir sehr gut!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden