• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Echtheits- und Erhaltungseinschätzung Reichsmünzen

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.186
Punkte Reaktionen
3.916
Google mal nach


MA-ID: 5128700032
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.045
Punkte Reaktionen
9.869
Guten Abend,

ich habe das gute Stück in einem Konvolut gefunden. Den Erhaltungszustand finde ich gerade bei den Ersatzmünzen als gut. Beim Bestimmen der Prägestätte bin ich jedoch über etwas gestolpert, das mir bis Dato noch nicht untergekommen ist. Anstatt eines Buchstaben befinden sich dort "Punkte". Sieht nicht aus wie eine Manipulation, oder? Ehr wie eine Fehlprägung. Gewicht und Größe der Münze stimmen übrigens.
Habe mal entsprechende Bilder hochgeladen und würde euch um eure Meinung zum Zustand und der Punkte bzw. fehlenden Buchstaben bitten. Jaeger oder das Internet konnten mir nicht helfen.

Danke & Gruß
Die Prägeanstalten mussten mit den spröden Eisemronden regelrecht kämpfen, die Stempelstandzeit sank rapide ab und und die Qualitätsansprüche wurden auch nicht gerade höher.
 
Registriert
17.08.2019
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
98
Erster Neuwerwerb des Jahres: Ein schnöder Willi, der auf der Rückseite fast tadellos ist, dafür aber auf der Vorderseite komischerweise doch einige Kratzerchen hat. Aber bin zufrieden. Würde dem ein gutes vz geben. Was meint ihr?
 

Anhänge

  • 1906rv.jpg
    1906rv.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 66
  • 1906av.jpg
    1906av.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 72
Registriert
18.06.2016
Beiträge
1.288
Punkte Reaktionen
410
das AV ist ja komplett zerfurcht. für mich reicht das nicht zum vz trotz guter rückseite.
alles in allem leider kein attraktives stück.
 
Registriert
17.08.2019
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
98
das AV ist ja komplett zerfurcht. für mich reicht das nicht zum vz trotz guter rückseite.
alles in allem leider kein attraktives stück.
Wurde als ss verkauft, ich sehs nur als Wertanlage. Für den Preis war die Erhaltung gut. Mich hat's nur interessiert, wie ihr die einschätzt. Bin eigentlich kein Erhaltungsjäger bei Goldmünzen. Die Münze hat auch eine Art Spiegelglanz auf der Fläche. Möglicherweise ein EA. Den sieht man jetzt nicht so gut auf dem Foto. Auf jeden Fall passt das P-L-Verhältnis. Danke für eure Einschätzungen jedenfalls.
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.045
Punkte Reaktionen
9.869
Wurde als ss verkauft, ich sehs nur als Wertanlage. Für den Preis war die Erhaltung gut. Mich hat's nur interessiert, wie ihr die einschätzt. Bin eigentlich kein Erhaltungsjäger bei Goldmünzen. Die Münze hat auch eine Art Spiegelglanz auf der Fläche. Möglicherweise ein EA. Den sieht man jetzt nicht so gut auf dem Foto. Auf jeden Fall passt das P-L-Verhältnis. Danke für eure Einschätzungen jedenfalls.
Bei Münzen, die mit frischen Stempeln geprägt wurden, macht sich ja jeder Kratzer gleich doppelt unangenehm bemerkbar. Besser als den klassischen billigen Willi von der Bank finde ich das Stück auf jeden Fall.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet