• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Echtheits- und Erhaltungseinschätzung Reichsmünzen

Registriert
17.08.2019
Beiträge
195
Punkte Reaktionen
184
Und hier einen frühen Abschlag, der mir auch ganz gut gefällt:
 

Anhänge

  • 5RM-SA:2:1908avEA.jpg
    5RM-SA:2:1908avEA.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 33
  • 5RM-SA:2:1908rvEA.jpg
    5RM-SA:2:1908rvEA.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 32
Registriert
08.03.2014
Beiträge
1.043
Punkte Reaktionen
1.667
Beides tolle Stücke, aufgrund der kleinen Kratzer wäre ich zweimal mit vz - stgl dabei. Beim Ex PP wäre vielleicht auch mehr drin, wenn da nicht der etwas größere Kratzer im Haar vorne wäre.
 
Registriert
26.12.2004
Beiträge
856
Punkte Reaktionen
1.763
Mein Favorit wäre das erste Stück, aber die Münzen liegen wirklich nah beieinander!
 
Registriert
17.08.2019
Beiträge
195
Punkte Reaktionen
184
Beides tolle Stücke, aufgrund der kleinen Kratzer wäre ich zweimal mit vz - stgl dabei. Beim Ex PP wäre vielleicht auch mehr drin, wenn da nicht der etwas größere Kratzer im Haar vorne wäre.
Naja, werde sowieso beide behalten. Die exPP hat halt ein paar Kratzerchen mehr, dafür ist die Patina vorn in natura bombastisch. Reinigungsspuren sind auch nicht vorhanden. Das fällt schon auch ins Gewicht. Aber danke für die Einschätzung!

Mein Favorit wäre das erste Stück, aber die Münzen liegen wirklich nah beieinander!
Ja, das seh ich auch so! :)
 
Registriert
19.09.2002
Beiträge
215
Punkte Reaktionen
148
Website
Website besuchen
Hy, ich halte das erste Stück für einen guten EA.
Nach den gezeigten Fotos denke ich, ist es keine PP.
Leider ist die Fläche zwischen den Perlen und dem Randstab recht verschmutzt, trotzdem sieht es eher danach aus, das genau dazwischen eher eine milchige Öberfläche statt einer durchprolierten Fläche ist. Deshalb ein EA.
Ferner ist der Randstab nicht scharfkantig genug, auch ist der Kontrast beim Adler nicht weiß genug.
Die Sachsen 1908 sind recht gut poliert worden, daher sind die PP,s mit starkem Kontrast, also weißes Bild und stark polierte Flächen, beim EA ist das alles flauer.
MFG
Frank
 
Registriert
17.08.2019
Beiträge
195
Punkte Reaktionen
184
Hy, ich halte das erste Stück für einen guten EA.
Nach den gezeigten Fotos denke ich, ist es keine PP.
Leider ist die Fläche zwischen den Perlen und dem Randstab recht verschmutzt, trotzdem sieht es eher danach aus, das genau dazwischen eher eine milchige Öberfläche statt einer durchprolierten Fläche ist. Deshalb ein EA.
Ferner ist der Randstab nicht scharfkantig genug, auch ist der Kontrast beim Adler nicht weiß genug.
Die Sachsen 1908 sind recht gut poliert worden, daher sind die PP,s mit starkem Kontrast, also weißes Bild und stark polierte Flächen, beim EA ist das alles flauer.
MFG
Frank
Hmm, ich habe vom 1914 einen Erstabschlag, der ausschaut wie frisch aus der Presse und sehr stark glänzt. Von daher - dachte ich - hab ich da einen Vergleich. Die Oberfläche des Feldes des hier gezeigten 1908 spiegelt dagegen richtig schön. V.a. revers. Avers ist die Seite mit einer gleichmäßigen Patina überdeckt. Aber im Kipplicht sieht man es auch ganz gut. Ich bekomme das mit meinen Fotos unter Kunstlicht einfach nicht gut genug hin. Da kommt das, was du als "milchig" bezeichnest übermäßig stark durch. Jetzt hast du mich verunsichert. :)
 
Registriert
17.08.2019
Beiträge
195
Punkte Reaktionen
184
Danke für eure Antworten erst mal. Ne Frage: Nervt es eher, wenn ich Münzen, bei denen ich mir unsicher bin, ablichte und dann einstelle? Ich denke mit den meisten komm ich klar. Aber es gibt ja immer so Spezialfälle ... ;)
 
Registriert
18.06.2016
Beiträge
1.354
Punkte Reaktionen
439
für mich ist der erste fast sicher keine PP und erhaltungstechnisch "nur" vz.
dem zweiten gebe ich ein vz+.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet