Echtheits- und Erhaltungseinschätzung Reichsmünzen

Heinz-Rudolf

Foren - Sponsor
Registriert
29.03.2013
Beiträge
612
Punkte Reaktionen
1.293
Schön.

Naja, ob Sammler oder was auch immer für ein Erwerber, das Stück war auch nicht viel besser.
Grüß dich Matthias,
dass ist wohl wahr. Aber er war Ölhändler und kein Schrotthändler und mag sein GF nicht überall draufsetzen.
Er hat z.Z. ein DNG 5 M in PP (leicht berührt?) für 40T im Angebot. Na denn!!
Schöne Grüße
Heinz-Rudolf
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.756
Punkte Reaktionen
11.253
Ich habe mir dann gedacht, dass ein warer Elefantenfreund auch alten gebrechlichen Dickhäutern das wohlverdiente Gnadenbrot gibt, solange er kein Sammler ist
Falls es sich beim Elephanten um eine seltene Münze handeln würde, wäre ein so stark bearbeitetes Stück immer noch begehrenswert. Bei einem regelmässigen Marktvorkommen in durchschnittlich betrachtet weitaus besserer Qualität, ist die Münze jenseits des Goldpreises jedoch uninteressant, da hat GF recht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.756
Punkte Reaktionen
11.253
Wie schön, dass GF die Stück für echt hält und Dir eine Expertise für das andere Stück erstellt.
Ich hätte mich auch sehr gewundert, wenn die Stücke falsch gewesen wären.
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
8.047
Punkte Reaktionen
7.944
Falls es sich beim Elephanten um eine seltene Münze handeln würde, wäre ein so stark bearbeitetes immer noch begehrenswert. Bei einem regelmässigen Marktvorkommen in durchschnittlich betrachtet weitaus besserer Qualität, ist die Münze jenseits des Goldpreises jedoch uninteressant, da hat GF recht.
Da hast du ja recht. Aber es scheint doch den ein oder anderen Edelschrottsammler zu geben.
 
Registriert
27.11.2010
Beiträge
343
Punkte Reaktionen
63
Grüß dich Matthias,
dass ist wohl wahr. Aber er war Ölhändler und kein Schrotthändler und mag sein GF nicht überall draufsetzen.
Er hat z.Z. ein DNG 5 M in PP (leicht berührt?) für 40T im Angebot. Na denn!!
Schöne Grüße
Heinz-Rudolf
DNG 5 M in pp , l.berührt , für 40T ? Hilf mir mal auf die Sprünge - danke .
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
8.047
Punkte Reaktionen
7.944
Ich hab gerade nachgesehen. Im 2 Buchstabenshop soll sie "nur" 35.900,- Euronen kosten.
Ich tippe mal, dass man die 900,- Euronen noch wegverhandeln kann. o_O

Mir gefällt sie übrigens nicht, keine schöne Patina.
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.697
Punkte Reaktionen
9.368
Falls es sich beim Elephanten um eine seltene Münze handeln würde, wäre ein so stark bearbeitetes Stück immer noch begehrenswert. Bei einem regelmässigen Marktvorkommen in durchschnittlich betrachtet weitaus besserer Qualität, ist die Münze jenseits des Goldpreises jedoch uninteressant, da hat GF recht.
Wer gibt schon gern viel Geld für eine schlecht erhaltene Münze aus.
Aber bei einem 20 Rupien Stück würde ich durchaus etwas über dem reinen Materialwert bezahlen.
Konkret könnte ich mir bei der gezeigten Münze einen Aufpreis von bis zu 100 Euro vorstellen.
Es ist ja trotzdem ein Stück mit Geschichte.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet