www.honscha.de

Echtheits- und Erhaltungseinschätzung Reichsmünzen

Dieses Thema im Forum "Deutschland von 1871 bis 1948" wurde erstellt von AM1978, 21. März 2013.

  1. purzelchen

    purzelchen

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    805


    hmmm, für mich ist das schon korrodiert. eventuell auch künstlich nachpatiniert.
     
  2. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.307
    Zustimmungen:
    3.451
    Das könnte gut sein, mit Schwefelleber gibt es solch Patina.
     
  3. Alexostylo

    Alexostylo

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    437
    Guten Abend,
    ich habe auch einen (potenziellen) Neuzugang, den ich gerne vorstellen würde. Es handelt sich mal wieder um ein Exemplar des letzten Hessenjahrgangs und wie immer ist die Revers Seite deutlich besser. Ein großes Update ist die Münze nicht, aber trotzdem recht schön anzusehen. Ich bitte euch um eure Meinung zur Erhaltung.
    Vielen Dank im Voraus und einen schönen Abend!
    Alex
     

    Anhänge:

    • 00.jpg
      00.jpg
      Dateigröße:
      558,9 KB
      Aufrufe:
      63
    • 0.jpg
      0.jpg
      Dateigröße:
      529,1 KB
      Aufrufe:
      56
    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      577,3 KB
      Aufrufe:
      54
    • 5.jpg
      5.jpg
      Dateigröße:
      519,5 KB
      Aufrufe:
      52
    • 6.jpg
      6.jpg
      Dateigröße:
      473 KB
      Aufrufe:
      56
    • a.jpg
      a.jpg
      Dateigröße:
      536,5 KB
      Aufrufe:
      53
    • b.jpg
      b.jpg
      Dateigröße:
      561,5 KB
      Aufrufe:
      55
    • c.jpg
      c.jpg
      Dateigröße:
      508,9 KB
      Aufrufe:
      53
    • d.jpg
      d.jpg
      Dateigröße:
      584,6 KB
      Aufrufe:
      53
    • e.jpg
      e.jpg
      Dateigröße:
      500,4 KB
      Aufrufe:
      51
    Kempelen und Kronerogøre gefällt das.
  4. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.307
    Zustimmungen:
    3.451
    Hallo Alex,
    anhand der Bilder tendiere ich zu einem ss+.
     
    Alexostylo gefällt das.
  5. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.205
    Zustimmungen:
    7.241
    Kein Abrieb, aber arg zerhackstueckt. Für Anlagegold zu teuer, als Sammlermuenze zu problematisch. Gutes ss hier, vermutlich MS 61 over there.
     
    Alexostylo gefällt das.
  6. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.187
    Zustimmungen:
    2.821
    Gutes ss, evt. ss-vz.
     
    Alexostylo gefällt das.
  7. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    6.360
    Hallo Alexostylo

    Ich sehe die Münze als ss+/vz.

    Wenn die Münze vom Zustand her in die vorhandene Sammlung passt und der Preis stimmt, spricht nichts gegen diese schöne Doppelkrone.
    Für Perfektionisten ist sie natürlich nicht geeignet.

    Denken wir aber bitte daran, daß diese Münze nicht als Sammelobjekt sondern als Gebrauchsgegenstand gedacht war ;).
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2018
    Alexostylo gefällt das.
  8. Firenze

    Firenze

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    14
    Hallo zusammen,
    mich würden Meinungen zur Erhaltung dieses Zweiers interessieren. AV verschmutzt, RV kein bisschen.
    Viele Grüße
     

    Anhänge:

  9. kleinerAdler

    kleinerAdler

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    13
    Hallo liebe Foristen,

    ich habe lange nichts schreiben können, da ich ziemlich eingespannt war, die letzte Zeit.
    Nachwuchs ist gekommen und fordert viel Zeit ein.

    Habe aber wieder 2 neue Münzen bekommen, wo ich jetzt auf die Schnelle ein paarBilder schiessen konnte.

    Randbilder konnte ich keine machen, der Rand sieht aber bei beiden Münzen gut aus und sie sollten echt sein.
    Jedoch würde mich Eure Einschätzung bezüglich der Erhaltung sehr interessieren:

    zum einen ist es ein Wilhelm II aus 1889,
    zum andern ein 1876 Ludwig II.

    Ich bin gespannt auf Eure Einschätzung...

    Dnake schon mal...
     

    Anhänge:

  10. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.205
    Zustimmungen:
    7.241
    Hallo Firenze,
    bitte entschuldige, dass Deine Münze etwas untergegangen ist. ( Ich habe den Beitrag eben erst entdeckt.) Ich halte das Stück für vz-st,vorausgesetzt, bei den Linien avers handelt es sich um Patinastreifen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden