www.honscha.de

ecu medaille

Dieses Thema im Forum "Medaillen" wurde erstellt von kunoichi, 11. Februar 2012.

  1. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    7.099


    Das sehe ich genauso !

    Mir fällt das öfter unangenehm auf : Da meldet sich jemand im Forum an und fragt nach dem Wert einer Münze oder Medaille (die ihm vielleicht sogar gefällt oder etwas bedeutet, weil es sich z.B. um ein Erbstück handelt).
    Und dann wird er gleich abgefertigt : "Ist wertlos" "Schrott" und ähnliches :eek:.
    Mancher Neuling wird sich dann gleich beschämt oder verärgert von uns (dem Forum) oder auch dem Münzensammeln verabschieden.

    Natürlich sollte man einem Fragesteller möglichst reinen Wein einschenken ;), aber das kann man auch mit etwas Fingerspitzengefühl tun :).
     
    mukitei, Münzadler und B555andi gefällt das.
  2. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    1.057
    Was ist hier denn nu los? :confused: Nun mal ganz ruhig...

    1. Die Bilder sind grausam (was der TE ja selber auch schon bemerkte), oder möchtest du behaupten, dass sie hochauflösend und gestochen scharf sind, so dass man alle Details prima erkennen kann? In deine Datenbank würdest du die sicher nie aufnehmen...
    Sie sind aber ausreichend um zu erkennen, um was es sich handelt: ECU Medaille eines Großhandels !

    2. Wenn hier nach dem Wert gefragt wird, dann nenn ich den Verkaufswert...und der tendiert gen Null, Sammleraufschläge gibts für diese ECU´s nunmal nicht, oder etwa doch? Ich lass mich gerne überzeugen...:cool:

    3. Selbstverständlich respektiere ich den Sammlergeschmack aller und ich bin wahrlich der Letzte, dem es auch nur im Traum einfallen würde, soetwas zu kritisieren. Jedem das, was ihm gefällt... ich hab auch Massenware und Blechteile und weiß, dass die materiell nix Wert sind, und? Wie kommst du darauf, dass das anders sein soll ???:confused:

    Aber da sieht man mal wieder, wie schnell das geschriebene Wort durch Einzelne falsch verstanden, gedeutet oder einem im Mund umgedreht werden kann...

    Sollte mein erstes Posting missverständlich geschrieben sein, dann sorry. Man sollte aber Texte mal mit einer anderen Betonung lesen, bevor man gleich die Keule rausholt;)
     
  3. NikolausderIII.

    NikolausderIII.

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    7.082
    Zustimmungen:
    10.110
    Ich danke Dir, Du sprichst mir aus der Seele :)...
    Ich sammle z.B. unter anderem preußische Taler, bzw. Gulden (2/3 Taler), halbe Gulden (1/3 Taler) und viertel Taler des 17. bis 19. Jahrhunderts (also vor 1871). Als Friedrich III. von Hohenzollern, Markgraf und Kurfürst zu Brandenburg, Herzog in Preußen am 18.01.1701 in Königsberg (heute: Kaliningrad in Rußland) als Friedrich I. zum ersten König von Preußen gekrönt wurde, ließ er zu diesem Anlaß "Krönungstaler" prägen. Selbiger wird derzeit bei einer sammelwürdigen Erhaltung von ss, bzw. ss - vz mit mindestens 4.500 € gehandelt und war deshalb bisher aus offensichtlichen Gründen von meinem monatlichen "Taschengeld" für mich noch nicht so recht erschwinglich und wird es wohl nie werden. Also habe ich mir in diesem Falle eine Nachprägung aus Silber (= Medaille !) als Belegstück zugelegt und gebe hiermit öffentlich und reuevoll zu, dies ist nicht meine einzigste Medaille dieser Art. Von manchen Sachen kann man eben nur träumen und muß seine Bedürftigkeiten in irgend einer anderen Form befriedigen :cool: !

    Grüße Klaus

    P.s.:
    Danke auch an Dich Raphael für Deine Unterstützung !
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2012
  4. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    1.057
    Och, da kenn ich noch mehr...meinst du sowas? :D

    Den Anhang Schauthaler Rostock Replik.jpg betrachten

    Ich find die sogar richtig klasse.!
     
  5. Raphael

    Raphael Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    12.957
    Zustimmungen:
    825
    Über die Bilder redet hier niemand ;) (mit einer Ausnahme)

    Eben hier liegt der Knackpunkt! Ein Sammler freut sich über preiswerte Stücke, selbst wenn diese nur Cents kosten.
    Ich kann dir zig Beispiele liefern, wo die angeblich wertlosen Stücke einige Euros bringen. Ist keine zwei Wochen her, dass ich ein Stück für 40 € bei Ebay weggehen sah, meine "BMW-Medaille" habe ich für 2 € gekauft.
    Ca. 50 % der von mir gesuchten Medaillen sind (wie du sie gerne nennst) wertloser Plunder, komisch ist, dass ich oft 3-6 € für diese Stücke hinlegen muss.
    .
    .

    aber es geht doch nur um:
    Was ist der Unterschied zwischen Sammlerwert und Verkaufserlös?
     
  6. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.398
    Zustimmungen:
    3.426
    Der Threadersteller wird alles Andere als
    "Danke für Eure hilfreichen Antworten"
    denken oder gar schreiben! :schaem:
     
  7. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    1.057
    Dann frag ich mich, warum du mich mit deinem ersten Post und dem da enthaltenen Zitat unmittelbar daraufhin angreifst?:confused:

    Sorry, aber ich lass mich nicht von Dir in diese Schublade drücken...mit keinem einzigen Wort habe ich das Teil irgendwie abfällig bezeichnet.

    Was willst du denn jetzt sagen? Der TE wollte den Wert wissen und nicht mehr! Hätte wenn und aber ist doch uninteressant, wer wann mal wo und wie...das sind doch Ausnahmen oder Einzelfälle.... machst du etwa daran den Wert aus oder hälst du dich an den überwiegend durch die Masse hinweg gezahlten Preis?

    Dann sag dem TE doch ganz klar, dass seine Medaille 3-6 oder sogar 9,99€ Wert ist oder sein könnte.:cool: Ich halte mich weiter an dem normalen Schnitt und wecke keine falschen Hoffnungen!
    Ich weiß nicht, wo du deine Medaillen suchst. Man findet Ecu Medaillen zu Hauf in den Auktionshäuser, die ohne Gebot auslaufen, vielleicht scheuen ja viele die Versandkosten...
    Fakt ist doch, das mindestens zwei Sammler genau dieses Stück benötigen und dann auch 3-6 Eus ausgeben, aber finde diese Beiden doch erstmal und das ist nicht die Regel. Also brauch man dem TE auch nicht unnötig Hoffnung machen, dass er einen guten Erlös erzielt.

    Ehrlich Raphael, das ist ja nun nicht das erste Mal, das du oberlehrerhaft solche Fragen stellst, per PN kam sowas ja schonmal zu mir.... ich antworte jetzt nicht mehr darauf, du hast keinen dummen Schuljungen vor dir.;)

    Aber damit du beruhigt bist, werde ich in Zukunft Anfragen hier im Forum nicht mehr beantworten. Ich hoffe, du übernimmst das dann...

    @Adi
    Du hast ja Recht, somit Thema beendet :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2012
  8. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.398
    Zustimmungen:
    3.426
    Das ist gut, dieser ganze MDM-Kram ist es nicht wert
    dass sich hier Forenuser in die Haare kriegen. :(
     
  9. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    7.099
    Hallo Kanisterkopp

    Mein zitierter Beitrag war nicht speziell gegen Dich gerichtet :).
     
  10. NikolausderIII.

    NikolausderIII.

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    7.082
    Zustimmungen:
    10.110
    Ach, nachdem ich mich öffentlich geoutet habe, finden sich mit einmal in Deiner Münz - Sammlung auch wertlose Medaillen? - Tschuldigung ich vergaß: "...vorausgesetzt
    es ist ... Silber..." [​IMG] ? - Tschuldigung nochmals, ist nicht böse gemeint, wollte aber halt eben noch raus aus mir !

    > :) Also Schwamm drüber... :) <


    Zu Deiner Frage, ja in etwa :) , bloß halt eben von Brandenburg / Preußen (da mein Sammelgebiet) und bloß halt eben als Belegstücke für unerschwinglich teure Silbertaler
    oder Goldgulden, die mehrere tausende von Euronen kosten [​IMG] !

    Grüße Klaus

    Da hast`de wohl recht :respekt: ...

    Grüße Klaus

    Da hast´de wohl wieder recht :respekt: ...

    Grüße Klaus
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2012
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden