www.honscha.de

Edelmetall und Ausfuhr???

Dieses Thema im Forum "Edelmetalle" wurde erstellt von GHS24, 14. Januar 2018.

  1. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.136
    Zustimmungen:
    3.307


    Gold ist doch nicht gleich Gold:

    Abschnitt 25c.1. UStAE hier in der aktuellen Fassung
     
    GHS24 gefällt das.
  2. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.574
    Zustimmungen:
    7.946
    Du denkst Gold ist MWST befreit, das UStG teilt diese Auffassung aber nicht.

    Erfüllt eine Goldmünze die im Gesetz definierten Bedingungen für Anlagegold ist sie steuerbefreit.
    Erfüllt sie die Bedingungen für eine Sammlermünze wird sie bei der Einfuhr mit 7% besteuert.
    Erfüllt sie beide Bedingungen nicht ist der volle Steuersatz fällig.
     
    GHS24 gefällt das.
  3. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    4.987
    Das kommt darauf an. Steuerbefreites Anlagegold ist Steuerfrei, bei anderen Sachen z.B. Münzen werden dann 7% oder 19% fällig.
     
    GHS24 gefällt das.
  4. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    1.000
    Rein aus Interesse... wenn Anlagemünzen frei, Sammlermünzen mit 7% versteuert werden, welche Goldmünze z.B. würde denn mit 19% versteuert werden ? :eek:
     
  5. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.574
    Zustimmungen:
    7.946
    Na, die die weder das eine noch das andere sind :D
     
    Kanisterkopp gefällt das.
  6. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    1.000
    Schön Rolf :D
     
  7. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.574
    Zustimmungen:
    7.946
    Ruhejofes gefällt das.
  8. purzelchen

    purzelchen

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    1.058
    Genaugenommen wären das alle Fälschungen, z.B. Hausmänner bzw. alles was nicht offiziell geprägt wurde und deswegen keinen Sammlerwert hat.
     
  9. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.574
    Zustimmungen:
    7.946
    Was ein Quatsch, hier geht es um die Klassifizierung des UStG.

    Und da interessiert nur das Verhältnis Kaufpreis zu Edelmetallpreis. Bis 180% Anlagemünze, ab 250% Sammlermünze, dazwischen voller Steuersatz.
     
    purzelchen und GHS24 gefällt das.
  10. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    4.987
    Selbst wenn es denn so wäre, ich glaube nicht das ein normaler Zollbeamter einen Hausmann vom Original aus dem Kaiserreich unterscheiden kann.
     
    Silberheini gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden