• Werbung:
    Erhalten Sie $5 in Bitcoin für den Einstieg in Coinbase
    Haftungsausschluss: Das personalisierte 5-Dollar-Prämienangebot wird nach der Kontoerstellung angezeigt. Zeitlich begrenztes Angebot und solange der Vorrat reicht. Angebot für neue Benutzer verfügbar, die ihre Identität noch nicht überprüft haben. Das Angebot gilt nicht für neue Benutzer, die über das Empfehlungsprogramm an Coinbase weitergeleitet wurden oder die zuvor ein Konto mit anderen Kontaktinformationen eröffnet haben. Coinbase kann die Teilnahmebedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen aktualisieren.
    Hier registrieren

Edelmetall und Ausfuhr???

Münzadler

Moderator Deutschland von 1871 bis 1948
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.733
Punkte Reaktionen
4.404
Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.378
Punkte Reaktionen
8.402
Du denkst Gold ist MWST befreit, das UStG teilt diese Auffassung aber nicht.

Erfüllt eine Goldmünze die im Gesetz definierten Bedingungen für Anlagegold ist sie steuerbefreit.
Erfüllt sie die Bedingungen für eine Sammlermünze wird sie bei der Einfuhr mit 7% besteuert.
Erfüllt sie beide Bedingungen nicht ist der volle Steuersatz fällig.
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.786
Punkte Reaktionen
7.505
Verstehe ich das richtig?
Wenn ich mir irgendwoher Bullion Unzen mitbringe zahle ich darauf Einfuhr Steuer?
Ich dachte Gold ist MWST. frei, also dürfte doch auch keine Einfuhr fällig werden.
Das kommt darauf an. Steuerbefreites Anlagegold ist Steuerfrei, bei anderen Sachen z.B. Münzen werden dann 7% oder 19% fällig.
 
Registriert
05.04.2008
Beiträge
2.579
Punkte Reaktionen
1.662
Rein aus Interesse... wenn Anlagemünzen frei, Sammlermünzen mit 7% versteuert werden, welche Goldmünze z.B. würde denn mit 19% versteuert werden ? :eek:
 
Registriert
11.08.2009
Beiträge
2.205
Punkte Reaktionen
1.201
Rein aus Interesse... wenn Anlagemünzen frei, Sammlermünzen mit 7% versteuert werden, welche Goldmünze z.B. würde denn mit 19% versteuert werden ? :eek:
Genaugenommen wären das alle Fälschungen, z.B. Hausmänner bzw. alles was nicht offiziell geprägt wurde und deswegen keinen Sammlerwert hat.
 
Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.378
Punkte Reaktionen
8.402
Genaugenommen wären das alle Fälschungen, z.B. Hausmänner bzw. alles was nicht offiziell geprägt wurde und deswegen keinen Sammlerwert hat.
Was ein Quatsch, hier geht es um die Klassifizierung des UStG.

Und da interessiert nur das Verhältnis Kaufpreis zu Edelmetallpreis. Bis 180% Anlagemünze, ab 250% Sammlermünze, dazwischen voller Steuersatz.
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.786
Punkte Reaktionen
7.505
Genaugenommen wären das alle Fälschungen, z.B. Hausmänner bzw. alles was nicht offiziell geprägt wurde und deswegen keinen Sammlerwert hat.
Selbst wenn es denn so wäre, ich glaube nicht das ein normaler Zollbeamter einen Hausmann vom Original aus dem Kaiserreich unterscheiden kann.
 
Oben