Edelmetall und Ausfuhr???

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.026
Punkte Reaktionen
3.834
Der Zoll tut sich, zumindest in der Provinz, schon schwer damit überhaupt Reichsgold einzuordnen, trotz beiliegender Rechnung.

So meine Erfahrung :wut:
 
Registriert
21.05.2015
Beiträge
1.474
Punkte Reaktionen
1.422
Danke erstmal für Eure zahlreichen Meldungen.
Ich wollte nochmal auf die Anfangfrage eingehen.
Sollten die Rechnungen vom Edelmetall vorhanden sein und man kommt über die 10k und meldet ordnungsgemäß an,
gibt es dann auch irgendwelche Probleme bzw. kommen da noch Kosten auf einen zu.

Ich meine es sollte doch meine Sache sein, wenn ich mit nem Kilochen Gold auf Reisen gehe oder?
Hat da jemand Erfahrung zu?
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.015
Punkte Reaktionen
6.105
Ohne Gewähr auf Richtigkeit würde ich mal davon ausgehen, wenn du das EM ordnungsgemäß anmeldest, dass dann alles in Ordnung ist. Selbstverständlich kann eine Rechnung vom Erwerb nicht schaden.
 
Registriert
13.08.2010
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
26
wie ist das bei offiziellen zahlungsmitteln ? z.b. die 100€ Goldmünze oder die 1,5€ silbermünze aus Österreich . zählt da der nennwert oder der edelmetallwert ?
 
Oben