www.honscha.de

Ein Storchennest für Fusselbärhausen

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Fusselbär, 17. April 2019.

  1. IhasOuts

    IhasOuts

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    258


    Vielleicht hat er unheimlich viel getrunken damals.
     
  2. Raphael

    Raphael Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    12.961
    Zustimmungen:
    830
    Saubere Arbeit, da werden die Störche noch lange was von haben!
     
    Fusselbär gefällt das.
  3. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    7.322
    Hallo Matthias

    Eine gute Idee zu haben ist eine Sache.
    Diese aber auch zu verwirklichen, ist dann oftmals eine ganz andere Sache.
    Mein Respekt für die tolle Umsetzung :respekt:.
    Das Nest ist auf jeden Fall eine große Bereicherung für Deinen Ort !
     
    redlock, Bluescoin, numisfreund und 2 anderen gefällt das.
  4. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.729
    Zustimmungen:
    5.588
    Heute mal ein kurzer Zwischenbericht. Der Kollege Storch war nach der ersten Sichtung erst mal 2 Wochen verschwunden. Dann kam er immer mal sporadisch vorbei und hat am Nest rumgebaut. Seit der letzten Woche kommt er fast jeden Tag mal in`s Nest und Bastelt rum und scheint sich auch auszuruhen, zumindestens sitzt er eine ganze Weile drin. Heute Vormittag waren es dann schon 2 Störche!! Diese sind zwar auch wieder losgeflogen, aber aktuell ist der eine wieder da.
    Ich vermute mal das es für dieses Jahr nicht zur Brut kommt, dafür ist es einfach schon ende Mai sehr spät. Aber mal sehen wie es weitergeht.
    Ich halte euch auf dem laufenden wenn was interessantes passieren sollte.
     
    FooFighter, Bluescoin, redlock und 6 anderen gefällt das.
  5. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.729
    Zustimmungen:
    5.588
    Neues von den Störchen. Im letzten Jahr war dann nur ab und an nochmals ein Storch am und im Nest.

    Aber pünktlich zum Gründonnerstag kam dann wieder ein Storch. Der fing dann auch gleich an zu bauen und das Nest in beschlag zu nehmen. Es ging dann die letzten 14 Tage immer so weiter. Abends wenn es dämmrig wurde flog er ins Nest und morgens beim Sonnenaufgang wurde dann das Gefieder geputz und die Morgentoilette gründlich durchgeführt. Dauerte immer so eine 1/2 Stunde. Danach ging es auf Tour, meistens war dann gegen Mittag noch so eine Ausruhphase mit Schlaf im Horst.
    Seit gestern ist nun ein 2 Storch mit eingezogen und wir hoffen nun auf Nachwuchs, da heute der eine den anderen ab und zu tragen musste. :rolleyes:
     

    Anhänge:

    Kempelen, Kanisterkopp, redlock und 10 anderen gefällt das.
  6. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.684
    Zustimmungen:
    3.656
    Klasse Nachricht!

    Als einer welcher das Storchennest schon real gesehen hat kann ich nur sagen, Hut ab vor dem was Ihr da auf die Beine gestellt habt! :respekt:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2020
    Fusselbär gefällt das.
  7. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    3.836
    Sehr schön!
    In meinem Nachbardorf hat der örtliche Sportverein auch dieses Frühjahr eine Nisthilfe aufgestellt, bislang ist aber noch niemand eingezogen.

    Vor etwa zwei Wochen habe ich dann bei der Arbeit zwei Schwarzstörche gesehen. Es war erst das zweite Mal überhaupt, dass ich diese seltenen Vögel in Deutschland beobachten konnte.
    Weißstörche sehe ich hingegen jede Woche, wenn ich mit der Bahn zwischen Göttingen und Hannover unterwegs bin.
     
    Fusselbär gefällt das.
  8. Bommel511

    Bommel511

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    829
    Riecke Riesling hat gewirkt ;)
     
    Fusselbär gefällt das.
  9. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.729
    Zustimmungen:
    5.588
    Mal was neues von den Störche. Erstmal, beide sind weiter hiergeblieben. Gestern gegen Mittag ein klappern von feinsten. Stehen beide im Nest und klappern richtig drauf los. Ich habe dann den Grund gesehen. Ein weiteres Storchenpaar flog immer wieder in Richtung Horst und versuchte so wohl das Nest zu entern. Aber unsere Störche blieben eisern, bis die anderen wieder weg geflogen sind.
    Mittlerweile habe ich auch den Eindruck dass solangsam auch die eigentliche Brut bevorsteht oder anfängt. Das Nest ist, wenn überhaupt nur noch kurz ohne Storch, sonst war das schon manchmal 1/2 Tag so. Und das Weibchen (etwas kleiner) fängt an immer öfter zu sitzen. Nur ab und an steht sie noch auf oder ist gar nicht da. Na mal abwarten.
     

    Anhänge:

    Seltengast, nabu2, moppel65 und 6 anderen gefällt das.
  10. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.729
    Zustimmungen:
    5.588
    Also die Störche brüten wirklich. Seit Montag Nachmittag sitzt immer ein Storch (überwiegend das Weibchen) im Nest. Nur so 3..4 mal in der Stunde wird aufgestanden und an den Eiern anscheinend kontrolliert ob alles in Ordnung ist.
    Wenn die Störchin fressen ist, setzt sich der Storchenmann auf das Gelege und brütet weiter. Wenn dann der 2. Storch in das Nest zurück kommt, ist immer ein fröhliches geklapper angesagt. Mal sehen ob wir noch herausbekommen wieviele Eier im Nest liegen.
    Wenn alles klappt, müssten so um den 10. Juni die ersten Storchenkinder schlüpfen.
     

    Anhänge:

    JensiS, redlock, Raphael und 8 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden