www.honscha.de

Ein Storchennest für Fusselbärhausen

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Fusselbär, 17. April 2019.

  1. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.784
    Zustimmungen:
    5.700


    Es hat geklappt!! So wie es scheint sind bisher mindestens 2 Storchenküken geschlüpft. Heute waren die Störche anders als sonst. Es wurden nicht nur die Eier begutachtet, sondern auch immer wieder etwas hochgewürgt. Anscheinend haben die Eltern mit der Fütterung begonnen. Ebend kam wieder der 2. Storch angeflogen und der andere (sitzt sonst) ist dann los geflogen. Storch 2 hat dann gefüttert, wobei ich 2 kleine Köpfe erkennen konnte. :)
    Sobald ich brauchbare Bilder machen kann zeige ich diese. Das kann aber dauern.
     
    lorry62, Kempelen, moppel65 und 11 anderen gefällt das.
  2. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.784
    Zustimmungen:
    5.700
    Also wir haben ein Storchenkind. :) Hier die versprochenen ersten brauchbaren Bilder. Der Altstorch ist der Storchenvater.
     

    Anhänge:

    chrisild, JensiS, moppel65 und 14 anderen gefällt das.
  3. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.784
    Zustimmungen:
    5.700
    Adebär wächst und gedeiht. Heute habe ich den jungen Racker das erste mal auf den eigenen wackligen Beinen gesehen, als er sein Geschäft verrichtet hat. Genau wie die Alten Störche ist er an den Rand vom Nest und mit einem hohen Bogen flog der Kot aus dem Nest. Das habe ich allerdings nicht im Bild festhalten können. Daher allgemeine Bilder auf denen man aber sehen kann, dass er schon deutlich zugelegt hat.
     

    Anhänge:

    moppel65, Kanisterkopp, redlock und 7 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden