www.honscha.de

Einbruch im Grünen Gewölbe in Dresden

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Loxley, 25. November 2019.

  1. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    1.692


    Das macht der bestimmt um Folgeaufträge für seine Zunft zu generieren. Mit Erfolg: Das Grüne Gewölbe ist wieder am Markt unterwegs um weiteres Sicherheitsglas zu kaufen.
     
  2. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.345
    Zustimmungen:
    3.406
  3. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    1.692
    Potztausend, wer hätte denn das gedacht? Bisher ging ja jeder vernünftige Mensch wohl davon aus das die Täter ein Ehepaar von christlichen Akademikern mit urdeutschen Wurzeln in einem Bayerischen Bergdorf gewesen sind.
     
  4. IhasOuts

    IhasOuts

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    237
    Was bringt diese Aneinanderreihung von Unsinn für einen Mehrwert? Hast nen Kommentar mehr geschrieben. Glückwunsch.
     
    Onkel Sam gefällt das.
  5. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.539
    Zustimmungen:
    992
    Und ich dachte immer, dass Fans von Pulp Fiction Ironie verstehen....
     
    Uwe-11 gefällt das.
  6. IhasOuts

    IhasOuts

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    237
    Man kann die Ironie verstehen und den Beitrag dennoch unnötig finden. Ist gar nicht schwer.
     
  7. Schneeflocke78

    Schneeflocke78

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    292
    Dafür bekommt der Beitrag doch noch ein "gefällt mir".

    Sorry für den unnötigen Beitrag.
     
  8. IhasOuts

    IhasOuts

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    237
    Das trifft mich so hart. Ich denke darüber jetzt den ganzen Tag nach und weine ab und an.

    (Also das mit der Ironie klappt schon.)
     
  9. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.539
    Zustimmungen:
    992
    Ich habe die Unnötigfindung Deines Beitrages schon verstanden. Diese dauernde Stigmatisierung von Zugroasten in diesem Land, also wirklich, als wenn man bei einem Einbruch immer die Olsenbande oder Aladdin und sein Äffchen verdächtigen würde :lachtot:...
     
    Razorback gefällt das.
  10. chrisild

    chrisild Sammler :)

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.115
    Zustimmungen:
    821
    Na ja, es ging wohl darum zu betonen, dass "Urdeutsche" (was auch immer das genau heißt) so etwas Pöses nicht tun. Und Bayern schon mal erst recht nicht. ;)

    OK, für den einen oder anderen wird diese Info vielleicht wirklich nichts Neues sein. Ich fand die Nachricht über diese mögliche "Connection" schon interessant ...

    Tschüs,
    Christian
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden