www.honscha.de

Erfahrungen mit Franzosen und ebay

Dieses Thema im Forum "Münzauktionen im Internet" wurde erstellt von 112233, 23. November 2004.

  1. Tisc1

    Tisc1 Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    8
    Ebay Username:
    eBay-Logo Tisc2008


    Das mit den abgelösten, ungestempelten Briefmarken klappt immer. Unsere Sekretärin löst immer die nicht entwerteten Marken ab und verwendet sie erneut. Da kommt im Monat einige Ersparnis zusammen.
     
  2. jeggy

    jeggy ********

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    7.903
    Zustimmungen:
    288
    Naja, ob das keine Milchmädchenrechnung ist. Immerhin verbrät das auch teure Arbeitszeit....

    Gruss,
    jeggy
     
  3. thhko

    thhko

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    29
    Mach ich auch so, und da ist mir auch egal, ob in den AGB steht, daß man das nicht darf, so oft wie die kassieren und die Post dann geklaut wird oder irgendwo im Wald landet... :motz:

    Leider kommt das bei mir nicht allzu oft vor... :(


    Gruß,
    Thomas
     
  4. Tisc1

    Tisc1 Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    8
    Ebay Username:
    eBay-Logo Tisc2008
    Jeggy, dann dürften wir sie während der Arbeitszeit auch nicht mehr zur Toilette lassen, das verbrät ebenfalls teure Arbeitszeit. :lachtot:
     
  5. jeggy

    jeggy ********

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    7.903
    Zustimmungen:
    288
    Ja, prinzipiell richtig gedacht, aber die Konsequenzen dieses Verbots wären wiederum mit Kosten verbunden...
     
  6. Tisc1

    Tisc1 Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    8
    Ebay Username:
    eBay-Logo Tisc2008
    Ja, der war gut. :respekt:
     
  7. rethorn

    rethorn Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    48
    Ja und auch ich habe mal wieder einen Luftpolsterumschlag umsonst beschriftet und gepackt, da der Franzose nicht bezahlt hat und ausgeschlossen wurde...Ist immer ärgerlich wegn der Einstellgebühren, die man nicht erstattet bekommt.
     
  8. MastaEm

    MastaEm

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    2

    Ja da wären mir die 25 Cent auch egal . Ärgerlich ist es aber, wenn an bei einem teuren Artikel auf den 4% und dem Preis für Galerie usw. sitzen bleibt . Das können schon mal 5-10 Euro sein .
     
  9. Bukanier

    Bukanier

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    6.398
    Zustimmungen:
    12
    Bei mir liegt auch schon wieder seit einem Monat ein fertig verpackter Münzbrief auf Halde: Bestellung aus Frankreich, keine Antwort nach der Auktion, null Reaktion auf freundliche - sogar französisch verfaßte - Emails.
    Immer das gleiche. An diesen Franzosen-Ebayern hat man keine Freude.
     
  10. h.agt

    h.agt

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.421
    Zustimmungen:
    14
    Da hilft nur eins: Ich verpacke meine Münzen erst nach Zahlungseingang ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden