• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Erhaltungseinschätzung 5 DM 1955 Markgraf von Baden (vz)

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.404
Punkte Reaktionen
8.159
Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen :).

Ich hatte das 5 Mark Stück im Jahr 2003 für 370 Euro gekauft.
Die Erhaltungsangabe des Verkäufers war vz, was man sicher so vertreten kann.
Ich selbst habe die Münze immer gerade noch so als vz gesehen (also vz-).
Bei modernen Münzen bin ich scheinbar etwas kritischer als bei alten Talern ;).
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
17.12.2018
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
55
Sehe ich auch so.

Jedes Zertifikat zur Erhaltungsangabe ohne Foto der Münze ist spätestens auf dem Zweitmarkt das Papier nicht wert, da nicht mehr zuzuordnen.
Das hatte ich mir auch gedacht. Wobei der Händler ja derzeit alle "ersten 5" anbietet.
Das wäre dann schon sehr dreist, wenn er für alle "minderwertige" Ausgaben raussucht, anbietet und dann ein VZ-Zertifikat dazulegt. Könnte mir denken, dass die Münzen aus einem Nachlass stammen.
Germanisches Museum, auch "VZ":
 
Registriert
07.07.2008
Beiträge
2.582
Punkte Reaktionen
1.969
.......
Ich selbst habe die Münze immer gerade noch so als vz gesehen (also vz-).
Bei modernen Münzen bin ich scheinbar etwas kritischer als bei alten Talern ;).
Moin Moin,

das ist eine Tatsache, die ich immer wieder und hier im Forum recht häufig feststellen kann.
Auch eine "alte" Münze muss grundsätzlich über die Definitionen zu den Erhaltungen beurteilt werden.
Allerdings gibt es bei objektiv beurteilten "alten" Münzen einen Unterschied in den Ansprüchen an solche Stücke.
Während man eine Sammlung "moderner" Münzen in einer Erhaltung von z.B. pfr anstreben kann, ist das bei vielen der "älteren" Kollegen vergleichsweise eben in "vz" möglich und sind somit darüber gefühlsmäßig ! ;) wie "pfr" zu sehen - mehr aber auch nicht.
Man muss nicht davon ausgehen, dass die Erhaltungsangabe einer Münze unbedingt den Begriff "stgl" aufweisen muss, damit sie interessant wird. Aber anscheinend ist die Angabe vz/stgl für heutige Sammler gegenüber der in "pfr" reizvoller und so haben die Münzenzeitungen diese für mich unsägliche Angabe übernommen. :(
 
Registriert
07.07.2008
Beiträge
2.582
Punkte Reaktionen
1.969
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet