www.honscha.de

Erkennung: Geputzt, getaucht, künstliche Patina ...

Dieses Thema im Forum "Deutschland von 1871 bis 1948" wurde erstellt von olk73, 7. Mai 2013.

  1. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.158
    Zustimmungen:
    4.737


    Am einfachsten wäre es, wenn jemand eine 20 Euronen Goldmünze oder ähnliches opfert und in ein Tauchbad gibt. Dann könnte man vorher-nachher sehen.

    Edit mein: Vielleicht keine Blattprägung, da ist ja noch ein Sammleraufschlg bei, irgendwelches Bullion Krams, was man vielleicht doppelt hat.
     
  2. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.965
    Zustimmungen:
    8.144
    Stimmt, so herum geht es auch. Alternativ könnte man auch irgendsoeine Anlagemünze wie 20 Franken Belgien 1914 ins Tauchbad schicken. ( anschliessend bei Ebay verticken als " wie eben geprägt " )
     
  3. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.859
    Zustimmungen:
    3.152
    Hallo,

    eventuell etwas naiv gefragt, ist das Drehglanz?

    dgnt (2).jpg

    dgnt (1).jpg
     
  4. Rambo

    Rambo Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    1.676
    Kurze Antwort, ja.

    mfg
     
  5. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.965
    Zustimmungen:
    8.144
    Hier hilft der englische Begriff " Cartwheel- luster " beim Verständnis. Wie die Speichen eines Rades breitet sich der Glanzeffekt vom Zentrum hin zur Peripherie aus.
     
  6. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.859
    Zustimmungen:
    3.152
    Da bin ich aber froh, die Münze ist mein Karl aus den USA welchen Ihr so kennt:

    Auktionsfoto.jpg

    Eine rostbraune Patina welche einzeln betrachtet gar nicht so auffällt, aber neben weiteren Goldstücken liegend das Gesamtbild schon stört, deutlich dunkler eben.

    Nun ja, ich musste es tun, habe die Münze heute getaucht. :schaem:

    Vorher vor.jpg

    Nachher nach.jpg Leider etwas verschwommen das Foto

    Den Drehglanz hat sie noch, wie Ihr in # 63 sehen könnt, nur geht dieser Drehglanz durch den jetzt eher spiegelnden Glanz definitiv etwas unter.

    Aus der, bedingt durch Patina, einst dunkelsten Münze meiner Sammlung wurde jetzt die hellste.

    nach für vs.jpg

    Während die "normalen" Münzen gelbgolden schimmern, schaut der getauchte Karl jetzt weissgolden aus.

    20151106_154350.jpg Noch ohne Kapsel, er trocknet sich gerade


    Mein Fazit:

    Eine getauchte Reichsgoldmünze schaut in der Gesamtsammlung besser aus als eine stark patinierte, jedoch niemals standhaft gegen ein Vergleich mit einer Münze welche über Jahrzehnte eine dezente Goldpatina erhalten hat.

    Wäre mein Karl nicht mit dieser, für mich unakzeptablen, rostroten, noch dazu ungleichmässigen, Patina angelaufen, ich hätte niemals eine Reichsgoldmünze getaucht.

    Was mich geritten hat eine Münze dieser Kategorie für "Testzwecke" zu benutzen ..., sind wir nicht alle ein bisschen verrückt!?

    Ein zweites mal des Tauchens wird es nicht geben, abgesehen von einem Auktionshaus wo ich die Bilder einschätzen kann, werde ich nur noch unter Möglichkeit des Widerrufs oder stationär, mit anschauen vor Ort, einkaufen.


    Mein Fazit für Euch:

    Eine (kürzlich) getauchte Reichsgoldmünze erkennt Ihr unter Tausenden, auch ohne Brille.

    Wenn aus gelbgolden, weissgolden wird ... ;)
     
  7. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.965
    Zustimmungen:
    8.144
    Wie sieht der Muenzgrund in der Randschrift jetzt aus ?
     
  8. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.859
    Zustimmungen:
    3.152
    Meine Hausstaubmilben könnten sich im Münzgrund jetzt rasieren. ;)
     
  9. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.965
    Zustimmungen:
    8.144
    Kannst Du mal ein Vergleichsbild anfertigen ?
     
  10. ThorstenR

    ThorstenR Foren - Sponsor

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    148
    Ja bitte, Hausstaubmilbe vor und nach der Rasur!
    Oder habe ich da jetzt was falsch verstanden...??? :lachtot:
     
    FooFighter gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden