www.honscha.de

EU-Parlament will die 1- und 2-Cent-Münzen abschaffen

Dieses Thema im Forum "Euromünzen" wurde erstellt von numisfreund, 24. Mai 2012.

  1. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    3.301


    Zusammengefasst will Belgien das Runden auf 5 Cent ab 1. Dezember 2019 bei allen Barzahlungen verpflichten und nebenbei anbieten, auch bei unbaren Bezahlungen die Rundungsregel anzuwenden.

    Die EZB spricht sich dagegen aus und ermutert Belgien, an der jetzigen Regelung des optionalen Rundens festzuhalten.
     
  2. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.117
    Zustimmungen:
    4.679
    Muppetshow gefällt das.
  3. Uwe-11

    Uwe-11

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    346
    Ich hätte nicht gedacht das ich das mal sage, aber mittlerweile gehen mir die zahlreichen 1 und 2 Cent Stücke die man kaum wieder los wird, doch manchmal ganz schön auf den Sack. Portmonee ist voll und schwer und das nur wegen der kleinen, jetzt schon fast wertlosen Teilchen.
     
  4. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    1.333
    Die Rohstoffe werden ja nicht verschwendet, sondern nur temporär in Münzform gebracht (der Gutteil der DM wurde ja dafür wieder eingesammelt).
    Außerdem: 1 Milliarde 1 cent Stücke sind grade mal 2300 Tonnen Stahl mit ein paar Tonnen Kupfer drauf.
    Klingt viel, aber in Relation ist das nix. Bei einem mittleren Metallrecyclingbetrieb steht mehr auf dem Hof rum.
    Wenn die Bundeswehr das Gerümpel das eh kaputt ist zum Recycling geben würde, käme ein vielfaches davon zusammen.
    Das Einsparpotenzial ist also eher gering. Aber so sind die Politiker ja. Eingespart wird nur bei Dingen wo es wirklich drauf ankommt. Alle Deutschen Autos brauchen dank (legaler!) Tricksereien im Schnitt 39% mehr Sprit als angegeben und schaden so nicht nur der Umwelt sondern kosten den Verbraucher auch noch massiv Geld? Kein Problem für die Politik, aber die Warmhalteplatte der Kaffeemaschine im Büro, oder Staubsauger mit mehr als 900 Watt Leistung, die werden verboten, wegen dem hohen Energieverbrauch.
     
    muenzvogel, kabi20, redlock und 4 anderen gefällt das.
  5. jannys33

    jannys33 Registered User

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    2.947
    Das liegt im allgemeinen an der Faulheit sie an der Kasse rauszuzählen.
     
  6. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.117
    Zustimmungen:
    4.679
    Das stimmt. Ich runde immer auf und die Kassiererin (manchmal auch ein Kassierer um mal Geschlechtsneutral zu bleiben, danke Grün) freut sich meistens.
     
  7. neu-münzsammler

    neu-münzsammler

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    590
    Und bei mir wandert sowieso alles, was kleiner ist als 50 ct zu Hause gleich in die Spardose. Einmal im Jahr gehts dann zur BuBa umtauschen. Erstaunlich, was sich da so ansammelt das Jahr über.
     
    Onkel Sam und lightning gefällt das.
  8. chrisild

    chrisild Sammler :)

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    751
    Der Rat der Europäischen Union hat übrigens kürzlich einen Bericht der Kommission "über die jüngsten Entwicklungen im Bereich der Euro-Münzen" veröffentlicht. Viel Spannendes steht nicht drin, aber der Bericht geht noch einmal auf das Problem der "Einbahnstraße" ein (die Kleinstmünzen müssen ständig nachproduziert werden, weil sie nicht wirklich im Umlauf bleiben). Er weist auch auf unterschiedliche Möglichkeiten hin, wie man diese Nominale wegfallen lassen könnte.

    Na ja, es wird wohl weiter bei Entscheidungen auf nationaler Ebene bleiben. Interessant aber: Der Bericht betont auch, dass es (laut Eurobarometer 2017) in keinem Euro-Land eine Mehrheit für die Beibehaltung der Kleinstmünzen gibt. Ganz nebenbei wird auch angeregt, über eine "Modernisierung" der höheren Nominale nachzudenken. Polymer, ick hör dir trapsen. :D

    Tschüs,
    Christian
     
  9. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.341
    Zustimmungen:
    9.528
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Genau das habe ich auch immer mit allen Nominalen kleiner 1 Euro gemacht. Diese Ansammlung wurde ca. einmal pro Monat auf ein Sparbuch eingezahlt und so manche Wochenendreise davon finanziert.

    Seit aber das Einzahlen von Münzen bei den (meinen) Banken mit Gebühren belastet wurde, habe ich davon Abstand genommen. Jetzt lege ich mir Scheine zur Seite und lasse das Münzgeld beim Einkaufen rotieren.
     
  10. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.341
    Zustimmungen:
    9.528
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden