www.honscha.de

EU-Parlament will die 1- und 2-Cent-Münzen abschaffen

Dieses Thema im Forum "Euromünzen" wurde erstellt von numisfreund, 24. Mai 2012.

  1. *Lilienthal-Fan*

    *Lilienthal-Fan* Luftfahrtmedaillensammler

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    3.745
    Zustimmungen:
    477
    Ebay Username:
    eBay-Logo non_smoker1


    Ich mag die kleinen dreckigen Kupfermünzen überhaupt nicht. Immer, wenn ich in die Geldbörse gegriffen habe, suche ich händeringend nach einer Waschmöglichkeit.
    Ich wäre für:
    - 1 und 2 Cent abschaffen
    - den 5 Cent mit dem gleichen Material wie 10,20,50Cent ausgeben
    - an der Kasse auf 5 oder 10 Cent aufrunden und......
    - die Differenzen für einen guten Zweck einsetzen (Tafeln, Förderung benach-
    teiligter Kinder o.a.)
    Dann kann jeder mit dem Gefühl leben, auch etwas Gutes getan zu haben.
     
  2. lightning

    lightning

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    801
    Ein guter Vorschlag, jedoch kann ich mir kaum vorstellen, dass einer der großen Konzerne dieses Geld freiwillig (ohne Eigennutz!) an eine solche Organisation abtritt.
    Vor allem auch, weil das bei dieser Unternehmensgröße einiges sein würde...
     
  3. *Lilienthal-Fan*

    *Lilienthal-Fan* Luftfahrtmedaillensammler

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    3.745
    Zustimmungen:
    477
    Ebay Username:
    eBay-Logo non_smoker1
    Das machen ja jetzt schon Verkaufsketten, allerdings auf freiwilliger Basis der Einkäufer. Abrechnungsmäßig scheint das ja auch kein Problem zu sein. ;)
    ..... bis auf die Möglichkeit, dass der Herr Schäuble darin eine neue Quelle für zusätzliche Steuereinnahmen entdeckt.
    Er hat es ja schon einmal gemacht: Die Firmen, welche nicht verkaufte Waren kostenlos z.B. an die Tafeln abgeben, müssen dafür Steuern an den Staat abführen. :schaem::schaem::schaem::motz:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2012
  4. lightning

    lightning

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    801
    Das ist mir noch gar nie aufgefallen...
    Aber hier können diese Ketten Profit daraus ziehen, weil eine solche Aktion als eine soziale Marketing-Kampagne verwendet werden kann.
    Wenn das alle machen, werden sich diese Ketten nicht mehr von den anderen damit hervorheben können, womit der eigennützige Vorteil weg ist.

    Nicht, dass es hier falsch herüberkommt, ich würde so etwas befürworten. Jedoch bezweifle ich die spätere Umsetzung.
     
  5. michel008

    michel008 Schrottsammler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    1.309
  6. Tulitei

    Tulitei

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.230
    Zustimmungen:
    700
    Aber es machte was her, jemanden einen 10-DM-Schein abzuschneiden ... :lachtot:
    Nett waren die "Blöcke" mit 10-DM-Scheinen - die wurden selber geleimt ... an der Kasse dann ein oder zwei Scheine abgerissen ... die Kassiererinnen wollten irgendwie nie glauben, dass es echtes Geld war :lachtot:

    Abgesehen davon, ist es mir wurscht, ob es 1 oder 2-Cent-Münzen gibt. Das BuFiMi kann ja veranlassen, dass es für uns Sammler weiterhin das Kleingeld in PP oder Specialedition gibt - auflage 2.000 oder so ... :eek:
    Im Laden gibt es weiterhin die verlockenden Preise a la 99,98 Euro und an der Kasse wird dann aufgerundet - ich glaube, den Inflationsschock werde ich grad´ noch so verknusen ... bin ja schlimmeres gewöhnt (z. B. beim Wechsel von DM zum Euro :wut:).
    Ob es demnächst (wann immer auch "demnächst" ist) vom Wechsel Euro zur Neu-DM oder Finn-Mark auch wieder eine "gefühlte" Inflation gibt? :newwer:
     
  7. lightning

    lightning

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    801
    Coole Aktion, danke!
    Werd ich nächstes Mal gleich ausprobieren, wenn ich in einem solchen Laden einkaufe :)
     
  8. Raphael

    Raphael Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    12.955
    Zustimmungen:
    818
    Welcher Zweck wohl dahinter steckt? .... schneller kassieren ... weniger Personal ... :(
     
  9. lightning

    lightning

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    801
    ...weniger Wechselgeld

    Aber das war ja wohl von vorneherein klar...
    Wie ich weiter oben schon geschrieben habe, aus Nächstenliebe handelt kein Unternehmen so!
    Aber wenn dabei eine solche Aktion herauskommt, umso erfreulicher!
     
  10. Tulitei

    Tulitei

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.230
    Zustimmungen:
    700
    In Norddeutschland standen früher in jeder Kneipe kleine Schiffchen - da konnteste auch deine Bierpfennige reinschmeißen - Seenotrettungsdienste freuten sich. So manch kleines Rettungsschiffchen wurde so zusammengesoffen :D
    Später tranken wir dann für den Frieden - als Alternative zur "fasten für den Frieden"-Aktion ... fand einen mords Anklange :p
    Und dann zog ich nach Heidelberg - da brauchte ich keinen heilsbringenden Grund mehr um zu trinken :schaem:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2012
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden