www.honscha.de

Euro Münzkatalog 2018 (Schön) (17. Auflage)

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von Gerhard Schön, 1. März 2018.

  1. Gerhard Schön

    Gerhard Schön Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    305


    Die Münzen der Europäischen Währungsunion 1999–2018
    Spezialkatalog mit den tatsächlichen Prägezahlen und aktuellen Marktpreisen
    Mit den Ausgabeprogrammen für 2018
    1600 Seiten, jeder Münztyp abgebildet s/w

    ISBN: 3866461631
    Hier bestellen !

    Leseprobe auf den Seiten des Verlages
     
  2. Scrooge2017

    Scrooge2017

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    169
    Die 18. Auflage „2019“ soll 24,90 Euro statt bisher 19,90 kosten o_O ? Ganz schöner Sprung!
     
  3. WantedMan

    WantedMan

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    169
    Ja, bei der nächsten Auflage der "2-Euro-Münzen" ist es genau dasselbe.
    :(
     
  4. hh1969

    hh1969 Moderator...und seit über 17 Jahren hier an Board. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.568
    Zustimmungen:
    708
    Gut, der Preis blieb jetzt über Jahre stabil, obwohl der Umfang des Kataloges stets anstieg.

    Dass beide gleich viel kosten sollen finde ich auch etwas unglücklich, deshalb nähme ich im Falle eines Falles das Gesamtpaket statt nur den 2€-Katalog, da da ja die 2er mit drin sind.

    Hinsichtlich der 2er verweise ich auch gerne auch numisfreund‘s Tabelle(n) hier im Forum. Da erfährt man auch alles, was man braucht. Zusätzlich leistet minted mit der Pflege des 2-Euro-Gedenkmünzen-Artikels in der Wikipedia hervorragende Arbeit.

    Mit Blick auf die „Marktpreise“ in den Katalogen ( gilt auch für Michel-Kataloge zum Beispiel) habe ich die Erfahrung gemacht, dass die selten der Realität entsprechen und in der Praxis eher günstiger sind als im Katalog angegeben. Oft steht da auch die Angabe —,—, was einem dann auch nicht wirklich weiterhilft.

    Dennoch ist es schon ein Riesenaufwand alle Daten der zahlreichen emittierenden Mitgliedsländer zusammenzustellen und das will und soll natürlich auch bezahlt werden.

    Außerdem stimmt die Qualität - darf also jeder selber entscheiden, ob ihm das die etwas über EUR 2 pro Monat wert ist.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden