www.honscha.de

Euro-Umlauffunde, die nicht in bisherige Threads passen.

Dieses Thema im Forum "Euro Statistiken" wurde erstellt von Deichmann, 8. April 2011.

  1. CMM85

    CMM85

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.388
    Zustimmungen:
    1.905


    Nein, in NRW. Obwohl Helgoland auch nicht schlecht wäre:D
    Vermutlich nur Zufall, dass diese Münze so lange eben NICHT zu mir kam.
     
  2. CMM85

    CMM85

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.388
    Zustimmungen:
    1.905
    Das kann gut sein. Von der Erhaltung her sieht die Münze auch noch nicht aus wie 14 Jahre im Umlauf.
     
  3. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2.068
    Zustimmungen:
    3.406
    Ich kann es durchaus nachvollziehen, dass es so lange gedauert hat. Ich bekam meinen ersten Staatsvertrag auch erst 2012 - das gleiche Jahr, in dem ich den bis jetzt letzten griechischen Diskuswerfer bekommen habe. Der 2004er FAO-Zweier brauchte bis 2015, um mir in die Hände zu fallen, dann aber gleich 4 mal in einem Monat. Den 2006er aus Italien gab es 2014 das erste Mal. Da hatte ich schon alle zu diesem Zeitpunkt ausgegebenen 2er aus Belgien und den Niederlanden mehrfach bekommen. Frankreich hingegen macht sich sehr rar, von den Gedenkmünzen nach 2012 habe ich kaum ein Exemplar mehr als ein Mal bekommen.
    Das alles in Südniedersachsen aus meinem Wechselgeld, mit Hilfe der Familie, gelegentlich auch aus Rollen oder der ein oder andere Kasse gefischt.
     
    Motengo gefällt das.
  4. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.121
    Zustimmungen:
    1.475
    In der Eisdiele, hast du wahrscheinlich nicht nur einen höheren Durchsatz an 2ern insgesamt, da die Wahrscheinlichkeit das ein Eis mit Münzen bezahlt wird hoch ist, sondern es kommen wahrscheinlich auch ab und an Touristen aus Österreich, oder Leute aus deiner Region die in Österreich wandern waren. Von daher würde ich sagen, wenn du den 2er noch nicht mehrfach gefunden hättest, wäre das ungewöhnlich. Ich denke, dass auf Helgoland als touristischer Region diese 2er auch noch eher wahrscheinlich sind als in einer ggf. ländlichen Gegend NRWs.
     
  5. TheUndertaker

    TheUndertaker

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    130
    Ich bekomme vermehrt Luxemburgische Münzen heraus ca in jedem 5-7 Einkauf und alles mögliche bis auf das 2 Cent Stück hatte ich bereits alle nominale letze Woche bekommen
    die Jahrgänge sind auch sehr verschieden zwischen noch „schönen „ 1ct 2002 Oder 1€ 2013 mit komischer Patina alles dabei.

    Allgemein kann man sagen das es extrem viele benelux Münzen gibt bei mind jedem 2ten Einkauf ist eine dabei.


    (Allgemein bekommt man sehr viele ausländische Münzen liegt auch daran das bei uns Ferien waren6
     
  6. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2.068
    Zustimmungen:
    3.406
    @TheUndertaker
    Ich gehe davon aus, dass dies tatsächlich Zufall ist oder diese Münzen mit den Urlaubern, aus der Ausland, nicht aber zwangsläufig aus dem aufgeprägten Land, mitgebracht worden sind.
    Der Anteil luxemburgischer bzw. niederländischer Münzen im Umlauf ist in ihren "Heimatländern" sehr gering, da diese Staaten oft sehr klein und ein reger Austausch von Kleingeld mit dem Ausland besteht. Luxemburg prägte 2017 das letzte Mal eine größere Menge Münzen für den Umlauf und deckt seither seinen Bedarf durch gemischte Rollen; es werden mit großer Wahrscheinlichkeit keine größeren Depots luxemburgischer Münzen im In- oder Ausland mehr bestehen.
    Die Niederlande hingegen haben lange Zeit große Mengen Kleingeld gehortet, welches als überzählig dem Umlauf entzogen wurde. Die Tatsache, dass einige Nominale seit einigen Jahren wieder verstärkt geprägt werden, spricht dafür, dass kaum noch 5, 10 und 20 Cent in den lagern vorhanden sein dürften und daher im Inland benötigt werden. Besonders 2 Euro, 1 und 2 Cent werden aber mittlerweile auch ins Ausland exportiert, so etwa an Banken in Luxemburg, Malta, Österreich, Finnland und Portugal.
    Die Tatsache, dass bei dem fleißigen Export von niederländischen Rollen noch nirgendwo verstärkt niederländische 50 Cent und 1 Euro gefunden worden sind könnte bedeuten, dass die dort eingelagerten Münzen bereits so gut durchmischt sind, dass der Inhalt nicht auf die Herkunft schließen lässt.
    Bedenkt man in wie viele Länder die Niederlanden bereits größere Mengen 1 und 2 Cent exportiert haben, dürfte der Vorrat an Rollen mit mehrheitlich niederländischen Inhalt auch bald erschöpft sein.
    Belgien hingegen prägt zwar kontinuierlich, aber immer rein bedarfsorientiert nur wenige Nominale pro Jahr. Zudem scheint die Nationalbank noch über Reserven älterer Jahrgänge zu verfügen. Verglichen mit den beiden anderen Ländern dürfte in ländlichen Gebieten hier die Anzahl eigener Münzen im Umlauf auch noch sehr hoch sein. Trotzdem scheinen mir in Deutschland die neueren belgischen Münzen im Vergleich zur Auflage noch sehr selten zu sein.
     
    CMM85 gefällt das.
  7. CMM85

    CMM85

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.388
    Zustimmungen:
    1.905
    Dem kann ich im Wesentlichen so zustimmen. Wohne in NRW und habe in den letzten Jahren immer mal wieder Ausflüge in die Benelux-Länder unternommen. Allerdings hat Luxemburg schon 2016 und nicht erst 2017 die letzte größere Menge Umlaufmünzen geprägt.
    Vom Jahrgang 2016 habe ich auch bis heute erst eine einzige Münze im Wechselgeld gehabt und das war 2€ 2016 im Sommer 2017 in einem Parkhaus in Maastricht/ Niederlande. Von den Belgiern mit dem Portrait von Philippe habe ich auch erst recht wenige gefunden, v.a. 5 und 50 Cent und nur sehr wenige 1 und 10 Cent Stücke.
     
  8. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2.068
    Zustimmungen:
    3.406
    Jahrelang, zumindest bis 2016 scheinen keine oder kaum prägefrischen 1€-Stücke in Deutschland ausgegeben worden zu sein. Seit gut einem Jahr bekomme ich vermehrt prägefrischen Euros aus Originalrollen, hauptsächlich 2004er.
     
  9. TheUndertaker

    TheUndertaker

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    130
    Hier werden seit kurzem fast keine unc 1er mehr ausgeben die meisten im Jahr 2017-8
     
  10. lightning

    lightning

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    2.230
    Zustimmungen:
    871
    Kann ich so nicht bestätigen. 2004er findet man im Süden schon länger und auch die Münchner Bundesbank gibt sie schon seit längerer Zeit aus (mindestens seit 2014, siehe z.B. hier: Was hat eure BuBa noch?)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden