www.honscha.de

Euro-Umlauffunde, die nicht in bisherige Threads passen.

Dieses Thema im Forum "Euro Statistiken" wurde erstellt von Deichmann, 8. April 2011.

  1. CMM85

    CMM85

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.343
    Zustimmungen:
    1.862


    Dann haben die Iren wohl ihre nun nicht mehr benötigten Cent Stücke nach Portugal verkauft. Bin auch mal gespannt, wann und wo vermehrt italienische Cents in Umlauf kommen.
    In Belgien ist übrigens nach wie vor alles beim Alten. Überall wo ich letzte Woche war wurde centgenau rausgegeben. Die Kassiererin fragte mich sogar (auf Flämisch) ob ich 7 Cent klein habe. Hatte ich natürlich nicht:D
     
  2. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    3.293
    Diese Stichprobe würde ich als Indiz werten, dass Portugal die beiden Kleinstnominale aus Irland importiert (hat), nachdem in Irland um 2016 herum die Rundungsregel eingeführt wurde und die 1 und 2 Cent im Zahlungsverkehr obsolet wurden.
     
  3. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    3.293
    Ich hatte vor einem halben Jahr bei der Bundesbank in Göttingen mal je 15 Rollen 1 und 2 Cent mit einem Anteil von je über 40 Prozent italienischer Münzen, dabei alle Jahrgängen enthalten aber vorrangig 2002 und 2017.
     
  4. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    3.293
    Wie sieht die Verteilung bei den anderen 6 Nominalen aus?
     
  5. ygggi

    ygggi

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    894
    Da ich die 4 großen Nominale zum Teil wieder ausgegeben habe oder mit anderen Münzen vermischt habe, kann ich nur noch 5 und 10 Cent auflisten.

    5 Cent (24x)
    Portugal (13; 54%): 2x 2002, 2004, 2007, 2011, 2x 2016, 2x 2017, 3x 2018, 2019
    Frankreich (3; 13%): 2006, 2x 2010
    Deutschland (3; 13%): 2002F, 2016G, 2018A
    Spanien (2; 8%): 1999, 2010
    Italien (1; 4%): 2015
    Niederlande (1; 4%): 2005
    Griechenland (1; 4%): 2002

    10 Cent (37x)
    Portugal (12; 32%): 3x 2002; 1x 2003, 1x 2006, 2016, 3x 2017, 3x 2018
    Frankreich (12; 32%): 3x 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2005, 2006, 2007, 2009, 2012
    Spanien (6; 16%): 1999, 2000, 2x 2001, 2002, 2006
    Österreich (2; 5%): 2x 2002
    Slowenien (1; 3%): 2007
    Slowakei (1; 3%): 2009
    Irland (1; 3%): 2003
    Griechenland (1; 3%): 2007
    Deutschland (1; 3%): 2002F
     
  6. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    3.293
    Danke! Kannst du noch etwas dazu sagen wie populär die 2€ im Umlauf sind und ob es dort viele portugiesische normale und CCs gibt oder ob hauptsächlich Ausländer im Umlauf sind? Die 2er werden ja seit längerem nicht mehr geprägt und vor Jahren soll Deutschland eine Reihe von vor 2006 rollierter Umlaufware dorthin exportiert haben, die jahrelang den Umlauf dort dominiert haben soll
     
    lightning gefällt das.
  7. lightning

    lightning

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    801
    Mir scheint, du kennst dich ein bisschen besser aus mit den Rollen Im-/Exporten. Ich fände es super interessant, wenn du mal eine Liste der dir bekannten Vorgänge erstellen könntest :cool:.
    Mir sind leider nur ein paar wenige bekannt, aber finde diese Infos immer sehr interessant und oft eine ganz hilfreiche Erklärung für verschiedene eher ungewöhnliche Umlauffunde :respekt:

    Ansonsten von meiner Seite zu Portugal: Hab da vor 1,5 Jahren kaum 1- und 2-Cent-Münzen bekommen, und wenn, dann waren die überwiegend irisch. Da es allerdings nur ein paar waren, habe ich es auf irische Touristen geschoben. :schaem:
    Ansonsten, 2€ auch deutlich weniger als 1€-Münzen, hab damals keine einzige portugiesische erhalten, aber viele Spanier und paar Deutsche/Franzosen.
     
  8. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    3.293
    Leider muss ich dich da enttäuschen. Ich habe mit der Zeit da zwar einiges aufgeschnappt und beobachte den Umlauf durch Meldungen im Forum und das Durchsuche von Rollen / den Austausch mit ausländischen Tauschpartnern. Aber auch so basiert vieles nur auf Vermutungen und es ist in den seltensten Fällen bekannt ob der Import von Münzen auf Vereinbarungen zwischen den einzelnen Staaten oder der einfachen Verfügbarkeit von Münzen bei international operierenden Banken oder Bargelddienstleistern beruht und in welchen Umfang der Tausch von Münzen stattgefunden hat. Oft entsteht auch einfach nur der Eindruck, ein Tausch könnte stattgefunden haben, wenn eine Nationalbank im Inland alte Lagerbestände in größerem Umfang ausgibt - so z.B. geschehen bei den 10 und 20 Cent aus Belgien letztes Jahr.
     
  9. ygggi

    ygggi

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    894
    Mit den 2-Euro-Münzen in Lissabon/Portugal ist es wirklich seltsam. Einige Händler hatten überhaupt keine. Alle Münzfächer in der Kasse waren voll und im 2-Euro-Fach lagen keine oder eine Münze drin. Oftmals bekam ich dadurch 3x oder 4x 1 Euro zurück. Ich war sogar 3x im Lidl, weil ich hoffte, dass sie da vielleicht neuere Rollenware haben. Von 5 theoretischen 2-Euro-Münzen gab es keine einzige! Nur 1er. Und das bei drei verschiedenen Kassen! Bei anderen Supermärkten gab es wieder 2-Euro-Münzen ganz normal. Die meisten 2er habe ich aber aus den Fahrkartenautomaten bekommen. Die waren immer gut gefüllt. Fahrkarte 1,50 Euro, 20er rein, neun 2er und ein 50er.
    Deutsche 2er waren nicht häufiger als spanische, französische oder italienische. Ich denke, ich hatte an die 60-80 2er. Davon 5 portugiesische, 2x 2002, 1x 2008 CC, 1x 2010 CC, 1x 2018 CC. Erinnern kann ich mich zudem noch an folgende:
    1x Spanien „WWU“
    1x Spanien 2016
    1x Frankreich „Rodin“
    1x Frankreich „Mitterand“
    1x Frankreich „Kornblume“
    2x Frankreich „TYE“
    2x Griechenland 2002
    1x Finnland 2001
    1x Deutschland „Hessen“
    1x Slowakei 2017
    1x Luxemburg 2007
     
  10. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    5.763
    Als ich 2013 auf den Azoren mit deutschen Sonderzweiern bezahlt habe, ist die Kassiererin im Supermarkt zum Chef gelaufen und hatte gefragt, ob sie diese Münzen überhaupt annehmen dürfte... o_O

    Offensichtlich waren sie auf den Inseln relativ unbekannt.

    Zweier generell hatte ich damals auch so gut wie keine gefunden.
     
    Motengo und ygggi gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden