Euro-Umlauffunde, die nicht in bisherige Threads passen.

Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.718
Punkte Reaktionen
4.013
Seit langer Zeit mal wieder einen Diskuswerfer bekommen. Darüber hat sich gleich ein Kumpel gefreut, der noch keinen hatte
 
Registriert
17.01.2019
Beiträge
202
Punkte Reaktionen
158
Interessant! Seit 2015 stellen mit Ausnahme von Schmidt 2018 die Hessen jeweils die häufigsten 2 Euro-Gedenkmünze in meinen Wechselgeld.
Entweder Zufall oder sie scheinen weniger beliebt zu sein. Oder aber 2015 wurde als vorerst letzter Jahrgang bis jetzt nahezu komplett ausgegeben
Ich beobachte es mal. Mal sehen ob ich da mehr finde

Ist der Diskuswerfer denn so selten? Den hatte ich schon so um die 10 mal letztes Jahr gehabt
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.718
Punkte Reaktionen
4.013
Ich beobachte es mal. Mal sehen ob ich da mehr finde

Ist der Diskuswerfer denn so selten? Den hatte ich schon so um die 10 mal letztes Jahr gehabt
Selten ist er bestimmt nicht. Aber unter den etwa 1500 Zweiern, die ich in den letzten 2 Jahren im Umlauf bekommen habe, war halt keiner dabei. Dafür ab und zu in einer Rolle (ich hole mir ab und zu mal welche, dokumentiere den Inhalt aber nicht).
Aber auch in den Rollen sind mir recht viele 2015er aufgefallen. Möglicherweise ein lokales Phänomen
 
Registriert
29.02.2012
Beiträge
350
Punkte Reaktionen
188
IMG_1763.jpg IMG_1764.jpg

2 € Griechenland 2010 Schlacht bei Marathon
am Freitag bekommen in Leipzig im EKZ
wohl wieder einer der aufhört mit den sammeln der zweier , denn zwei andere Marktkollegen zeigten mir ihre Ausbeute am selben Tag . Das waren Finnland 2009 und 2010 und Belgien 2006 und Luxemburg 2010 in fast bankfrisch .
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.718
Punkte Reaktionen
4.013
Beim Fahrkartenkauf am Automaten gab es mal wieder ungewöhnlich gutes Wechselgeld, auch wenn die einzelnen Münzen nicht so besonders sind:

2 Euro:
- Deutschland KM, Römische Verträge, Berlin
- Italien und Portugal KM
- Niederlande 2011 Erasmus
- Slowakei WWU 2009

Außerdem 1 Euro Lettland 2014 und 50 Cent Finnland 2012
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.718
Punkte Reaktionen
4.013
Ist mir eben erst aufgefallen, als ich in meiner Spardose Münzen für den Briefmarken-Automaten der Post gesucht habe:
Seit längerer Zeit habe ich wohl an verschiedenen Orten eine ganze Reihe von prägefrischen 1 Euro 2004 F erhalten zu haben.

Villeicht gibt es ja 2021 oder 2022 neue deutsche Euromünzen?
 
Registriert
06.02.2008
Beiträge
1.264
Punkte Reaktionen
130
Ist mir eben erst aufgefallen, als ich in meiner Spardose Münzen für den Briefmarken-Automaten der Post gesucht habe:
Seit längerer Zeit habe ich wohl an verschiedenen Orten eine ganze Reihe von prägefrischen 1 Euro 2004 F erhalten zu haben.

Villeicht gibt es ja 2021 oder 2022 neue deutsche Euromünzen?

Ich sage ja gerne auch mal 50er und 1€ stücke. die von 2004 müssten langsam alle draußen sein. Ich merke bei diesem Nominal die höheren Ausländer Anteile als bei den anderen Nominalen.
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.718
Punkte Reaktionen
4.013
Ich sage ja gerne auch mal 50er und 1€ stücke. die von 2004 müssten langsam alle draußen sein. Ich merke bei diesem Nominal die höheren Ausländer Anteile als bei den anderen Nominalen.
Sehe ich auch so. Von Januar 2018 bis Dezember 2019 habe ich eine Statistik über alle Münzen geführt, die mein Umfeld und ich aus dem Umlauf bekommen haben.
Heraus kam ein Ausländer-Anteil von gut 60 Prozent bei den 1 Euro und 40 Prozent bei den 50 Cent. Auch bei den 2 Euro waren es knapp 40 Prozent, bei den anderen Nominalen nur zwischen 4 und 33 Prozent. Bei allen drei großen Nominalen waren unter den deutschen Münzen überdurchschnittlich viele prägefrische Münzen vorzufinden, die nicht aus der Erstausstattung mit Jahreszahl 2002 stammen.
Wobei man natürlich beachten muss, dass die großen Münzen in der Regel mobiler sind, seltener dem Umlauf entzogen werden und schneller zirkulieren, was ebenfalls zu einer besseren Durchmischung beiträgt. Möglich wäre auch, bei auftretendem Mangel die Münzen aus dem Ausland zu ordern, wo teils große Überschüsse eingelagert sind, statt diese neu zu prägen. Wobei die Neuprägung dem Staat natürlich gutes Geld einbringt, wenn große Nominale produziert werden.
 
Registriert
17.01.2012
Beiträge
1.166
Punkte Reaktionen
794
Am 5. März hatte ich in einer Filiale unserer SPK wieder großes Finderglück : so waren in je einer 1 - 5 Cent Rolle diverse melde-
würdige Münzen aus Portugal enthalten ( Urlaubsmitbringsel ? ).Die 1 Cent Rolle enthielt neben 28 portugiesischen u.a. noch 17 irische ( teilweise meldewürdige ) Münzen. Besonders die 4 portugiesischen Münzen aus 2019 ( wie frisch aus der Rolle:):):) !) erfreuten mich , und da ich drei davon in den Umlauf entlassen habe, hoffentlich auch andere Sammlerkollegen !
 
Oben