Euro-Umlauffunde, die nicht in bisherige Threads passen.

Motengo

Foren - Sponsor
Registriert
02.05.2010
Beiträge
1.034
Punkte Reaktionen
2.465
seit längerer Zeit mal wieder einen Nichteuro als "Beifang" erhalten.
Diesmal kein italienisches 500 Lire oder thailändisches Baht Stück, sondern
1 Lirasi aus dem ersten Corona-Jahr.
 

Anhänge

  • 2020-TK-1Lirasi.jpg
    2020-TK-1Lirasi.jpg
    60,9 KB · Aufrufe: 100
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.779
Punkte Reaktionen
2.698
Leider bei den normalen Meldungen seit Mitte März schon voll, daher melde ich hier mal meine erste 2020er J Münze aus dem Umlauf. Es ist ein 10 Cent Stück.

Bisher habe ich vom Jahrgang 2020 nur 2 Cent FG, 5 Cent FG, 10 Cent DFG (und jetzt auch J), 20 Cent DFG, 2 Euro DF und nur eine einzige "Brandenburg" G gefunden. Wie man sieht auch noch keine A Prägungen. Diese Pandemie wirkt sich natürlich auch darauf aus:wut:. Mein Münzumsatz ist auch deutlich gesunken, insgesamt viel weniger Einkäufe und zuletzt habe ich auch öfters mal wieder passend gezahlt. Musste meine gesammelten Euro-Umlaufmünzen aus finanziellen Gründen zu einem großen Teil ausgeben bzw. bei der Bank einzahlen. Schuld daran: Die Pandemie:newwer:

Von 2021ern bei mir noch keine Spur. Der Mai ist jetzt rum. Bisher waren meine spätesten Funde der Normalprägungen (2€ Gedenkausgaben ausgenommen) 2009 und 2020 jeweils am 15. Juni.
Bin mal gespannt, wie lange es dieses Jahr dauert.
Aber diesmal habe ich nicht mal die 2€ Ausgabe "Sachsen-Anhalt" finden können...:confused:
 
Registriert
14.12.2018
Beiträge
505
Punkte Reaktionen
1.142
Aus einem Automaten bekam ich heute 1€ Niederlande 2003, mit einer relativ kleinen für den Umlauf geprägten Auflage von 950.000 Stück für mich ein Erstfund. :)
 

Anhänge

  • C7FAB4DC-F164-480B-B0F4-01A36C4C0BFA.jpeg
    C7FAB4DC-F164-480B-B0F4-01A36C4C0BFA.jpeg
    195,7 KB · Aufrufe: 61
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.779
Punkte Reaktionen
2.698
Da findet man monatelang überhaupt keine Münzen mehr auf dem Boden und dann heute gleich zwei an einem Tag. Beide für sich besonders.

Am Weg zum Einkauf habe ich 2 Cent 2020 J am Straßenrand gefunden. Ist noch ein Erstfund, habe bisher erst einige wenige 2 Cent 2020 F und G gefunden.
Und dann am Rückweg an anderer Stelle und auf einem anderen Weg (wegen Busverbindung) lag da ein Cent... nein, es war dann doch ein Pfennig:newwer:. 1979 J.
Beiden Münzen sieht man die Beschädigungen an. Trotzdem 2 erfreuliche Funde:)

Die 2 Cent oben hatte ich im Wechselgeld. Dient nur zum Größenvergleich.

20210712_194944.jpg
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.779
Punkte Reaktionen
2.698
Keine Euromünze, aber es passt doch irgendwie nur hierhin.

Eben am Weg nach Hause habe ich am Wegesrand in der Erde eine Münze gefunden. Leichter Ansatz von Grünspan und vor allem kreisrund, da war direkt klar, es ist eine Münze.

1 Penny Großbritannien 1978

Nicht mal 100 Meter von meiner Wohnung entfernt. Ist wahrscheinlich durch den Regen freigespült worden und dürfte da schon etliche Jahre gelegen haben. Den groben Dreck habe ich abgewaschen, aber die Münze ist sehr dunkel und das bleibt sie auch. Euro und auch DM findet man ja ab und zu, aber britische Münzen habe ich hier noch nie einfach so gefunden:D
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.779
Punkte Reaktionen
2.698
Nachtrag: Hier noch ein Bild der britischen Penny Münze 1978. Habe sie mit warmem Wasser gereinigt. Dafür, dass sie da wohl schon lange lag, ist die Erhaltung ziemlich gut. Schöne schokobraune Patina. Aber eher Zartbitter als Vollmilch:lachtot:
20210824_162545.jpg
 
Registriert
13.08.2013
Beiträge
1.017
Punkte Reaktionen
2.421
Ich habe gestern in Berlin eine 1 Euro Österreich 2003 gefunden. Ist ja ziemlich selten anzutreffen. Für mich ist es erst der zweite Fund dieser Münze. Der Erstfund dürfte inzwischen gut 15 Jahre zurückliegen.
 

Anhänge

  • B5FD8659-D8D6-4CBE-8328-67C516F18F94.jpeg
    B5FD8659-D8D6-4CBE-8328-67C516F18F94.jpeg
    240,7 KB · Aufrufe: 48
Registriert
31.12.2015
Beiträge
499
Punkte Reaktionen
579
Ist ja toll! Angeblich nur 150.000 Stück im Umlauf. wie findet man sowas? Ich wohne in Österreich, aber ich müßte ja wirklich jeden Euro genau anschauen - das ist mir doch zu mühsam...
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
14.719
Punkte Reaktionen
13.854
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Ist ja toll! Angeblich nur 150.000 Stück im Umlauf. wie findet man sowas? Ich wohne in Österreich, aber ich müßte ja wirklich jeden Euro genau anschauen - das ist mir doch zu mühsam...
Tja ... du musst dich schon entscheiden.

Wie lautet das alte Sprichwort? "Ohne Fleiss kein Preis!"
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.779
Punkte Reaktionen
2.698
Glückwunsch zum Fund! Ist eigentlich schade, dass der hier steht. Aber in der 2003er Tabelle steht die Münze tatsächlich auf X. Es kann aber wirklich sein, dass über die Jahre - immerhin 18 Jahre - eben die 20 Funde hier voll geworden sind.

Ich habe 1€ Österreich 2003 auch noch nie gefunden. Es gab damals ein Numisblatt, da war jeweils 1€ DE und 1€ AT 2003 enthalten. Dafür wurde dann eine geringe Menge geprägt, die Auflage 150.000 (ohne KMS) liegt mir auch vor.
Ursprünglich, also so Anfang 2003, war es geplant, nur 2, 5, 20 und 50 Cent sowie 2€ 2003 für den Umlauf zu prägen.
1 Cent, 10 Cent und 1€ 2003 sollte es nur für Sätze geben. Letztendlich wurde aber doch noch eine zweistellige Millionenauflage 1 Cent Stücke und eben eine geringe Menge 1€, letztere sicher nicht ausschließlich für das Numisblatt, sondern auch in geringer Menge in Rollen, in Umlauf gegeben
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet