Euro-Umlauffunde, die nicht in bisherige Threads passen.

Registriert
28.01.2011
Beiträge
2.371
Punkte Reaktionen
2.931
1x 2 Euro CC Dante Italien 2015 (IT017) - persönlicher Erstfund, der allerdings bei über 3 Mio Auflage erstaunlich spät, deshalb natürlich schon auf "x" im 2015er-Thread.
Seit Juli 2005 war dies meine 198. verschiedene 2-Euro-Gedenkmünze - zum Jahresende 2022 (dann max. 477 Ausgaben) werde ich schlechtestenfalls bei 41,5 % der in Theorie möglichen halten; die vielen Funde im Mai waren sehr hilfreich!

In 40 2-€-Rollen (1000 Münzen) neulich genau 117 Gedenkmünzen gefunden, knapp 3 pro Rolle, davon zwei Typen erstmals (Griechenland auf Andronikos war die andere), eine kl. Auflistung liefere ich nach.
Auffällig waren in letzter Zeit auch 2x "Marathon" (GR 2010), schon lange nicht bekommen, min. 2x Slowenien EMONA, min. 2x Slowenien Uni Ljubljana und eine gefühlte Flut an Bremen-Zweiern sowie einige deutsche "ERASMUS"-Stücke.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
28.01.2011
Beiträge
2.371
Punkte Reaktionen
2.931
Diese 11,7 % Gedenkmünzen der 1000 Stück 2-Euro-Münzen verteilten sich also wie folgt:

Deutschland 52 Stk. (44,4 %) (davon 8x Bremen!)
Österreich 41 (35,0)
Italien 7 (6,0)
Frankreich 5 (4,3)
Niederlande 3 (2,6)
Slowenien 3 (2,6)
Belgien 2 (1,7)
Griechenland 2 (1,7)
Slowakei 2 (1,7)
 
Registriert
04.08.2022
Beiträge
66
Punkte Reaktionen
83
Jetzt werdet ihr erfahren, woher Umlaufmünzsammler, die nur den Euro sammeln, Fremdwährungen haben:
Aus meiner Vorsammlerzeit:
- einige Gulden von der supernetten Lehrerin meiner alten Schule, von der ich beispielsweise meine liebste Lieblingsmünze, die 20 Cent aus Andorra, habe, weil sie weiß, dass meine Lieblingssprache Niederländisch ist.
- Schweizer Franken, die meine Mutter als Wechselgeld auf der Fahrt durch die Schweiz bekommen hat und mir zum Wechselkurs 1:1 gegeben hat

In meiner Sammlerzeit (Ende 2021-heute):
- Die Untereinheit der rumänischen Währung, wohl als 1 oder 2 Cent seinen Weg in den "Sparsack" des Sohnes einer weiteren früheren Lehrerin gefunden
- Viele Fremdwährungsmünzen in diversen Portionen der vielen Münzen der "Andorra-Lehrerin"
- weiterhin viele in den Trinkgeldgläsern der vielen Geschäfte auf dem Campingplatz, auf dem ich diesen Sommer war (Europa Camping Village, Italien, Verkäufer leider so mäßig kooperativ, teilweise durfte ich gar nicht gucken, teilweise zwar an einem Tag Kasse und Glas, an einem anderen, vorher angekündigten Tag, jedoch nicht, teilweise nur einige Münzen...)
Sehr häufig kamen sie aus den USA, aber vereinzelt auch Schweiz, Dänemark (sehr viele Dänen auf dem Campingplatz!)

Ach ja: Ich habe auch einmal von jemandem eine Kunamünze bekommen (ich habe ihr gesag, dass ich Euromünzen aus dem Umlauf sammle) und von Schweizern, bei denen ich das Saarland gefunden habe, habe ich nebenbei noch eine 2-Franken-Münze (die Franken sehen viel schöner aus als der Euro) bekommen.
Bei der Lehrerin habe ich neben Euros noch einen Pfennig, Münzen aus Bulgarien und Tschechien gefunden.
In einem der italienischen Trinkgeldgläser habe ich noch irgendeinen Kirmeschip (Kiddie Rides) gefunden und kürzlich, als ich einen Einkaufswagen weggebracht habe, habe ich aus einem anderen Einkaufswagen leider kein Geld, sondern einen Einkaufschip herausgezogen (jedoch einen recht hübschen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
05.02.2004
Beiträge
1.004
Punkte Reaktionen
96
... mein ungewöhnlichster Fundort (mehrere kroatische Kunas und Lipas): Supermarkt, im Batterieentsorgungsbehältnis.
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
3.239
Punkte Reaktionen
4.818
... mein ungewöhnlichster Fundort (mehrere kroatische Kunas und Lipas): Supermarkt, im Batterieentsorgungsbehältnis.
Da habe ich schon öfter mal Kleingeld gefunden. Vielleicht verwechseln einige Leute die Sammelbehälter mit Spendendosen oder aber sie merken an der Kasse, dass sie noch Münzen vom letzten Auslandsaufenthalt im Portemonnaie haben und wollen diesen "wertlosen Plunder" möglichst schnell loswerden, weil sie in der Eurozone nichts damit anfangen können
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet