www.honscha.de

Existiert das Bundesbank Gold noch?

Dieses Thema im Forum "Edelmetalle" wurde erstellt von Tobias Honscha, 6. Januar 2014.

  1. Tobias Honscha

    Tobias Honscha Administrator

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    5.923
    Zustimmungen:
    1.478
    Ebay Username:
    eBay-Logo www.honscha.de
    Facebook:
    facebook Honscha.Muenzen
  2. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.786
    Zustimmungen:
    3.134
    Das Thema kursiert ja schon länger durch die Medien.

    Was haltet Ihr von der These?

    Verschwörung oder Fakten?

    Ich selbst bin überfragt, bin ohne jeglichen Bezug zu dem Thema.
     
  3. hegele

    hegele Registered User

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    10.660
    Zustimmungen:
    4.648
    Ebay Username:
    eBay-Logo drei.stutz
    Ich kann mirs gut vorstellen, dass das Gold oder en großer Teil davon nicht mehr da ist.
    Aber wer weiss das schon ?
     
  4. jannys33

    jannys33 Registered User

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    6.682
    Zustimmungen:
    2.947
    Wundern würde es mich gar nicht.
     
  5. Hinz&Kunz

    Hinz&Kunz Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    20
    Beitrag gelöscht, Begründung
    Dann braucht auch niemand mehr mein dummes Geschwätz lesen.
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2014
  6. Lolo!

    Lolo!

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    4.915
    Zustimmungen:
    382
    Jetzt erzählt bitte nicht, die USA im Allgemeinen und deren Zentralbank im Speziellen wären nicht vertrauenswürdig. Ihr würdet damit mein ganzes Weltbild zerstören. :rolleyes:
     
    2 Person(en) gefällt das.
  7. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    1.331
    Ich denke auch, dass das Gold nicht mehr existiert.
    Unsere Regierung weiß es, tut aber nichts.
    Jetzt versuchen es die Amis irgendwie zurückzukaufen (damit das nicht so teuer wird, ist der Goldpreis mal 30% gefallen worden).
    Und man will auch nur die Hälfte des im Ausland gelagerten Goldes heimholen (vermutlich weil 100% gar nicht möglich sind in 8 Jahren).

    Ich würde an Stelle der Bundesbank alle Barren nochmal aufschmelzen, bevor ich sie in den Tresor lege.
    Und parallel dazu, um den Außenhandelsüberschuss wie gefordert abzubauen, einfach mehr Gold importieren. Aber nein, selbst beim Gold sind wir einer der größten Exporteure. 2012 wurden 100,6 Tonnen importiert und 198,2 t exportiert (Quelle: Bundesanstalt Geowissenschaften und Rohstoffe). Ich finde das bemerkenswert, da wir keine einzige Goldmine mehr in Deutschland haben...
     
  8. jannys33

    jannys33 Registered User

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    6.682
    Zustimmungen:
    2.947
    :lachtot::lachtot::lachtot::lachtot:

    Du hast ein komisches Weltbild:D
     
  9. Hinz&Kunz

    Hinz&Kunz Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    20
    Beitrag gelöscht, Begründung
    Dann braucht auch niemand mehr mein dummes Geschwätz lesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2014
  10. Alter Europäer

    Alter Europäer

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    78
    Das Delta ist wirklich interessant - müssen wohl die Ankäufer sein, die ihre Buden an jeder Ecke haben und das Gold ins Ausland verticken. Ansonsten, was die Größenordnung angeht, haben wir in Deutschland mit Heraeus eine der größten Schmelzen der Welt - zur Zeit werden wohl massenhaft Barren mit LBMA-Standard (Feinheit 0,995) auf SGE-Standard (Feinheit 0,9995 bzw. 0,9999) umgeschmolzen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden