Existiert das Bundesbank Gold noch?

Registriert
13.07.2012
Beiträge
923
Punkte Reaktionen
334
Der Unterschied zwischen Frankfurt/M. und Aachen oder Freiburg ist unter militärischen Gesichtspunkten nicht wesentlich. Oberstdorf oder Einödsbach wären unpraktisch, abgesehen von den baurechtlichen Problemen:confused:. Da blieben in der BRD nicht allzu viele Alternativen.


bedingte Zustimmung; es gibt zumindest einen Grund weniger. Trotzdem wäre mir unwohl bei dem Gedanken, dass alles auf einem "Haufen" in Ffm liegt. Eine gewisse Dislozierung halte ich nach wie vor für richtig.

Nur die Alternativen in der Welt sind knapp. Allzu viele qualifizierte Handelsplätze gibt es nicht. Beim Gedanken an Singapur oder gar Hongkong hätte ich ein schlechteres Gefühl als in N.Y.

Sehe ich ein wenig anders. Im Ernstfall dürfte es egal sein, ob die "Tränen der Götter "in der BRD lägen, oder bei den Befreiern an der Ostküste,in London oder Paris. Im E-Fall, wird sich jeder selber der nächste sein.
Weg ist das Gold , falls noch vorhanden , in jeden Fall.
Ob nun in Singapur oder N.Y. , ist doch Jacke wie Hose, es befällt mich in beiden Fällen ein , um mit Deinen Worten zu schreiben, schlechtes Gefühl.
 

Hinz&Kunz

Mitgliedschaft beendet
Registriert
18.12.2013
Beiträge
175
Punkte Reaktionen
20
Beitrag gelöscht, Begründung
vBulletin-Systemmitteilung

Sie wurden aus folgendem Grund gesperrt:
dummes geschwätz

Ende der Sperre: 05-02-2014, 19:00

Dann braucht auch niemand mehr mein dummes Geschwätz lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.887
Punkte Reaktionen
3.509
Der Unterschied zwischen Frankfurt/M. und Aachen oder Freiburg ist unter militärischen Gesichtspunkten nicht wesentlich. Oberstdorf oder Einödsbach wären unpraktisch, abgesehen von den baurechtlichen Problemen:confused:. Da blieben in der BRD nicht allzu viele Alternativen.
........

So so, wenn ich meinem Feind bekämpfen will brenne ich erst mal das Nachbar Dorf nieder wo sich einige Feinde aufhalten.
Toller Plan.

Ein evtl. Krieg, der uns zum Glück erspart blieb, hätte zu 90% nur die USA und die UDSSR betroffen.
Ich glaube eigentlich nicht das FFM zu den ersten Erst bzw. Gegenschlagzielen gehörte. Wenn dann sicher auch nicht die Bundesbankzentrale.
 
Registriert
13.07.2012
Beiträge
923
Punkte Reaktionen
334
So so, wenn ich meinem Feind bekämpfen will brenne ich erst mal das Nachbar Dorf nieder wo sich einige Feinde aufhalten.
Toller Plan.

Ein evtl. Krieg, der uns zum Glück erspart blieb, hätte zu 90% nur die USA und die UDSSR betroffen.
Ich glaube eigentlich nicht das FFM zu den ersten Erst bzw. Gegenschlagzielen gehörte. Wenn dann sicher auch nicht die Bundesbankzentrale.

Die gesamte BRD und DDR wären Erstziele. Da wäre nichts mehr von übrig geblieben, deshalb ist es egal, wo das Gold in der BRD gelegen hätte. Als Schutz in den USA,FFRA,ENG ? Tsss , das wäre auch kein Schutz gewesen,außer daß das Gold nicht verstrahlt würde. Und, das die Deutschen das Gold im E-Fall nicht mehr hätten gebraucht. Somit hat man schon einmal die Beute im Vorfeld aufgeteilt....
 
Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.887
Punkte Reaktionen
3.509
Die gesamte BRD und DDR wären Erstziele. ...

Das glaube ich nicht wirklich, in der DDR war nix wirklich wichtiges und in der BRD, naja vllt. die Truppenansammlung im Raum FFM.

Aber egal wie, das hätte uns gar nicht mehr interessiert, bei der Sonne auf Erden hätten nur die Ratten und Ameisen ach ja und die Kakerlaken überlebt.
 
Registriert
13.07.2012
Beiträge
923
Punkte Reaktionen
334
Warum, was soll es zu holen gegeben haben. Nicht viel, aber was gab es in Afghanistan, Vietnam usw.? Da geht es um Geopolitik. Na ja Politik... ist Krieg mit anderen Mitteln.
Es wäre kein Stein auf den anderen geblieben. Die Deutschen hätten dann das Gold nicht mehr gebraucht, da haben es sich die Befreier der westl. Zonen, schon mal aufgeteilt. Denn wenn es knallt brauchen es die Deutschen eh nicht mehr und wenn es nicht knallt? Schauen wir mal , ob es die Deutschen überhaupt einmal wieder haben wollen. Also, die Situation die wir jetzt haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hinz&Kunz

Mitgliedschaft beendet
Registriert
18.12.2013
Beiträge
175
Punkte Reaktionen
20
Beitrag gelöscht, Begründung
vBulletin-Systemmitteilung

Sie wurden aus folgendem Grund gesperrt:
dummes geschwätz

Ende der Sperre: 05-02-2014, 19:00

Dann braucht auch niemand mehr mein dummes Geschwätz lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hinz&Kunz

Mitgliedschaft beendet
Registriert
18.12.2013
Beiträge
175
Punkte Reaktionen
20
Beitrag gelöscht, Begründung
vBulletin-Systemmitteilung

Sie wurden aus folgendem Grund gesperrt:
dummes geschwätz

Ende der Sperre: 05-02-2014, 19:00

Dann braucht auch niemand mehr mein dummes Geschwätz lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben