Existiert das Bundesbank Gold noch?

Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.884
Punkte Reaktionen
3.505
..........
Und, sorry, auch Geschichtsunterricht hattest?
.........

Ja einseitig, unglaubwürdig teilweise;)

PS. glaubst du alles was man dir erzählt?

Theorien gab und gibt es zu viele, seien wir froh das es bisher dabei geblieben ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hinz&Kunz

Mitgliedschaft beendet
Registriert
18.12.2013
Beiträge
175
Punkte Reaktionen
20
Beitrag gelöscht, Begründung
vBulletin-Systemmitteilung

Sie wurden aus folgendem Grund gesperrt:
dummes geschwätz

Ende der Sperre: 05-02-2014, 19:00

Dann braucht auch niemand mehr mein dummes Geschwätz lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

tom40

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
28.02.2002
Beiträge
7.427
Punkte Reaktionen
1.189
Website
www.pfalzmuenzen.de
Ja.
Ich war mittendrin.
http://goo.gl/maps/jJQmZ

So viel zur "Theorie".

die alte karte beweist gar nichts, und mittendrin schon gar nicht.

nach einigen beiträgen von einigen mitgliedern müssen wir hier einige generalstabsoffiziere oder sogar generäle unter uns haben.... (oder d.R/a.D.)

vielleicht outet sich ja der ein oder andere mal per PN, vielleicht kennen wir uns ja persönlich ....
 
Registriert
13.07.2012
Beiträge
923
Punkte Reaktionen
334
die alte karte beweist gar nichts, und mittendrin schon gar nicht.

nach einigen beiträgen von einigen mitgliedern müssen wir hier einige generalstabsoffiziere oder sogar generäle unter uns haben.... (oder d.R/a.D.)

vielleicht outet sich ja der ein oder andere mal per PN, vielleicht kennen wir uns ja persönlich ....

Für wenn, waren dann , die in der BRD und der DDR stationierten Kurz- und Mittelstreckenraketen bestimmt? Die sind weder bis Rußland, noch bis in die Staaten geflogen.
Ich bin nun kein General, vielleicht Du? Dann könntest Du uns ja aufklären.
 

tom40

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
28.02.2002
Beiträge
7.427
Punkte Reaktionen
1.189
Website
www.pfalzmuenzen.de
Für wenn, waren dann , die in der BRD und der DDR stationierten Kurz- und Mittelstreckenraketen bestimmt? Die sind weder bis Rußland, noch bis in die Staaten geflogen.
Ich bin nun kein General, vielleicht Du? Dann könntest Du uns ja aufklären.

hast du dich etwa angesprochen gefühlt ?

.....

ich bin im übrigen schon der meinung, dass es einen stellvertreterkrieg gegeben hätte, zu dem thema hab ich gar nichts geschrieben
 

Hinz&Kunz

Mitgliedschaft beendet
Registriert
18.12.2013
Beiträge
175
Punkte Reaktionen
20
Beitrag gelöscht, Begründung
vBulletin-Systemmitteilung

Sie wurden aus folgendem Grund gesperrt:
dummes geschwätz

Ende der Sperre: 05-02-2014, 19:00

Dann braucht auch niemand mehr mein dummes Geschwätz lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30.08.2006
Beiträge
742
Punkte Reaktionen
85
...Aber wir werden Off Topic

Nein, finde ich nicht.
Die damaligen Hauptargumente für die Lagerung des Goldes in den USA / GB waren die militärische Bedrohung (egal wie real oder gefühlt) und die Verfügbarkeit des Goldes an internationalen Handelsplätzen.

Und die damalige militärische Lage wird hier nun gerade ausführlich analysiert:D:eek::lachtot:.

(Die etymologische Herleitung der Worte "Analyse" und "analysieren" kommt nicht von "anal". Ich wollte also keinesfalls ausdrücken, dass die Diskussion hierüber für den A.... sei.:newwer:)
 
Registriert
02.11.2005
Beiträge
1.392
Punkte Reaktionen
208
Das ist aber für eine Schlagzeile absolut ungeeignet.....viel zu unspektakulär, zu banal.

Mit so ner Meldung lockt man nicht mal ne Katze hinterm Ofen hervor...verkauft sich schlecht.

Selbe Kategorie wie Mondlandung oder Anschlag World Trade Center.....alles nicht dramatisch genug....muß noch etwas Pepp
In die Suppe.

Wer Cowboys and Aliens gesehen hat, der weiß natürlich was mit dem Bundesbankgold tatsächlich passiert ist.
 
Oben