www.honscha.de

EZB stellt Zeitplan für neue Geldscheine vor

Dieses Thema im Forum "Geldscheine" wurde erstellt von numisfreund, 5. November 2012.

  1. redlock

    redlock

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    570


    Na, bei den ''Deutschen'' ist es wegen des Rahmenvertrags der Bundesbank mit den Druckereien klar:
    Bundesdruckerei Berlin, G&D Leipzig und Oberthur (E und F) kommen nur in Betracht.

    Gleiches gilt für die Hunnies. Lettland und Litauen haben sich der Bundesbank bei Beschaffungen angeschlossen.
     
  2. CMM85

    CMM85

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    2.011
    Es gibt neue Zahlen von der EZB (07.10.19 im Vergleich zum 02.09.19), Veränderung zum Vormonat in Stück. Es gab z.T. deutliche Korrekturen der letzten 3-4 Monate, insbesondere bei 5, 10 und 20€.

    5€ alt:
    - 895.441 (Juli)
    - 1.631.227 (August)
    + 615.412 (September)
    - 29.733.245 (Oktober)

    5€ neu:
    + 2.678.645 (Juli)
    + 2.869.511 (August)
    - 2.257.582 (September)
    + 33.399.398 (Oktober)

    5€ gesamt:
    + 1.783.204 (Juli)
    + 1.238.284 (August)
    - 1.642.170 (September)
    + 3.666.153 (Oktober)


    10€ alt:
    - 1.985.412 (Juli)

    - 10.930.078 (August)
    + 10.552.222 (September)
    - 18.015.607 (Oktober)

    10€ neu:
    + 7.714.077 (Juli)
    + 11.441.690 (August)
    - 21.717.552 (September)

    + 33.044.495 (Oktober)

    10€ gesamt:
    + 5.728.665 (Juli)
    + 511.612 (August)
    - 11.165.330 (September)

    + 15.028.888(Oktober)


    20€ alt:
    - 25.638.251 (Juli)

    - 13.507.161 (August)
    + 16.410.327 (September)
    - 43.981.708 (Oktober)

    20€ neu:
    + 82.198.091 (Juli)
    - 2.453.911 (August)
    - 45.250.337 (September)
    + 49.902.757 (Oktober)

    20€ gesamt:
    + 56.559.840 (Juli)
    - 15.961.072 (August)

    - 28.840.010 (September)
    + 5.921.049 (Oktober)

    50€ alt: - 123.006.228
    50€ neu: + 181.365.204

    50€ gesamt: + 58.358.976

    100€ alt: - 47.220.464
    100€ neu: + 69.493.443

    100€ gesamt: +22.272.979

    200€ alt: - 2.435.165
    200€ neu: + 20.698.210

    200€ gesamt: + 18.263.045

    500€: - 6.491.846

    Auffallend hierbei sind besonders die alten 5er, 10er und 20er. Es gab deutliche Korrekturen, sodass die Menge zwischen Anfang August bis Anfang September z.T. deutlich gestiegen ist, dann aber zwischen Anfang September und Anfang Oktober sehr deutlich zurückgeht.
    Besonders auffällig ist das beim 5er, wo fast 30 Mio. alte Scheine aus dem Verkehr gezogen wurden, aber auch über 33 Mio. neue dafür in Umlauf kamen. In den letzten 2 Jahren wurden immer zwischen wenigen Tausend Stück und knapp über 4 Mio. alte 5er monatlich aus dem Verkehr genommen, in 2 Monaten gab es sogar einen leichten Anstieg der Umlaufmenge der alten 5€ Scheine.

    Zwei mögliche Erklärungen!?

    1. Die Statistik ist im Laufe der Zeit ungenau geworden und es mussten Korrekturen durchgeführt werden, ähnlich wie bei einer Volkszählung.

    2. Für wahrscheinlicher halte ich jedoch, dass es eine EZB interne Anweisung gab, dass zumindest die alten 5er, 10er und 20er, möglicherweise dann ab 1.9.2019, alle eingezogen werden, die bei den Nationalbanken landen. Also hat man im August zum letzten Mal druckfrische Altbestände ausgegeben und zieht nun alle alten Scheine ein, die wieder eingezahlt werden.

    Ob Erklärung 2 zutreffend ist, werden wir in den nächsten Monaten sehen, wenn dann nämlich weiterhin höhere Stückzahlen aus dem Verkehr gezogen werden.

    Die weitere Entwicklung der Stückelungen 50 - 500€ ist im Vergleich zum Vormonat wenig überraschend.
     
    redlock, Geiger2006 und Muppetshow gefällt das.
  3. Havelock

    Havelock

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    7
    Ich dachte das wurde schon seit der Ausgabe der Europa-Serie so gehandhabt. Ausgegeben wurden doch nur mehr druckfrische alte Noten.
     
  4. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2.610
    Zustimmungen:
    3.902
    Möglicherweise gibt es auch eine neue Anweisung an die Geschäftsbanken, stärker darauf zu achten, die Scheine der alten Serie an die Nationalbanken weiterzuleiten statt sie wieder auszugeben.

    Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und spekuliere, dass eventuell die Außerkurssetzung der alten Serie geplant wird, dass heißt Banknoten der alten Serie können nicht mehr offiziell zum Bezahlen genutzt, aber unbefristet bei den Nationalbanken getauscht werden.
     
  5. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2.610
    Zustimmungen:
    3.902
    Demnach könnten die Nationalbanken ihre letzten druckfrischen Reserven ausgegeben haben um diese aus den internen Büchern zu tilgen und anschließend mit der konsequenten Einziehung begonnen haben
     
  6. CMM85

    CMM85

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    2.011
    Dazu gibt es m.W. keine offizielle Aussage. Ich vermute, dass die Bundesbank die alten Scheine schon ziemlich konsequent eingezogen hat. Allerdings wurde das in anderen Ländern vermutlich nicht so streng gehandhabt. Ich meine, da hatte sich einer unserer Österreicher im Forum mal zu geäußert und hatte auch alte Scheine bei der OeNB noch bekommen.

    Dass so langsam die Außerkurssetzung der alten Serie ansteht, macht ja auch Sinn, da seit Mai von allen Scheinen auch die neue Version im Umlauf ist. Ich werde es weiter beobachten, wie es sich in den kommenden Monaten und insbesondere im Dezember, wo durch das Weihnachtsgeschäft wieder größere Mengen Banknoten in Umlauf kommen.
     
    Geiger2006 gefällt das.
  7. TheUndertaker

    TheUndertaker

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    130
    Was ich dann komische finde warum werden dann zurzeit V012 und V013 + Z020 5€ Scheine ausgegeben die wurden erst in diesem Jahr gedruckt und sind nun echt gut vertreten
     
  8. CMM85

    CMM85

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    2.011
    Das ist nicht unbedingt ungewöhnlich. Die Scheine werden ja nicht nur dort ausgegeben, wo sie gedruckt wurden. Und da man, wie aus den Zahlen oben zu sehen ist, nun offenbar gezielt die alten Scheine aus dem Verkehr zieht, werden auch mehr neue gebraucht, um das auszugleichen. 29.733.245 alte 5er wurden eingezogen, dafür kamen 33.399.398 neue in Umlauf. Da waren dann sicher viele neu gedruckte Scheine dabei.

    Was ich bei Belgien nicht verstehe, und das haben die schon bei den 20ern und 50ern gemacht und jetzt bei den 5ern wieder:
    Es gibt niedrige Plattencodes, beim 5er bis Z009 und dann geht es erst bei Z020 weiter. Beim 20er gibt es Z001 und Z002 und dann auch Z020. Beim 50er bis Z007 und dann erst wieder Z020 und Z021. Warum lassen die so viele Platten aus und fangen erst bei 20 wieder an?
     
    vr6klaus gefällt das.
  9. Havelock

    Havelock

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    7
    In Österreich sind jedenfalls Scheine der 1. Serie ab 50 aufwärts immer noch problemlos bei Cash Recycler erhältlich – alte 50er im einstelligen Prozentbereich mit regional unterschiedlicher Verteilung, 100er grob gerundet halbe halbe, 200er im niedrigen zweistelligen Prozentbereich. Bei reinen Ausgabeautomaten bekomme ich aber nur mehr Banknoten der Europaserie (zB seit ca. 2 Jahren kein alter 50er mehr). Sehr selten bekomme ich auch noch alte 5er, 10er und 20er aus Cash Recyclern oder im Handel, aber das ist gefühlt ähnlich selten wie Euromünzen aus Luxemburg.

    Das wirkt auf mich so als ob OeNB und GSA schon lange konsequent aussieben, während die Cash Recycler immer noch alles (umlauffähige) ausgeben was sie bekommen.
     
  10. TheUndertaker

    TheUndertaker

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    130
    Aber es gibt doch diesen Vertrag , und da ist ja Spanien / Belgien nicht dabei

    warum Belgien so viele Platten auslässt, ich hab keine Ahnung auch im eurobilltracker Forum habe ich dazu auch noch nichts gefunden
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden