• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

EZB stellt Zeitplan für neue Geldscheine vor

Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.586
Punkte Reaktionen
2.148
Von den Lagarde Banknoten habe ich bisher von den kleineren Werten bis 50€ noch gar keine gefunden. Lediglich einen weiteren 100er EA. Aufgefallen sind mir zuletzt viele druckfrische 10€ TD T004. Aber die sind ja noch mit Draghi Signatur.
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.828
Punkte Reaktionen
4.113
Kurzes Update über die bisher ausgegebenen Lagarde-Banknoten:

- 5€ E001 EC
- 5€ N020 NC

- 10€ W003, W004, W005 & W006 WA

- 20€ R013, R014 & R018 RP
- 20€ U037 & U038 UA bis UF

- 50€ U025, U026, U028 & U029 UA bis UF
- 50€ Y003 & Y004 YA

- 100€ E013, E014 & E015 EA
- 100€ E014, E015 & E016 EB


Die von @CMM85 erwähnten T004 TD 10er (Draghi) wurden wohl schon 2018 gedruckt, werden aber jetzt erst ausgegeben. Ebenfalls noch relativ neu im Umlauf sind 5€ Z021 ZD und M007 MA, 10€ F004 FA, 20€ E008 EC und 50€ N001 NA, die alle seit einigen wenigen Monaten massiv druckfrisch in den Umlauf gegeben werden. Vermutlich mit die letzten wirklich großen Chargen von Draghi-Banknoten, die noch auf Lager liegen.
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.828
Punkte Reaktionen
4.113
Bevor ich es vergesse - die Lagarde 20er unterscheiden sich laut EZB von allen vorherigen 20ern. Sie sind etwas dicker und glatter, da sie - wie auch schon die 5er seit 2013 und die 10er seit 2014 - jetzt mit einer transparenten Lackschicht überzogen sind.
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.586
Punkte Reaktionen
2.148
Die von @CMM85 erwähnten T004 TD 10er (Draghi) wurden wohl schon 2018 gedruckt, werden aber jetzt erst ausgegeben.
Das ist schon etwas wunderlich... 2017 und 2018 wurden laut EZB gar keine 10€ Scheine gedruckt. Jedenfalls gab es keinen Druckauftrag für diese Jahre. Und 2019 gab es nur das deutsche Kontingent (das sind offenbar sämtliche FA Scheine made in Bulgaria).
Die letzten irischen 10er stammen aus dem 2016er Auftrag. Wurden diese also (mangels Bedarf) erst 2018 gedruckt?

Bevor ich es vergesse - die Lagarde 20er unterscheiden sich laut EZB von allen vorherigen 20ern. Sie sind etwas dicker und glatter, da sie - wie auch schon die 5er seit 2013 und die 10er seit 2014 - jetzt mit einer transparenten Lackschicht überzogen sind.
Also Sachen gibt's :lachtot: Heute Nacht im Traum habe ich einen Lagarde 20er und zwei Draghi 5er als Wechselgeld erhalten. Keine Ahnung mehr wo und in welchem Zusammenhang, aber der 20er hatte definitiv die neue Unterschrift:newwer:
Danke für die Info, dass die 20er jetzt auch die Lackbeschichtung erhalten, so wie die 5er und 10er schon von Anfang an.
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.828
Punkte Reaktionen
4.113
Das ist schon etwas wunderlich... 2017 und 2018 wurden laut EZB gar keine 10€ Scheine gedruckt. Jedenfalls gab es keinen Druckauftrag für diese Jahre. Und 2019 gab es nur das deutsche Kontingent (das sind offenbar sämtliche FA Scheine made in Bulgaria).
Die letzten irischen 10er stammen aus dem 2016er Auftrag. Wurden diese also (mangels Bedarf) erst 2018 gedruckt?


Also Sachen gibt's :lachtot: Heute Nacht im Traum habe ich einen Lagarde 20er und zwei Draghi 5er als Wechselgeld erhalten. Keine Ahnung mehr wo und in welchem Zusammenhang, aber der 20er hatte definitiv die neue Unterschrift:newwer:
Danke für die Info, dass die 20er jetzt auch die Lackbeschichtung erhalten, so wie die 5er und 10er schon von Anfang an.
Du hast natürlich Recht, die TD 10er sind noch von 2016. Dass hatte ich verwechselt.
Tatsächlich wird es auch wohl auch keine weiteren T-Banknoten geben, da die Druckerei in Irland anscheinend geschlossen wurde
 
Registriert
23.05.2004
Beiträge
231
Punkte Reaktionen
151
Die Umlaufmengen der Euro-Banknoten wurden aktualisiert. Die Zahlen gibt es schon seit ein paar Tagen, bisher habe ich es nicht geschafft, das hier zu veröffentlichen (03.02.20 im Vergleich zum 02.01.20), Veränderung zum Vormonat in Stück:

5€ alt: - 810.623
5€ neu: + 579.744

5€ gesamt: - 230.879

10€ alt: - 2.074.313
10€ neu: +5.391.974

10€ gesamt: + 3.317.634

20€ alt: - 6.026.794
20€ neu: +8.380.435

20€ gesamt: + 2.353.641

50€ alt: - 62.138.120
50€ neu: + 104.870.204

50€ gesamt: + 42.732.084

100€ alt: - 31.390.699
100€ neu: + 43.416.478

100€ gesamt: + 12.025.779

200€ alt: - 2.759.940
200€ neu: + 20.087.373

200€ gesamt: + 17.327.433

500€: - 4.190.995


Hallo @CMM85 , ich habe immer sehr gerne deine monatliche Aufstellung hier gelesen. Ich würde ich mich freuen diese Aufstellung wieder mal zu bekommen. LG bugi
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.586
Punkte Reaktionen
2.148
Du hast natürlich Recht, die TD 10er sind noch von 2016. Dass hatte ich verwechselt.
Tatsächlich wird es auch wohl auch keine weiteren T-Banknoten geben, da die Druckerei in Irland anscheinend geschlossen wurde
Ok, ebenfalls eine neue Info für mich. Schade, dass es dann auch keine neuen in Irland gedruckten Banknoten mehr geben wird... So manche Druckereien, die bereits Euro Scheine gedruckt haben, haben ja mittlerweile dicht gemacht: G&D München, Niederlande, Finnland und jetzt auch noch die irische Druckerei...:crying:
Hallo @CMM85 , ich habe immer sehr gerne deine monatliche Aufstellung hier gelesen. Ich würde ich mich freuen diese Aufstellung wieder mal zu bekommen. LG bugi
Danke für deine Nachricht, ja das habe ich in den letzten Monaten leider komplett vernachlässigt. Habe die Zahlen zwar noch in meine Excel Tabelle eingetragen (erst heute wurden wieder neue Zahlen zum 02.11.20 veröffentlicht), aber ich werde es in den kommenden Tagen nachholen. Weiß gar nicht mehr, wann ich hier die letzten Veränderungszahlen eingestellt habe, vermutlich im Frühjahr irgendwann...
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.586
Punkte Reaktionen
2.148
Da ich diese Statistik in den letzten Monaten vernachlässigt habe, so mache ich hier nun mal eine Zusammenfassung, wie sich die Anzahl der im Umlauf befindlichen Euro-Banknoten in den Monaten seit März entwickelt hat (mein letzter Stand hier war der 02.03.2020), verfügbar sind nun Zahlen bis zum 02.11.2020. Die Zahlen geben damit also die gesamte Entwicklung zwischen Anfang April und Anfang November 2020 wieder.

5€ alt: - 7.116.080
5€ neu: - 4.045.839

5€ gesamt: - 11.161.919

Die Menge der alte 5er geht nach wie vor kontinuierlich zurück, es gab in jedem Monat ein Minus, am geringsten im August (- 261.356), am größten im September (- 1.391.539). Interessant ist aber, dass auch die Gesamtmenge der neuen 5er im Zeitraum leicht gesunken ist. Leichte Anstiege gab es nur im Mai und Juli, nach dem kräftigen Anstieg Anfang März von über + 39 Mio. Stück (meine letzte Veröffentlichung).

10€ alt: - 12.779.834
10€ neu: + 51.906.680

10€ gesamt: + 39.126.846

Die Menge der alten 10er ist ebenfalls jeden Monat gesunken, zwischen - 585.991 (Oktober) und - 2.753.718 (November) lag da der monatliche Rückgang. Die neuen Scheine haben bis einschließlich Mai weiter zugelegt, im Juni, August, September war die Zahl rückläufig, insgesamt aber ist die Anzahl neuer Scheine gestiegen.

20€ alt: - 39.081.110
20€ neu: + 275.823.183

20€ gesamt: + 236.742.073

Auch beim 20er werden noch jeden Monat eine 7-stellige Anzahl alter Scheine eingezogen, zwischen - 2.947.816 (April) und - 5.723.150 (Juli). Das ist allerdings bedeutend weniger, als noch 2019, wo in den meisten Monaten noch 8-stellige Mengen aus dem Verkehr gezogen wurden.
Die neuen Scheine haben, außer im August und September, weiter zugelegt

50€ alt: - 310.516.745
50€ neu: + 1.407.445.672

50€ gesamt: + 1.096.928.927

Die Entwicklung beim 50er ist eher unspektakulär. Jeden Monat weniger alte (irgendwo zwischen 27 und 47 Mio. Stück) und jeden Monat mehr neue Scheine im Umlauf. Der Rückfluss der alten Version wird immer geringer in der Tendenz, obwohl immer noch fast 4 Milliarden alte (und über 8 Millarden neue) Scheine im Umlauf sind. Einen alten 50er habe ich schon lange nicht mehr gehabt oder irgendwo gesehen.

100€ alt: - 149.221.474
100€ neu: + 321.324.232

100€ gesamt: + 172.102.758

Die Umlaufmenge der alten 100er geht nur relativ langsam zurück. Im April waren es gut 11,5 Mio. weniger, im September und Oktober jeweils rund 21 Mio. Stück weniger als im jeweiligen Vormonat. Die anderen Monate liegen dazwischen, meist rund 20 Mio.
Die Zahl der neuen 100er ist kontinuierlich gewachsen, dennoch sind immer noch weniger als 1/3 der 100er neue Scheine. Ich bekomme am Automaten nur noch neue. Da werden sicher noch viele der alten Version als Wertaufbewahrung genutzt.

200€ alt: + 1.113.864
200€ neu: + 118.952.465

200€ gesamt: + 120.066.329

Ganz und gar untypisch im Vergleich zur Zeit nach Einführung der Nominale von 5 bis 100 Euro ist die Entwicklung beim 200€ Schein. Die Anzahl der alten Scheine ist nach Ausgabe der neuen Version insgesamt erst gering zurückgegangen. Dem Wegfall des 500er geschuldet ist allerdings die Tatsache, dass sich bereits insgesamt knapp 60% neue 200er im Umlauf befinden.
Die Menge der alten 200er ist im April, Mai, August und Oktober gestiegen, nur im Juni, Juli, September und November ging sie leicht zurück, so dass im Zeitraum April bis November 2020 sich insgesamt ein leichtes plus von gut 1,1 Mio. ALTEN 200ern ergibt.
Die neue Version hat deutlich zugelegt, Anfang November waren insgesamt (alte+neue) fast 632 Mio. 200er und nur noch 408 Mio. 500er im Umlauf.

500€: - 23.189.467

An dieser Stelle gibt es nur noch eine Tendenz: Rückgang. Da die Nationalbanken keine 500er mehr rausgeben (allenfalls bei Geschäftsbanken kann man noch welche bekommen), wird die Menge immer weiter sinken.
Allerdings verlangsamt sich der monatliche Rückgang mittlerweile.
Weniger 500er als Anfang November 2020 waren zuletzt mit gut 406 Mio. Stück im Oktober 2006 im Umlauf.
Einen deutlichen Knick nach unten erwarte ich aber erst wieder, wenn denn die alte Serie aufgerufen wird und zum Tag x nicht mehr zur Zahlung verwendet werden kann.

Gespannt bin ich in diesem Jahr auf die kommenden Zahlen für Anfang Dezember. Durch das Weihnachtsgeschäft bedingt sind die vorgehaltenen Bargeldmengen im Dezember ja immer besonders hoch. In diesem Jahr herrscht aber praktisch überall in Europa "Lockdown" in irgendeiner Art und Weise, weshalb der weihnachtliche Anstieg deutlich geringer ausfallen könnte.

Diese jahreszeitlichen Schwankungen sind durchaus interessant. Die Riksbank hat mittlerweile Umlaufstatistiken sämtlicher Nominale von 1 bis 10.000 Schwedischen Kronen als Tabelle von Anfang 1945 bis heute monatlich aufgeschlüsselt veröffentlicht. Sehr interessant, es gab sogar schon im Dezember 1945 diesen deutlichen Knick nach oben, gefolgt von einem Rückgang im Januar und Februar 1946. Und das, als Europa noch in Trümmern lag. Gut, Schweden war am 2. Weltkrieg nicht beteiligt, aber die Folgen wird man dort auch deutlich gespürt haben. Immerhin mussten die kleinen Öre Münzen ja bis 1950 noch aus Eisen geprägt werden (da gibt es in und um Kiruna heute noch genug Erz), statt dann später wieder aus Bronze.
Aber es ist doch hoch interessant, dass selbst damals schon das Weihnachtsgeschäft den Banknotenumlauf so deutlich beeinflusst hat.
 
Registriert
23.05.2004
Beiträge
231
Punkte Reaktionen
151
danke @CMM85 - ich habe mit 2 Bankmitarbeitern gesprochen die am Schalter tätig sind - es sind in den letzten 3 Monaten bei den 5/10/20 Euro Noten Serie 1 zwischen 0 und 2 Stück je Monat reingekommen. Die sind also nicht mehr im Umlauf in Linz. Könnte damit zu tun haben dass es fast keine Reisen / Autokäufe / Handel / was auch immer aus dem Balkan und Osteuropa gibt.

Ausschließlich 100er sind noch in nennenswerter Anzahl in der Kasse
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.828
Punkte Reaktionen
4.113
danke @CMM85 - ich habe mit 2 Bankmitarbeitern gesprochen die am Schalter tätig sind - es sind in den letzten 3 Monaten bei den 5/10/20 Euro Noten Serie 1 zwischen 0 und 2 Stück je Monat reingekommen. Die sind also nicht mehr im Umlauf in Linz. Könnte damit zu tun haben dass es fast keine Reisen / Autokäufe / Handel / was auch immer aus dem Balkan und Osteuropa gibt.

Ausschließlich 100er sind noch in nennenswerter Anzahl in der Kasse
Je, es wird schwierig, alte Banknoten zu finden - solange es keine 50er oder 100er sind. Ich suche schon seit Mai nach einem gut erhaltenen alten 200er und 500er. Allerdings bekam ich nur drei sehr stark abgenutzte 200er und gar keine 500er...
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet