Fährt noch jemand zur Knopek Auktion?

moppel65

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.04.2003
Beiträge
8.176
Punkte Reaktionen
8.617
Ja, der Herr Knopek ist nicht mehr unter uns. Wenn ich mich nicht irre, wird der Laden nun von seiner Tochter geführt.
Die Auktionen dort sind immer schön. Angenehme Athmosphäre und hin und wieder ein nettes Los.

@Alfons
WAG Auktionen Nr. 40-42 vom 28.02. bis 02.03.
Parkhotel Wittekindshof
Westfalendamm 270 / 44141 Dortmund
 
Registriert
26.12.2004
Beiträge
823
Punkte Reaktionen
1.626
Werde wahrscheinlich auch wieder kommen und wenn ich's zeitlich hinkriege diese Woche mal "vorbesichtigen". Es sind ein paar schöne Kaiserreich PPs im Angebot, allerdings meiner Meinung nach mit viel zu hohen Schätzpreisen (alle die den Katalog vorliegen haben können hier gern mal Ihre Einschätzung mitteilen). Na ja dann bleibt's eben nur beim gucken.
Ansonsten würde ich mich auf einen netten Plausch am Samstag Morgen freuen! :)
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
10.871
Punkte Reaktionen
5.074
Ebay Username
eBay-Logo drei.stutz
Wie bietet Ihr denn da schriftlich ?
Einfach eine Mail schicken ?

Über die Homepage geht das ja nicht.
 
Registriert
26.12.2004
Beiträge
823
Punkte Reaktionen
1.626
Ich habe schon häufiger per Fax geboten, aber da das Formular nur im Katalog ist, gehe ich davon aus, das es Dir nicht zur Verfügung steht. Ich könnte es Dir höchstens einscannen und mailen.
 
Registriert
06.03.2002
Beiträge
1.570
Punkte Reaktionen
13
Website
Website besuchen
Hi Alfons !

Schriftliches Bieten ist aus meiner Erfahrung auch ohne das in den Katalogen beigefügte Bietformular möglich. Dabei muss man jedoch Unterschiede beachten.

Manche Auktionshäuser (mit fällt jetzt nur Tietjen ein) nehmen schriftliche Gebote mit Auktionsnummer, Kurzbeschreibung und Höchstgebot an. Das ist die einfache Variante.

Andere, wie z.B. Künker, erlauben mehr Varianten. Neben den o.a. Informationen kann man darüber hinaus festlegen:

- eine Erlaubnis/Ermächtigung an das Auktionshaus, die Gebote im Bedarfsfall um x% zu überschreiten. Auf den Formularen steht meist als Ankreuzvariante 10% vorgegeben, aber man kann als zweite Ankreuzvariante auch eine höhere Quote eintragen

- man kann ein Gesamtlimit (ohne Aufgeld (!) ) von x EUR festlegen

Letzteres ist dann interessant, wenn man mehrere Münze bebieten, aber sein Budget nicht überschreiten will.

Mit Knopek habe ich keine Erfahrung, weiß also nicht, was da möglich ist. Bei dem knappen Termin hilft wohl nur ein Anruf dort. Auch ob ne Mail ausreicht, kann man jetzt wohl nur noch durch Anruf erfahren.

Gruß,

Joshua
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
10.871
Punkte Reaktionen
5.074
Ebay Username
eBay-Logo drei.stutz
Ich hatte am Donnerstag eine mail geschickt mit Katalognummer und Gebot und gebeten, Bescheid zu geben, ob das in Ordnung geht.
Bin gespannt, ob noch eine Antwort kommt.
 

moppel65

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.04.2003
Beiträge
8.176
Punkte Reaktionen
8.617
Alfons, ich kann auch im Saal für Dich bieten, wenn Du möchtest. Somit würden für Dich als "Saalbieter" nur 12 % Aufgeld anfallen. Bei Briefbietern sind es 14 %.

@Platinum
Prima. Dann können wir ja wieder etwas quatschen.
Ganz nebenbei: Herzlichen Glückwunsch zum neuen Weltklasse-Torwart...
 
Registriert
26.12.2004
Beiträge
823
Punkte Reaktionen
1.626
@moppel65
Danke! Ich halte den Adler für wesentlich besser wie den Butt. Naja, für Schalke ist es natürlich echt dumm gelaufen - aber was soll's, ich hoffe Sie werden trotzdem Meister.
 
Registriert
31.03.2005
Beiträge
2.893
Punkte Reaktionen
133
Thomas.. du wolltest mich doch mal zu einer Auktion mitnehmen ... Interesse würde bestehen, und mein Monatsticket reicht glaube ich mit Mühe auch noch nach Hagen :rolleyes: :D
 
Oben