Fälschung??? 2-Euro-Münze WM 2006???

Registriert
28.09.2011
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

habe heute beim Einkauf eine 2-Euro-Münze erhalten, die dicker als ein "normales" 2-Euro-Stück ist. Habe nach der Prägung gegoogelt, aber nichts gefunden, deshalb wende ich mich an euch :)
Ich denke, dass es eine Fälschung ist, oder?

liebe Grüße
Nicole
 

Anhänge

  • DSC00036.JPG
    DSC00036.JPG
    932 KB · Aufrufe: 1.351
  • DSC00037.JPG
    DSC00037.JPG
    840,6 KB · Aufrufe: 1.569
Registriert
28.09.2011
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
0
ok, dann verbesser ich mich.....es sah halt auf den ersten Blick wie eine 2-Euro-Münze aus...trotzdem danke....
 
Registriert
28.09.2011
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
0
hm....:motz:

passiert.... 2 Euro lässt sich noch verkraften :rolleyes:

mal wieder was gelernt......
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
3.461
Punkte Reaktionen
86
Website
www.textdienstleister.de
Tja, die Kenntnis des Paragraphen 44 der aktuellen Rechtschreibung (die übrigens mit der früheren identisch ist) nimmt offenbar immer mehr ab.
 
Registriert
07.05.2020
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
6
Genau diese Medaille hat der Kumpel vom Kiosk, mit dem ich immer Geldscheine für eurobilltracker tausche (und die überschüssigen Münzen mitnehme, und das Kupfergeld :)), gestern erhalten. Von einem Fußballfan (Hertha Berlin gegen Wolfsburg). Es ist also wohl nichts wert. Das habe ich gleich gesagt. Es wird sich wohl um eines dieser Teile handeln, die auf Flohmärkten gerne in Haufen angeboten werden, das Stück zu 50 ct. Richtig?
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.145
Punkte Reaktionen
1.658
Probeprägung oder Privatprägung - kein Zahlungsmittel und somit nur Schrott wert.
Zu welchen Preisen die angeboten oder verkauft werden ist Verhandlungsgeschick des Käufers oder Preisvorstellung eines jeden Verkäufers, sei es auf Internetplattformen oder auf Flohmärkten.
 
Registriert
07.05.2020
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
6
Danke für die Nachricht......aber neugierig bin ich jetzt schon auch. Ich hielt das für eine Medaille, so wie sie gerne in Fersehzeitschrifen oder über Postwurfsendungen angeboten werden. "Probeprägung oder Privatprägung" heißt doch aber, dass sie wohl nicht in größerer Menge irgendwo angeboten wurden oder gar Teil einer Serie ist, richtig?
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.538
Punkte Reaktionen
12.322
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Private bearbeitete Blechscheibe ...

Alles andere hat Onkel Sam schon dazu geschrieben.
 
Oben