www.honscha.de

Folienproblematik?

Dieses Thema im Forum "0 Euro Scheine (Souvenirscheine)" wurde erstellt von B555andi, 11. Februar 2018.

  1. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.442
    Zustimmungen:
    4.897


    Hallo Zusammen,

    wie ich in dem Thread zur Sortierung der Scheine gelesen habe, bringen einige von Euch die Scheine in Klarsichtfolien diverser Hersteller unter.

    Ich weiß nicht, ob Probleme durch Folien bei den 0-Euro-Scheinen ein Thema sind, wollte es aber einfach mal ansprechen.

    Die Problematik ist vor Jahren aufgekommen, als insbesondere Briefmarken (bzw. alles, was aus Papier und Farben hergestellt ist) diverse Schädigungen davontrugen. Farben haben sich verändert, Fluoreszenz ist verschwunden. Viele haben diese Dinge auf die Verwendung von Folien zur Unterbringung zurückgeführt.

    Das Problem wurde zunächst intensiv diskutiert und war dann leider zunehmend durch rechtliche Auseinandersetzungen geprägt (es stehen ja starke wirtschaftliche Interessen dahinter).

    Es geht insbesondere nicht um das Thema Weichmacher. Diese sind in den meisten Produkten garnicht mehr enthalten. Verwendet werden in den Folien vielmehr so genannte Stabilisatoren, meist schwefelhaltige Verbindungen, die wohl ausgasen und Schäden hervorrufen können. Betroffen sind wohl Folien aus Hart-PVC, andere Materialen wie Polystyrol oder auch Polyester sollen unbedenklich sein. Über Google findet man hier einige interessante Artikel (z.B. vom Bund deutscher Briefmarkenprüfer) sowie Beiträge in Foren.

    Von der Firma Leuchtturm weiß ich, dass die recht offensiv mit dem Thema umgegangen sind und offengelegt haben, aus welchen Materialien deren Blätter/Folien bestehen. Auf ihrer Homepage gibt es ein entsprechendes pdf Dokument. Hier der link.

    Darüber hinaus gibt es Firmen, die speziell Bedarf für Archive anbieten und absolut unbedenkliche (zertifizierte) Folien im Angebot haben. Dort konnte bzw. kann man auch Ordner für die Folien erwerben, die von der Pappe her auch unbedenklich sind - für die ganz Ängstlichen....;)

    Für mich war das vor Jahren ein Thema, da ich noch nebenbei klassische britische Marken und alte Postkarten sowie Urkunden/Belege aus meiner Heimatstadt gesammelt hatte.

    Wie gesagt, ich weiß nicht, ob das Ganze für 0-Euro-Scheine überhaupt ein Thema ist. Natürlich hängt es auch vom individuellen "Sicherheitsbedürfnis" ab und der Frage, wieviel Geld man neben den günstig zu erwerbenden Scheinen in ihre Unterbringung stecken möchte. Das wird Jeder für sich entscheiden müssen, denke aber, der Hinweis auf mögliche Folienprobleme könnte hilfreich sein.

    Ich wünsche Euch jedenfalls viel Spaß mit Eurem Sammelgebiet!:) Es ist interessant zu sehen, wie sich das Ganze entwickelt und welche Solidarität und gegenseitige Unterstützung die Sammlergemeinde mittlerweile aufgebaut hat. Das erinnert mich sehr an die "Beschaffungsgilde für Weltmünzen" aus meiner Anfangszeit im Forum...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2018
  2. bofried

    bofried Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    7.171
    Zustimmungen:
    6.408
    Ebay Username:
    eBay-Logo bofried
    Ehrlich gesagt habe ich mir da noch keine Gedanken gemacht. Als Zwischenspeicher stecken die Scheine bei mir in einem Briefmarkenalbum und zum Ende des Jahres kommen die dann in ein Leuchtturmalbum für 0 Euro Scheine. Ich hoffe, dass das den Scheinen nicht schadet.
     
    Spyder96 gefällt das.
  3. Thygra

    Thygra

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    466
    Vielen Dank für diesen tollen Beitrag! Ich benutze Alben und Einlagen von Lindner, und ich war bisher noch gar nicht auf die Idee gekommen, dass so etwas ein Problem sein könnte. Gibt es denn hier im Forum jemanden, der sich mit solchen Dinge wie chemischen Reaktionen auskennt?

    Würde es evtl. Sinn ergeben, dazu mal die Herren Cunningham bzw. Faille zu befragen?
     
    B555andi gefällt das.
  4. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.442
    Zustimmungen:
    4.897
    Gibt es eigentlich Foren/Infoseiten/Vereine speziell für Geldscheinsammler - vielleicht hat man sich da schon mit dieser Thematik verfasst?

    Wie gesagt, dass kann ja alles garkein Thema sein. Ich will auch absolut keine Panik verbreiten.

    Ob die Hersteller da mehr wissen? Fragen kann ja zumindest nicht schaden. Bei dem Thema Folienproblematik Briefmarken/Postkarten usw. haben sich jedoch Gutachter gegenseitig widersprochen und ich meine auch, dass eine spezialisierte Materialprüfstelle nicht so einfach eine Antwort parat hatte. Ich bin damals den möglichen (und vielleicht auch nicht letztendlich bewiesenen) Problemen aus dem Weg gegangen und habe auf von allen Fachleuten als unbedenklich bezeichnete Materialien umgestellt. Teurer war es ebenfalls nicht...
     
  5. 0Franke

    0Franke

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    356
    B555andi gefällt das.
  6. experte 88

    experte 88

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    175
    B555andi gefällt das.
  7. JoePat

    JoePat

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    25
    Interessantes Thema, denke ich werde meine in Folie gelieferten Scheine herausnehmen und sie lieber auch später mal in einem Album unterbringen.
     
    B555andi gefällt das.
  8. kirintim

    kirintim

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    184
    Ich habe auch ein Album von Leuchtturm für die 0 Euro Scheine. Habe mir bisher keine Gedanken deswegen gemacht, aber sollte man im Auge behalten...danke für den Hinweis
     
    B555andi gefällt das.
  9. Ravensburger

    Ravensburger

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    88
    JoePat gefällt das.
  10. hotfix

    hotfix

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    372
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden