www.honscha.de

Formel 1 Saison 2006 – Wer wird Weltmeister ?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von michel008, 30. Oktober 2005.

?

Wer wird Weltmeister 2006 ?

  1. Fernando Alonso

    16,1%
  2. Kimi Räikkönen

    21,2%
  3. Michael Schumacher

    50,8%
  4. Juan Pablo Montoya

    3,4%
  5. Giancarlo Fisichella

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Ralf Schumacher

    0,8%
  7. Jenson Button

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Rubens Barrichello

    0,8%
  9. Nico Rosberg

    2,5%
  10. Ein Anderer Fahrer

    4,2%
  1. Dark Angel

    Dark Angel Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    0


    Das war es dann mit der WM.

    Schade,ich hätte es ihm gegönnt.
     
  2. Marvek

    Marvek Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    2.232
    Zustimmungen:
    0
    Das ist genauso merkwürdig wie Silverstone 1999.
     
  3. Fischkopf

    Fischkopf

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0

    Die Hoffnung stirbt zuletzt, eine klitzkleine Chance hat er ja noch...
     
  4. Mortyr2012

    Mortyr2012 Registered User

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.895
    Zustimmungen:
    133
    Da ich da erst 7 Jahre alt war kann ich mich da nicht dran errinern, was war denn da?

    Ich denke mal dass das doch noch was wird, Alonso muss nur aus mysteriösen Gründen ausfallen und Schumi den Ersten machen... Ich weiss, ich leb wohl in einer Traumwelt, wie viele andere Schumi-Fans. :p

    Ich bleib aber Ferrari treu und werd Räikkönnen-Massa - Fan :D
     
  5. michel008

    michel008 Schrottsammler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    1.315
    Schumacher raste fast ungebremst in die Reifenstapel und brach sich ein Bein. Er musste sechs Rennen pausieren.
     
  6. Fischkopf

    Fischkopf

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Hat er sich nicht beide Beine gebrochen? So hab ich das damals mitbekommen
     
  7. michel008

    michel008 Schrottsammler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    1.315
    Ich glaube nur das Rechte. Ich habe Schumacher nämlich an Krücken gehen sehen und das geht mit zwei gebrochenen Beinen schlecht.

    Kann sich einer an das Rennen 2003 in Brasilien erinnern ? Da hatte Alonso seinen bisher schwersten Unfall. Das er da lebend rausgekommen ist......

    YouTube - 2003 F1 Webber & Alonso Heavy Crash @ Brazil
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2006
  8. Mortyr2012

    Mortyr2012 Registered User

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.895
    Zustimmungen:
    133
    Achja... ich wusste dass er sich mal ein Bein gebrochen hatte, aber nicht wo und wann. :)
     
  9. Marvek

    Marvek Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    2.232
    Zustimmungen:
    0
    Du musst auch nach dem Warum fragen - warum gab es den Defekt an den Bremsen ? Wer hat das verursacht ? Merkwürdigerweise alles ungeklärt, aber dafür umso entscheidender für die WM.
     
  10. michel008

    michel008 Schrottsammler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    1.315
    Das Rennen das Geschichte schreiben wird.

    Zum einem tritt Michael Schumacher, der erfolgreichste F1 Pilot aller Zeiten, nach genau 250 Rennen zurück. Zum anderen könnte sich Alonso nach nur 87 Rennen zum jüngsten Doppelweltmeister aller Zeiten krönen und damit Schumacher als diesen ablösen.

    Für viele Fahrer ist es auch das vorerst letzte Rennen im jetzigen Team.
    So wechselt z.B. Kimi Räikkönen von McLaren-Mercedes zu Ferrari und Fernando Alonso von Renault zu McLaren-Mercedes.

    Tipps für Qualifying könnt ihr bis Samstag 19.00 Uhr abgeben
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden