www.honscha.de

Fragen zum Thema Gold

Dieses Thema im Forum "Edelmetalle" wurde erstellt von Goldnase, 20. Mai 2011.

  1. scapa

    scapa

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    8


    Danke für Deine Einschätzungen! :)
     
  2. scapa

    scapa

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    8
    Einen hab' ich noch!

    Wer kauft das für die Herstellung der deutschen 100-€-Ronden erforderliche Gold von wem?

    Grüße
    scapa
     
  3. Goldnase

    Goldnase Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.214
    Zustimmungen:
    272
    Das Gold kommt von der Deutschen Bundesbank und Käufer ist das Bundesministerium für Finanzen.
     
  4. mesodor39

    mesodor39

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    4.765
    Zustimmungen:
    357
    Ebay Username:
    eBay-Logo mesodor39
    wenn es asozial ist, sich nicht durch Keiler, Bankster, Pleiten und Geldentwertung abzocken zu lassen dann genau ist Goldbesitz asozial.
     
  5. Tulitei

    Tulitei

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.230
    Zustimmungen:
    700
    Goldnase wollte/hat doch die Frage schon beantwortet ... tzzz
    Du darfst Fragen stellen, aber Antworten ist GNs Sache ... ;)
     
  6. rethorn

    rethorn Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    48
    Wie sich Gold entwickelt: Na ja , vor wenigen Jahren bei 350 Euro/Unze spielten noch die Kinder in der Sandgrube.

    Seit 2010 jedoch kriechen dort bärtige Menschen umher und suchen nach Flittergold ( oder heißt es Flimmergold?).

    Das Wort " Gramm" wurde in vielen Köpfen kräftig aufgewertet.

    Ich erinnere mich an Zeiten, wo man unter einem 100 Gramm Barren gar nicht von Gold gesprochen hat.

    Und billigen 333er Schmuck wollte sowieso niemand haben wegen den hohen Scheidekosten.

    Jetzt klingeln und betteln die Goldankäufer schon an den Haustüren danach, kratzen sogar die Oberschichten von Gold Filled Gf 14/20 herunter..( soetwas wurde sonst achtlos weggeworfen)

    Man wird in Zukunft nicht mehr sorglos irgendwelche alten kaputten Handys oder Taschenrechner in die Mülltonne schmeißen.

    Denn seit die Unze die 1500 Dollar ereicht hat( was ja viele Menschen nie wahrhaben wollten), sind auch die Faulen fleißig geworden.
    Guten Abend noch.
     
  7. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.783
    Zustimmungen:
    3.124
    Wir haben von der Oma noch Goldrandgeschirr.
    Lohnt sich da jetzt auch das Abkratzen?
     
    3 Person(en) gefällt das.
  8. Tulitei

    Tulitei

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.230
    Zustimmungen:
    700
    Genauso wie bei meiner vergoldeter 2-Euro-Münze ...?
     
    1 Person gefällt das.
  9. rethorn

    rethorn Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    48
    ne, ne " gold filled "ist nicht "vergoldet",
    Auf ein Stück, das aus unedlem Material wie Kupfer oder Messing besteht, wird echtes Gold aufgewalzt. Die Schicht wird in Micron angegeben. Das ist um einiges dicker als eine Vergoldung.z.B bedeutet die Punze: GF 14/20= 14Karätiges Gold /20 Micron= 20 Mikrometer =0,02mm dick.

    Sogenanntes "echtes Mallorca-Gold"
     

    Anhänge:

    • GOLDF.JPG
      GOLDF.JPG
      Dateigröße:
      22,3 KB
      Aufrufe:
      146
  10. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.783
    Zustimmungen:
    3.124
    Dann ist ja gut. Die Oma lebt nämlich noch und würde es beim nächsten Besuch
    bestimmt merken wenn der Goldrand am Geschirr fehlt.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden