www.honscha.de

Fugger Medallie.....

Dieses Thema im Forum "Wert- und Bestimmungsfragen" wurde erstellt von SHK, 9. Januar 2019.

  1. SHK

    SHK

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo bnat220
  2. SHK

    SHK

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo bnat220
    Ups….irgendwas stimmt da nicht.... kann mir jemand etwas über diese Medallie sagen....Vielen Dank schon mal.... Thomas aus Köln
     
  3. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    849
    Hier ist sie gut beschrieben.

    NumisBids: Auktionen Münzhandlung Sonntag Auction 29, Lot 879 : Fugger-Babenhausen-Wellenburg. Anton I. 1493-1560. Silbermedaille...

    Aber ob deine echt ist aus der Zeit oder eher ein späterer Nachguss ?

    Vielleicht kannst du dein Stück besser fotografieren und hier direkt hochladen, der Scan ist unscharf und man kann die als Medien hochgeladene Datei nicht vergrößern (zumindest ich kann das nicht)

    Edit:
    @Zwerg kann dazu vielleicht mehr sagen, der hatte exakt dieses hier vorgestellte Stück vor einem Jahr schon mal in einem Nachbarforum...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2019
  4. SHK

    SHK

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo bnat220
    So, besser bekomme ich`s leider nicht hin......
     

    Anhänge:

  5. Zwerg

    Zwerg

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    91
    Das ist die identische Medaille, die seinerzeit im Nachbarforum vorgestellt wurde.
    Ich mach jetzt einfach c/p meiner zweiten Antwort dort - durch eine Volltextsuche findet man leicht den ganzen Thread

    Bei diesen Medaillen gibt es eigentlich keine Fälschung.
    Die Originale aus dem 16.Jhd. wurden meist gegossen, teils auch geprägt.
    Die Originalgüsse sind meist sehr scharf.

    Und dann wurden in den nächsten 300-400 Jahren weitere Güsse angefertigt.
    Je beliebter die Darstellung oder der Künstler desto mehr.
    Anfangs teils von noch vorhandenen Originalformen, später wurden von vorhandenen Originalen Abdrücke angefertigt, die als Gußformen dienten.
    Dabei setzte natürlich eine Reduzierung ein, spätere Güsse sind kleiner.
    Gewichte spielen eine untergordnete Rolle.

    Bei Deinem Exemplar sieht man schön das zugelaufene "R", ein Indiz für einen späteren Guß.

    Die Zeitbestimmung solcher Medaillen ist äußerst schwierig - manchmal läuft es auf Kaffeesatzleserei hinaus.
     
    Kanisterkopp gefällt das.
  6. SHK

    SHK

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo bnat220
    Vielen Dank.....schönen Abend noch.....und bei Fragen Rund um Mercedes Ponton...bei uns im Forum nachfragen Grüße aus der Domstadt. Thomas
     
  7. Zwerg

    Zwerg

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    91
    Informationen zu der Medaille hast Du genügend.
    Mehr wirst Du in keinem irgendwelchem Forum erfahren können.
    Wenn es Dir um den Verkauf geht - gib das Stück in ein Auktionshaus für Münzen im süddeutschen Raum (nicht ebay!)
     
  8. SHK

    SHK

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo bnat220
    Werde Sie behalten.....als Andenken an eine nette Person....Danke !!!!!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden