www.honscha.de

Gedenkmünze "Löwenkraft"

Dieses Thema im Forum "Ausländische Münzen" wurde erstellt von Reku, 27. Mai 2019.

  1. Reku

    Reku

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0


    Könnt ihr mir den Wert folgender Münze nennen? Danke!

    Exclusive Österreich Gedenkmünze "Löwenkraft" mit reinen 24 Karat Feingold veredelt

    Ausgabeland: Republik Österreich
    Metall: Kupfer / Auflage Gold (24 Karat)
    Qualität: st (Stempelglanz)
    Ausgabejahr: 2018
    Limitierung max: 10000

    mit Besitzurkunde
     
  2. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.900
    Zustimmungen:
    5.745
    Ein Wert ist schwierig, da durch die Vergoldung es...

    erstens keine kursgültige Münze mehr ist,
    und zweitens der Sammlerwert gen Null tendiert.

    Offensichtlich handelt es sich um ein klassisches Machwerk eines dieser "Münzhandelshäuser".

    Ohne Vergoldung hätte es zumindest einen Kurswert von 5,00 Euro und einen "Sammlerwert" von maximal 7,00 Euro (Katalogwert = Händlerpreis).
    Ich tippe mal, dass du über 10 Euro gezahlt hast... o_O
     
  3. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.969
    Zustimmungen:
    4.419
    Ich vermute mal so gut wie nix. Durch die Feingoldveredelung ist der Nennwert von 5 Euro eigentlich nicht mehr gegeben.
     
  4. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.900
    Zustimmungen:
    5.745
    Ach ja...
    der Begriff "24 Karat" ist irreführend, da es sich nicht um das Gewicht des Goldes handelt. 24 Karat bedeutet nur, dass es sich um reines Gold (999/1000) handelt, was jedoch in solch einer dünnen Schicht aufgetragen wird, dass ein realer Mehrwert nicht ins Gewicht fällt.

    Dies ist ein alter Trick dieser "Münzhandelshäuser", den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen und sie glauben zu lassen, sie hätten einen dicken Fisch ans Land gezogen.
     
  5. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    7.699
    Zustimmungen:
    7.571
    Leider auch hier wieder eher "verendet" als "veredelt".
    Schade um 5er.
     
  6. chrisild

    chrisild Sammler :)

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.975
    Zustimmungen:
    711
    Interessant ist auch der Hinweis "Limitierung max: 10000". Die Münze hatte (in der Kupfer-Version) ja eine Auflage von 200.000 - ob sich da ein Händler 10.000 geschnappt, um sie ggf. alle zu vergolden? Brrr ...

    Tschüs,
    Christian
     
  7. Reku

    Reku

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden