Gedenkmünzen Österreich 2007

Mitglied seit
13.05.2002
Beiträge
3.421
Punkte für Reaktionen
14
Website
www.euro-auflagen.de
Hallo,

der Übersicht halber hier eine Zusammenfassung der österreichischen Gedenkmünzen 2007:

5 Euro Silber - 100 Jahre Wahlrechtsreform
Nominal: 5 Euro
Material: Silber 800, 8g, 28,5mm
Qualität: NP, hgh
Auflage: 150.000 NP, 100.000 hgh (davon 75.000 in Folder, 25.000 als Teil einer Münzserie mehrerer europäischer Länder)
Ausgabepreis: 8,75 Euro (hgh)
Ausgabe am: 10. Januar 2007


50 Euro Gold - "Große Mediziner Österreichs" - Gerard van Swieten
Nominal: 50 Euro
Material: Gold 986, 10g, 22mm
Qualität: PP
Auflage: 50.000
Ausgabepreis: 228,- Euro / Sammelkassette 22,61 Euro
Ausgabe am: 31. Januar 2007


25 Euro Niob - Österreichische Luftfahrt
Nominal: 25 Euro
Material: Niob, Silber 900, 9g, 34mm
Qualität: hgh
Auflage: 65.000
Ausgabepreis: ? Euro
Ausgabe am: 28. Februar 2007


10 Euro Silber - "Stifte und Klöster in Österreich" - Stift Melk
Nominal: 10 Euro
Material: Silber 925, 16g, 32mm
Qualität: NP, hgh, PP
Auflage: 130.000 NP, 40.000 hgh, 60.000 PP
Ausgabepreis: 23,54 Euro (PP), 17,66 Euro (hgh)
Ausgabe am: 18. April 2007


5 Euro Silber - 850 Jahre Mariazell
Nominal: 5 Euro
Material: Silber 800, 8g, 28,5mm
Qualität: NP, hgh
Auflage: 450.000 NP (davon ?? Stück in Blister der Kurier-Zeitung), 100.000 hgh
Ausgabepreis: 8,75 Euro (hgh)
Ausgabe am: 9. Mai 2007


20 Euro Silber - "Österreichische Eisenbahnen" - Kaiser-Ferdinands-Nordbahn
Nominal: 20 Euro
Material: Silber 900, 18g, 34mm
Qualität: PP
Auflage: 50.000
Ausgabepreis: 36,92 Euro / Sammelkassette 54,15 Euro
Ausgabe am: 13. Juni 2007


20 Euro Silber - "Österreichische Eisenbahnen" - Südbahn Wien-Triest
Nominal: 20 Euro
Material: Silber 900, 18g, 34mm
Qualität: PP
Auflage: 50.000
Ausgabepreis: 36,92 Euro / Sammelkassette 54,15 Euro
Ausgabe am: 12. September 2007


10 Euro Silber - "Stifte und Klöster in Österreich" - St. Paul im Lavanttal
Nominal: 10 Euro
Material: Silber 925, 16g, 32mm
Qualität: NP, hgh, PP
Auflage: 130.000 NP, 40.000 hgh, 60.000 PP
Ausgabepreis: 23,54 Euro (PP), 17,66 Euro (hgh)
Ausgabe am: 10. Oktober 2007


100 Euro Gold - "Der Wiener Jugendstil" - Linke Wienzeile Nr. 38
Nominal: 100 Euro
Material: Gold 986, 16g, 30mm
Qualität: PP
Auflage: 30.000
Ausgabepreis: 350,- Euro
Ausgabe am: 7. November 2007


Ausgabepreise für den Verkauf nach Deutschland

Alle Bilder Copyright by Münze Österreich 2007 - http://www.austrian-mint.at
 
Mitglied seit
13.05.2002
Beiträge
3.421
Punkte für Reaktionen
14
Website
www.euro-auflagen.de
Hier die Ankündigung der 10 Euro Silber - "Stifte und Klöster in Österreich" - St. Paul im Lavanttal

Ausgabe einer Münze

Kundmachung
der Münze Österreich Aktiengesellschaft

Gemäß § 9 Abs. 1 Scheidemünzengesetz 1988, BGBl. Nr. 597/1988 in der geltenden Fassung, gibt die Münze Österreich Aktiengesellschaft die Ausgabe einer Sammlermünze zu Euro 10 „St. Paul im Lavanttal“ aus der Serie „Österreich und sein Volk“ bekannt.

Ausgabe: 10. Oktober 2007

Nennwert: 10 Euro

Legierung: 925 Tausendteile Silber,

Toleranz +/-5 Tausendteile

75 Tausendteile Kupfer

Raugewicht: 17,3 Gramm

Toleranz +/-0,17 Gramm

Feingewicht: 16 Gramm

Toleranz +/-0,25 Gramm

Durchmesser: 32 mm

Auflage: 230.000 Stück davon 130.000 in Normalprägung und 100.000 in Sonderqualitäten (Ausgabe direkt durch die Münze Österreich AG)

Aussehen:

Die Aversseite zeigt eine Gesamtansicht des in die Landschaft eingebetteten Benediktinerstiftes St Paul aus südlicher Blickrichtung. Um die romanische Stiftskirche, den Mittelpunkt des Stiftes, gruppiert sich das Ensemble der barocken Klostergebäude. Rechts unten ist auch ein Teil der alten Pfarrkirche St. Erhard zu sehen, die zu Füßen des Stiftes, von diesem nur durch eine Straße getrennt, steht. Als Vorlagen dienten historische Bilder und zeitgenössische Fotografien.

Die Umschrift „ST. PAUL IM LAVANTTAL“ steht im Halbkreis am oberen Münzenrand.

Das Nominale „10 Euro“, der Text „REPUBLIK ÖSTERREICH“ und die Jahreszahl „2007“ stehen waagrecht, vierzeilig und versetzt im unteren Drittel der Münze.

Die Reversseite zeigt das Südportal der Basilika. Dieses Portal wurde im 17. Jahrhundert aus Werkstücken und Teilen des ehemaligen Lettners zu- sammengesetzt. Im Bogenfeld ist ein Relief mit der Anbetung der Hl. Drei Könige zu sehen, in dessen Zentrum die Muttergottes mit dem gekrönten Jesuskind thront.

Links bzw. rechts des Portals sind je ein Fenster des Seitenschiffes und darüber zwei Fenster des Mittelschiffes der Stiftskirche abgebildet.

Beide Seiten sind mit einer erhöhten Randleiste umrahmt. Der Rand der Münze ist glatt.


Münze Österreich Aktiengesellschaft
Der Vorstand:
Dietmar Spranz Dipl.Ing. Kurt Meyer
 
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
400
Punkte für Reaktionen
8
Hallo,

ich möchte jetzt nicht als besonders schlau gelten, aber die 5 € Münze Mariazell habe ich in Qualität hgh in den Banken für 9 € bekommen.

Vielleicht schlagen aber auch alle Banken die paar Cent drauf.

:)
 
Mitglied seit
13.05.2002
Beiträge
3.421
Punkte für Reaktionen
14
Website
www.euro-auflagen.de
Das liegt daran, dass du die Münze in Österreich gekauft hast (10% MwSt-Satz --> 9,- Euro), Deutschland 7% --> 8,75 Euro.
 
Mitglied seit
13.05.2002
Beiträge
3.421
Punkte für Reaktionen
14
Website
www.euro-auflagen.de
So sieht die 10 Euro "St. Paul im Lavanttal" aus:



Anbei der Flyer der Münze.

Bilder Copyright by Münze Österreich 2007
 

Anhänge

Mitglied seit
13.05.2002
Beiträge
3.421
Punkte für Reaktionen
14
Website
www.euro-auflagen.de
Ankündigung der 100 Euro Gold "Linke Wienzeile Nr. 38":

Kundmachung

der Münze Österreich Aktiengesellschaft

Gemäß § 9 Abs. 1 Scheidemünzengesetz 1988, BGBL. Nr. 597/1988 in der geltenden Fassung gibt die Münze Österreich Aktiengesellschaft die Ausgabe einer Sammlermünze zu 100 Euro (“ Linke Wienzeile Nr. 38 “) aus der Serie „Der Wiener Jugendstil“ bekannt.

Ausgabe: 7. November 2007

Nennwert: Euro 100

Legierung: 986 Tausendteile Gold

Toleranz +/- 1 Tausendteil

14 Tausendteile Kupfer

Raugewicht: 16,225 Gramm

Toleranz: -0/+0,065 Gramm

Feingewicht: 16 Gramm

Toleranz: -0,016/+0,080 Gramm

Durchmesser: 30 mm

Auflage: 30.000 Stück ausschließlich in der Qualität „Proof“ (Ausgabe direkt durch die Münze Österreich AG)

Aussehen:

Die Aversseite zeigt das Miethaus Linke Wienzeile 38, welches in den Jahren 1898/99 nach Plänen des Architekten Otto Wagner erbaut wurde und ein bedeutendes Beispiel der Wiener Jugendstilarchitektur um die Jahrhundertwende darstellt.

Die ungewöhnliche Ecklösung, die in Form eines Viertelkreises ausgeführt ist, wird durch eine Dachkrönung mit Halbfiguren der „Ruferinnen“ von Othmar Schimkowitz zusätzlich betont.

Die goldverzierten Ornamente an der weißverputzten Fassade stammen hauptsächlich von Koloman Moser.

Vom rechten Münzrand ragt eine Baumkrone in die Fassade des Hauses.

Über dem Gebäude, getrennt durch einen Bogen, ist der Text „REPUBLIK ÖSTERREICH 100 EURO“ zu lesen. Zwischen den Buchstaben sind als Gestaltungselement jeweils trennende Punkte eingefügt.

Die Worte „HAUS LINKE WIENZEILE Nr. 38“ sind in die Balkonbrüstung - die Jahreszahl „2007“ in die untere Münzhälfte gesetzt.

Reversseite:

Die linke Münzhälfte wird durch ein Fassadendetail des Miethauses dominiert. Abgebildet wird ein Medaillon von Koloman Moser, welches durch Palmblätter und Ornamente vervollständigt wird. Die rechte Münzhälfte zeigt einen mit Jugendstilornamenten reich verzierten Lift. Liftumkleidung und Stiegenaufgang ergänzen diesen Ausschnitt.

Beide Seiten sind mit einer erhöhten Randleiste umrahmt. Der Rand der Münze ist glatt.

Münze Österreich Aktiengesellschaft

Der Vorstand:

Dietmar Spranz Dipl.Ing. Kurt Meyer
 

Tobias Honscha

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2001
Beiträge
6.145
Punkte für Reaktionen
1.728
Website
www.honscha.de
Ebay Username
eBay-Logo www.honscha.de
Jetzt ab Lager :

Honscha Münzenhandel

Münzenhandlung • Tobias Honscha • Glockenheide 24 • 30916 Isernhagen • Tel. 05136 / 879252 • info@honscha.de

Österreich 20 Euro Südbahn Wien-Triest 2007 PP

Artikelbeschreibung
Land :Österreich
Österreichische Eisenbahnen
Wert :20 Euro
Beschreibung :Südbahn Wien-Triest inkl. Originaletui und Zertifikat
Jahr :2007
Metall :Silber
Durchmesser :34mm
Gewicht :20 Gramm
Feingewicht :18 Gramm
Auflage :50000 Exemplare
Erhaltung :PP
Preis :45 Euro zzgl. 4,90 Euro Versandkosten
Direktlink zum Online-Shop für weitere Informationen und Bestellmöglichkeit des Artikels
Österreich : 20 Euro Südbahn Wien-Triest 2007 PP
Es erfolgt kein Steuerausweis wegen Anwendung der Differenzbesteuerung nach §25a UStG für Sammlungsstücke und Antiquitäten / Sonderregelung
Wir versenden ausschließlich per DHL oder Deutsche Post AG © Tobias Honscha
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet