Geerbte Münzsammlung

Registriert
21.02.2011
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
14
Hallo liebe Forumsmitglieder.

Ich habe vor einigen Jahren eine Münzsammlung geerbt und habe jetzt endlich mal die Motivation gefunden mich etwas mehr damit zu befassen. In dieser Sammlung sind tausende Münzen aus aller Welt. Ich kenne mich persönlich nur mit Euros aus, was bedeutet dass ich mit den meisten absolut nichts anfangen konnte. Ich habe damals mal angefangen die Münzen zu katalogisieren, was sich aber als sehr mühselig und verschwendete Zeit entpuppt hat. Das einzige was sonst mit der Sammlung bisher gemacht wurde ist, dass fast alle alten DM Gedenkmünzen und 10 Euro Gedenkmünzen bei der Bank umgetauscht wurden.

Jetzt habe ich aber heute eine alte (relativ unübersichtliche) Liste mit Münzen vom Verwandten gefunden. Leider sind da keine Jahreszahlen drauf. Ob die alle noch drin sind kann ich nicht überprüfen. Ich habe aber z.B schon Münzen aus Nordkorea in der Sammlung gefunden, obwohl Nordkorea nicht in der Liste aufzufinden ist. Wie representativ diese Liste also ist, kann ich nicht einschätzen, aber es ist das beste was ich habe.

Mir ist schon beim ersten Versuch des Katalogisierens aufgefallen dass es sich zu 99% um standard Kursmünzen aus verschiedenen Ländern handelt die nichts Wert sind. Es gab jedoch auch ein paar interessante Sachen, wie Münzen von vor 1900 oder, was mir im Gedächnis geblieben ist, eine schöne 10 Markkaa von 1970 mit Präsident Paasikivi die aus .500 Silber ist und laut Internet um die 10€ Wert ist. Nicht viel, ich weiß, aber immerhin.

Falls sich irgendjemand dafür interessiert ist anbei diese Liste. Es würde mich freuen wenn ihr dort anderes halbwegs interessantes/wertvolles findet (außer die DM und Euro Gedenkmünzen). Ich werde nämlich nicht bei jeder Münze nachgucken ob man damit etwas anfangen kann.

Freue mich auf Antworten.
 

Anhänge

  • Münzsammlung.pdf
    13,6 MB · Aufrufe: 123

Moccamaster

Foren - Sponsor
Registriert
09.11.2011
Beiträge
117
Punkte Reaktionen
66
Kann das sein, dass dein Verwandter Medaillensammler war? Also in der Liste sind bei den Ländern bei denen ich mich so halbwegs auskenne nur wenige Kursmünzen aufgezählt. Díe meisten Titel klingen doch ziemlich nach Medaillen. Da ist eine Katalogisierung natürlich sehr frustran. Ich weiß nicht ob es ein spezielles Medaillenforum gibt? Ansonsten könntest du schon mal grob eventuelle Silbermedaillen heraussortieren. Erkennt man bei etwas Übung oft am Farbton.

Gruß,
Mocca
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
09.01.2012
Beiträge
2.166
Punkte Reaktionen
632
@einbruchs in welcher Form liegt denn die Münzsammlung vor. Größe Wühlkiste? Oder ingendwie Sortiert (zB Länder)?

Wenn Du einen Flachbettscanner hast könntest Du diesen mit Münzen in Reih und Glied dicht belegen, scannen, jede Münze umdrehen (bleibt am selben Platz) und wieder scannen. Dann die Scans hier hochladen. Ideal wäre es wenn die Münzen dabei grob sortiert wären, etwa nach Land.

Kannst ja vorrangig die vielleicht interessanten nehmen.
 
Registriert
21.03.2002
Beiträge
1.692
Punkte Reaktionen
165
Website
Website besuchen
Ich habe aber z.B schon Münzen aus Nordkorea in der Sammlung gefunden, obwohl Nordkorea nicht in der Liste aufzufinden ist.
Korea (Nord) steht doch drauf. Nur weiterbringen tut es nicht so wesentlich, denn die einzeln aufgeführten sind Briefmarken.
Ich vermute keine großen Werte dabei, aber zahlreiche kleine. Am besten so als Lot mit der (richtigen) Liste bei Ebay einstellen und gute Fotos machen. Wird schon ein dreistelliger Betrag zusammen kommen dafür.
 
Registriert
16.06.2011
Beiträge
301
Punkte Reaktionen
112
Die Liste hat auch rein gar nichts mit Münzen und Medaillen zu tun. Da hat jemand seine Briefmarkensammlung katalogisiert.:motz:

Ich glaube, Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen: ich habe gerade mal beispielhaft bei einer großen Suchmaschine aufgrund des Eintrags unter Kenya "kenya stamps coconut sisal" eingegeben und, viola, bei den Bildern als Erstes nix Rundes, sondern was Eckiges aus Papier mit Zähnen in den aufgeführten Nominalen "35/-" und "40/-".

Ja, damals, als die Erde noch rund war: Briefmarken ... :rolleyes:

Edit: die letzten beiden Seiten (15 und 16) des PDF scheinen Hinweise auf Münzen zu enthalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.711
Punkte Reaktionen
4.006
Evtl. auch auf Briefmarken mit Münchabbildungen.l:D

Aber selbst wenn es sich um Hinweise auf Münzen handelt, ist damit nicht viel anzufangen.
Anfangs dachte ich auch an ein Verzeichnis von diesen ovalen Souvenir-Medaillen, die man sich an vielen Orten aus 5 Cent-Stücken oder anderen Münzen der entsprechenden Währung an diesen Automaten quetschen kann.

(ich kann dies allerdings nicht wirklich gutheißen, da zur Prägung dieser Medaillen echte Münzen entwertet werden).
 
Oben