www.honscha.de

Gefälschter 1 Euro

Dieses Thema im Forum "Euro Statistiken" wurde erstellt von suppenkoch, 29. April 2014.

  1. suppenkoch

    suppenkoch

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    449


    Hallo,
    hier mein Neuzugang von heute, ein falscher Euro. Einmal an der Kasse am Supermarkt nicht richtig hingeschaut, schon.....
    Die Fälscher machten sich nicht einmal die Mühe, Pille und Ring herzustellen, die Pille wurde einfach aufgemalt, wenn auch ziemlich schlampig. Ist auch gut auf dem Bild zu erkennen. Ganz so übel wie auf den Bildern sieht die Münze nicht aus. Es fällt erst richtig auf, dass sie falsch ist, wenn man sie genauer betrachtet.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2014
  2. michel008

    michel008 Schrottsammler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    1.368
    Moin, Moin,

    kannst du bitte mal größere Bilder beider Seiten einstellen?

    Ebenfalls würde mich das Gewicht und der Magnetismus (im Vergleich zu anderen 1 Euro Stücken) interessieren.

    Typisch wie eine Fälschung sieht das Stück auf den Bildern für mich nicht aus.

    Beste Grüße
    michel008
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2014
  3. suppenkoch

    suppenkoch

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    449
    Leider kann ich den Durchmesser nicht genau ermitteln, die Batterien meines Messchiebers sind mal wieder leer. :eek:
    Gewicht oder die Maße stimmen aber nicht, ich habe erst am Kaffeeautomaten bemerkt, dass da was nicht stimmt.

    Man erkennt aber deutlich, dass die Pille nur aufgemalt ist.


    Bitteschöööön, die die gleichen Bilder in größerer Auflösung.
     

    Anhänge:

  4. Silberheini

    Silberheini

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    668
    Wenn mich meine schlechter werdenden Augen nicht täuschen, dann stimmt zumindest die Prägestätte J. Die 2005er 1 Eurostücke wurden nur in Hamburg geprägt (außer KMS).
     
  5. michel008

    michel008 Schrottsammler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    1.368
    Moin, Moin,

    alles klar...

    Vom Äußerlichen ähnelt das Stück sehr einer sandgestrahlten Münze.

    Beste Grüße
    michel008
     
  6. suppenkoch

    suppenkoch

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    449
    Die Prägestätte ist auch mit einer 200-fachen Vergrößerung nicht zu identifizieren, es ist einfach ein "Knubbel". ;)

    So fühlt sie sich auch an. Man sieht aber deutlich, dass die Farbe des Grundmaterials überall an der Pille durch kommt.
     
  7. Silberheini

    Silberheini

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    668

    Meine Augen sind also noch schlechter, als ich bisher dachte! :eek: :schaem: :heul:
     
  8. suppenkoch

    suppenkoch

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    449
    Einigen wir uns auf einen Knubbel fast in der Form eines "J". ;):D
     
  9. Silberheini

    Silberheini

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    668
    Lieb von Dir! :eek:
     
  10. suppenkoch

    suppenkoch

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    449
    Gibt es eigentlich Sammler solcher Stücke ?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden