Genaue Übersicht über noch im Umlauf befindliche DM ab 2000

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.840
Punkte Reaktionen
2.377
Ich habe meinen Beitrag bewusst unabhängig von Mengen geschrieben, was bewusst auch 20 DM Scheine und Wohnungsauflösungen mit einschließt. Für die älteren Herrschaften die sich damals was zurückgelegt haben waren 1000 DM oft schon viel Geld. Wenn heute einer im Nachlass 5000 DM (oder auch mehr) findet steht davon sicher nichts in der Zeitung, berichtet wird nur bei exorbitanten Summen oder Mengen von > 1 Tonne Kleingeld wenn die Bundesbank mal eine Pressemitteilung macht...
 
Registriert
17.01.2021
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
2
Ich habe meinen Beitrag bewusst unabhängig von Mengen geschrieben, was bewusst auch 20 DM Scheine und Wohnungsauflösungen mit einschließt. Für die älteren Herrschaften die sich damals was zurückgelegt haben waren 1000 DM oft schon viel Geld. Wenn heute einer im Nachlass 5000 DM (oder auch mehr) findet steht davon sicher nichts in der Zeitung, berichtet wird nur bei exorbitanten Summen oder Mengen von > 1 Tonne Kleingeld wenn die Bundesbank mal eine Pressemitteilung macht...

Ursprünglich ging es ja wohl um einen Teil des noch herumliegenden DM-Zasters. Meine bescheiden Theorie war und ist halt, dass davon ein gewisser Teil bei Leuten liegt, die glaube/hoffen dass die DM mal zurückkommt. Und auch ich habe da keine Mengenvorstellungen genannt. Deine Theorie Erbschaft, Hinterlassenschaften & Co. die mal gefunden werden finde ich auch interessant. Und klar nur größere Funde werden publiziert. Also: d'accord
 
Oben