Georg König von Sachsen, 5 Mark Deutsches Reich 1876 (?!?)

H2OXX

Guest
Registriert
24.10.2006
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Georg König von Sachsen, 5 Mark Deutsches Reich 1876
Gewicht 38,66 gr
Durchmesser 50 mm

Was könnte das sein? Fälschung, Medaille, Fehlprägung?

Kann ich als Gast hier Bilder einfügen?
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.723
Punkte Reaktionen
2.264
Eine Fehlprägung scheidet garantiert aus. Vermutlich also eine moderne Nachprägung die absichtlich deutlich von Originaldimensionen eines Reichsfünfers abweicht gemäß Medallienverordnung.
 

Münzadler

Moderator Deutschland von 1871 bis 1948
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.552
Punkte Reaktionen
4.240
Ohne das Stück zu sehen geht hier nichts. 1876 und Georg ist sehr verzwickt aufgrund der Erbfolge, welche so nicht vorhersehbar war.
 
Registriert
21.09.2020
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
87
Ohne das Stück zu sehen geht hier nichts. 1876 und Georg ist sehr verzwickt aufgrund der Erbfolge, welche so nicht vorhersehbar war.
Ja, wenn er (Georg) doch erst im reiferen Alter von fast 70 Jahren in 1902 König wurde und seinen verstorbenen Bruder Albert beerbte.

Habe hier nur eine güldene Copy/Nachmache eines 20 MarkStücks von 1877, aber immerhin mit dem zeitlich adäquaten Regenten...
;)

769B2679-18CC-43D6-B37B-49248EC2F2B3.jpeg
 

H2OXX

Guest
Registriert
24.10.2006
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Danke für eure Antworten. Muss allerdings auch schon bestimmt 30 Jahre wenn nicht mehr aufm Buckel haben. War wohl auch mal gefasst.
 
Oben