Gewicht der 2 Euro Münzen

Registriert
21.02.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich finde überall im Netz zum Gewicht von 2 Euro Münzen nur die Angabe der 8,5 Gramm und gehe deshalb davon aus, dass hier kein wirklicher Spielraum besteht, richtig?

Nun besitze ich allerdings eine griechische 2 Euro Münze von 2008, welche 8,4 Gramm wiegt und trotzdem den leichten Magnetismus besitzt. Diese ist leicht abgenutzt, kann das daran liegen?

Zudem habe ich eine französische Münze von 2000, welche 8,62 Gramm wiegt. Sie ist in Top Zustand und scheint ebenfalls echt zu sein.

Wurde hier zu viel Material verwendet? Sind die Münzen gefälscht (scheint mir aber nicht so)?
Leider finde ich gar keine Informationen.

Vielen Dank Euch!
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
4.614
Solche geringen Abweichungen sind vollkommen normal und liegen in der herstellungsbedingte Toleranz.

Das Forenmitglied Lightning hat in einer kleinen Stichprobe mal mehrere hundert Münzen gewogen und dabei festgestellt, dass Abweichungen von 1 bis 1,5 Prozent vom Sollgewicht durchaus üblich und nicht weiter auffällig sind, soweit die Münze in anderen Parameter wie Magnetismus, Prägebild usw nicht auch noch verdächtig ist.

Je nach Grad der Beschädigung oder Verschmutzung kann eine Münze auch bei noch größeren Abweichungen durchaus noch echt sein.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet