Gewichtsabweichungen bei Euro-Münzen

Registriert
02.05.2012
Beiträge
2.495
Punkte Reaktionen
1.267
Ein grinsendes Hallo an alle im Forum :D

Da bei uns gerade Ferien sind, bin ich vor ein paar Tagen, auf die Idee gekommen, eine Statistik über die Gewichtsunterschiede bei den Euro-Münzen anzufertigen.

Ich habe die letzten Tage schon fleißig gewogen und gezählt und aufgeschrieben und eingetragen, so dass ich heute schon eine kleine Vorschau präsentieren kann. Wie gesagt eine kleine. Bisher habe ich die Messwerte von gut 760 Münzen dokumentiert und das ganze in einer Grafik pro Nominal dargestellt.
Mein Ziel ist es, pro Nominal 1000 Münzen in die Berechnungen einfließen zu lassen. Da ich so ca. 250-300 Münzen pro Woche schaffen werde, dauert es wohl noch ein halbes Jahr.

Es sei denn, es finden sich freiwillige Helfer, die mich mit Zahlen beliefern. Dabei wäre ich auf Eure Hilfe vor allem bei den großen Nominalen (1€, 2€ und evtl. 50 Cent) angewiesen, da ich von denen nicht so viele Rollen durchsuche und mir folglich das Material fehlt ;) → Einfach per PN melden. Merci!

Über Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge & Co würde ich mich freuen. Auch zu ganz fundamentalen Fragen... Besteht überhaupt Interesse an einer solchen Statistik?

Beste Grüße,
lightning
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
27.01.2012
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
2
Ich verstehe (mal wieder) den Sinn dahinter nicht. Du hast Abweichungen im Bereich von 0,01g. Das ist irgendwelcher Dreck und Schmodder der da gewogen wird.
Oder von mir aus auch Produktionsabweichungen.
Aber wem nützt das am Ende etwas?

Willst du nichts sinnvolleres in deinen Ferien anfangen?
 
Registriert
02.05.2012
Beiträge
2.495
Punkte Reaktionen
1.267
UPDATE :)

dabei eine besonders auffällige Münze gefunden: 20 Cent Spanien 2007 mit 5,59g :)
 

epareiner

Mitgliedschaft beendet
Registriert
23.04.2008
Beiträge
1.063
Punkte Reaktionen
62
Ich verstehe (mal wieder) den Sinn dahinter nicht. Du hast Abweichungen im Bereich von 0,01g. Das ist irgendwelcher Dreck und Schmodder der da gewogen wird.
Oder von mir aus auch Produktionsabweichungen.
Aber wem nützt das am Ende etwas?

Willst du nichts sinnvolleres in deinen Ferien anfangen?

Du bist eben noch nicht vom guten Sammlervirus erwischt worden. Glück oder eben Pech gehabt! :newwer:

Für einen Sammler ist es Erholung und Freude in ruhigen Minuten, auch in den Ferien, sich in seinen Schätzen einzugraben. Was ist da falsch daran? :eek:

Mir gefällt es, wenn sich einer solche Arbeit macht, es hat Sinn, denn man kann sich dadurch konkreteres Wissen aneignen.

DANKE für Deine Arbeit lightning :respekt: und Grüße von

epareiner
 
Registriert
05.09.2007
Beiträge
1.392
Punkte Reaktionen
700
Ebay Username
eBay-Logo Ruhejofes
Gewichtsabweichungen von Euromünzen

Ich finde das auch sinnvoll, damit man nicht bei kleineren Gewichtsabweichungen an eine Fälschung denkt. Das Thema wurde früher schon im Forum diskutiert, z.B. hier: http://www.emuenzen.de/forum/euromuenzen/52495-zulaessige-gewichtstoleranz-bei-euro-muenzen.html?highlight=Faul+Gewicht+Reichsgoldm%FCnzen. Ob man 1000 Exemplare von jeder Euromünze braucht, kann ich nicht beurteilen. Aber die Fragestellung ist interessant; und die Ergebnisse sind der Veröffentlichung wert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
02.05.2012
Beiträge
2.495
Punkte Reaktionen
1.267
Ich finde das auch sinnvoll, damit man nicht bei kleineren Gewichtsabweichungen an eine Fälschung denkt. Das Thema wurde früher schon im Forum diskutiert, bitte Suchfunktion benutzen, z.B. hier: http://www.emuenzen.de/forum/euromuenzen/52495-zulaessige-gewichtstoleranz-bei-euro-muenzen.html?highlight=Faul+Gewicht+Reichsgoldm%FCnzen. Ob man 1000 Exemplare von jeder Euromünze braucht und das von mehreren mit verschiedenen Waagen machen kann, kann ich nicht beurteilen. Aber die Fragestellung ist interessant; und die Ergebnisse sind der Veröffentlichung wert.

Zuerst mal danke für die Ermutigungen :)

Ich habe den von Ruhejofes verlinkten Thread schon vor Eröffnung dieses Threads gelesen, eine Statistik habe ich dort jedoch vermisst.
 
Registriert
02.05.2012
Beiträge
2.495
Punkte Reaktionen
1.267
3. Update

So, nachdem jetzt endlich die ganzen Schulaufgaben vorbei sind :D habe ich heute mal wieder gewogen.

Das war das dritte Update und das vierte folgt sogleich :)
mit dem Vierten werde ich bei den großen Nominalen nachbessern, da bin ich noch sehr spärlich augestellt :schaem:

→ wie immer in Beitrag #2
 
Registriert
31.08.2008
Beiträge
499
Punkte Reaktionen
237
Hi Lightning,
Statistiken sind immer interessant - Hut ab vor Deiner grossen Arbeit :respekt: -
mich wuerde jedoch interessieren, ob Du NUR BRD Muenzen wiegst und die "Auslaender" weglaest oder ob Du alles in Deiner Statistik rein nimmst ?
Gruss Agena
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet