• Werbung:
    Erhalten Sie $5 in Bitcoin für den Einstieg in Coinbase
    Haftungsausschluss: Das personalisierte 5-Dollar-Prämienangebot wird nach der Kontoerstellung angezeigt. Zeitlich begrenztes Angebot und solange der Vorrat reicht. Angebot für neue Benutzer verfügbar, die ihre Identität noch nicht überprüft haben. Das Angebot gilt nicht für neue Benutzer, die über das Empfehlungsprogramm an Coinbase weitergeleitet wurden oder die zuvor ein Konto mit anderen Kontaktinformationen eröffnet haben. Coinbase kann die Teilnahmebedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen aktualisieren.
    Hier registrieren

Gibt es Pflanzenzüchter unter den Numismatikern?

Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.172
Punkte Reaktionen
1.681
Ich habe schon gut geerntet. Die "zweite" Charge lässt auf sich warten. Das Wetter macht den Hummeln wohl keinen Spaß, habe seit Tagen keine mehr zu Gesicht bekommen.
Ich bin baff. Wieso konntet ihr alle bereits ernten? Meine Tiomatensträucher wachsen in die Höhe während ich regelmäßig die Geiztriebe abknipse. Hat das was mit der Erde zu tun?
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.796
Punkte Reaktionen
7.521
Ich bin baff. Wieso konntet ihr alle bereits ernten? Meine Tiomatensträucher wachsen in die Höhe während ich regelmäßig die Geiztriebe abknipse. Hat das was mit der Erde zu tun?
Das hat was mit dem Standort, den Pflanzen, dem Substrat, Dünger und noch anderen mir unbekannten Dingen zu tun. Ich kann dich beruhigen, meine Tomaten sind auch erst in der Blüte. Die selbstgezogenen Pflanzen waren in diesem Jahr sehr mickrig, aber dann dauert es halt etwas länger. Schmecken werden die Früchte trotzdem! ;)

Bei mir wird seit 4 Wochen Salat, Kohlrabi und Mohrüben geerntet. Frühlingszwiebeln sind seit Himmelfahrt lecker und die grünen Erbsen sind auch schon lecker. Als nächstes kommen die Bohnen. Gurken sind auch schon in der Ernte. (Salat wie Einlegegurken.)
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.837
Punkte Reaktionen
1.391
Ich bin baff. Wieso konntet ihr alle bereits ernten? Meine Tiomatensträucher wachsen in die Höhe während ich regelmäßig die Geiztriebe abknipse. Hat das was mit der Erde zu tun?
Falls Du Strauchtomaten hast: Das Ausgeizen ist bei diesen nicht erforderlich und auch nicht empfehlenswert.
  • Busch- / Strauchttomaten wachsen stark verzweigt
  • je mehr Zweige, umso mehr Früchte tragen sie
  • ausgeizen verringert die Fruchtanzahl
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.796
Punkte Reaktionen
7.521
Im Freien oder unter Glas?
Aber in Vorkultur!?
Im Freien. Gurken und Zuchini in kleinem Vortreibhaus (siehe unten) der Rest unter Vließ bis anf. Juni.
Ab Juni dann das Vortreibhaus für die Melonen, die ich jetzt frei gelassen habe.
 

Anhänge

  • P5080003 - Kopie.JPG
    P5080003 - Kopie.JPG
    497,8 KB · Aufrufe: 23

Raphael

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
23.12.2001
Beiträge
13.021
Punkte Reaktionen
1.017
OK, ich muss beichten :D Habe vorgezogene Pflanzen gekauft :)

Es sind drei Sorten und es macht Spaß, den unterschiedlichen Geschmack direkt zu testen. Habe letztes Jahr sage und schreibe Anfang Dezember letzte Früchte geerntet. Also Tomaten von Mai bis Dezember, 1A, so macht es Spaß, ab auf den Balkon, Blumen gießen und einen kleinen Snack in den Mund :)

Eines ist sicher: Als Rentner werde ich einen Garten haben und einen Hund (hoffentlich mag er keine Tomaten) :D
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.172
Punkte Reaktionen
1.681
Deine Tomaten trugen draußen im Freien noch Früchte? Das waren doch bestimmt niederländische Gentomaten?!
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.172
Punkte Reaktionen
1.681
Falls Du Strauchtomaten hast: Das Ausgeizen ist bei diesen nicht erforderlich und auch nicht empfehlenswert.
  • Busch- / Strauchttomaten wachsen stark verzweigt
  • je mehr Zweige, umso mehr Früchte tragen sie
  • ausgeizen verringert die Fruchtanzahl
Ich weiß wirklich nicht was ich noch glauben soll. Irgendwo las ich man solle die Geiztriebe entfernen. Was mir als gebürtigen Schwaben der Gedanke wehtat aber es sollte angeblich besser für die ganze Pflanze sein wenn die schon nur in einem Kübel wächst.

Aber Not macht erfinderisch. Ist der Geiztrieb 10 Cm und länger abknipsen und in eine Vase mit Wasser einstellen. Die bekommen in 1-2 Wochen Wurzeln und ist eine neue Tomatenpflanze.
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.796
Punkte Reaktionen
7.521
Ich weiß wirklich nicht was ich noch glauben soll. Irgendwo las ich man solle die Geiztriebe entfernen. Was mir als gebürtigen Schwaben der Gedanke wehtat aber es sollte angeblich besser für die ganze Pflanze sein wenn die schon nur in einem Kübel wächst.

Aber Not macht erfinderisch. Ist der Geiztrieb 10 Cm und länger abknipsen und in eine Vase mit Wasser einstellen. Die bekommen in 1-2 Wochen Wurzeln und ist eine neue Tomatenpflanze.
Karsten hat schon recht. Das gilt aber nur für Busch und Strauchtomaten mit relativ kleinen Früchten. (Cocktailtomaten) Wenn du Sorten hast, die normale und große Früchte hervor bringen musst du ausgeizen, damit nicht soviele Früchte, dafür aber große Früchte gebildet werden.
Ich habe z.B. unter anderen Ochsenherztomaten, die sind eine wunderbare Fleischtomate. Die sind zwar relativ spät und nur wenige Früchte, aber meistens reichen 1..2 Tomaten für einen Tomatensalat für 3 Leute. Die müssen ausgegeizt werden.
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.172
Punkte Reaktionen
1.681
Karsten hat schon recht.
Dann hatte ich das vorhin falsch verstanden gehabt. Dachte seine Aussage galt allen Tomatensorten.

Das gilt aber nur für Busch und Strauchtomaten mit relativ kleinen Früchten. (Cocktailtomaten) Wenn du Sorten hast, die normale und große Früchte hervor bringen musst du ausgeizen, damit nicht soviele Früchte, dafür aber große Früchte gebildet werden.
Das war was ich vor 2 Jahren auch im Netzt gelesen hatte.


Gut! Dann habe ich alles doch richtig gemacht.
 
Oben