gilt das schon als Fehlprägung?

Dieses Thema im Forum "Fehlprägungen, Varianten und Variationen" wurde erstellt von Muenznoob, 9. Juli 2020.

Schlagworte:
  1. Muenznoob

    Muenznoob

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1


    Hi Liebe Münzexperten,

    ich bin beim zählen meines Münzbestandes über kleine Unregelmäßigkeiten bei 3en meiner Münzen gestoßen, sind das schon Fehlprägungen oder ist das noch relativ normal?

    20 cent: am obersten Stern befindet sich mehr Material.
    1 Euro: auf den Bildern sind 2 verschiedene Münzen und habe es leider nicht besser auf Bild bekommen, der goldene Rand geht teilweise ins Glatte über

    bereits vielen Dank für eure Hilfe und beste Grüße
    Chris
     

    Anhänge:

  2. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    3.924
    Die erste Münze weist einen kleinen Stempelausbruch auf, was sehr sehr häufig vorkommt und daher von vielen als leider nicht sammelwürdig angesehen wird. Die minimale Abweichung beim Euro liegt ebenfalls absolut in der produktionsbedingten Toleranz. Demnach lohnt es sich nicht wirklich, die Münzen aufzuheben.
    Aber hey, halte ruhig weiterhin die Augen offen - villeicht findest du ja mal Münzen mit stärkeren Verprägungen
     
  3. Muenznoob

    Muenznoob

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Habs mir schon gedacht, Danke für die Antwort.
    Das werde ich, wenn ich mal wieder was ungewöhnliches feststelle melde ich mich wieder :)
     
    bugi1976 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden