Götzen - Liemba, das Schiff auf dem Tanganjika See in Deutsch Ostafrika

Registriert
26.05.2012
Beiträge
820
Punkte Reaktionen
331
Website
www.youtube.com
Liebe Sammler,

Bestimmt kennen hier viele die Geschichte von der Götzen, ein Schiff, dass 1913 im Papenburg ( heute : Niedersachsen) gebaut wurde und über Land zum
Tanganjika-See gebracht wurde.

Quelle : Liemba (Schiff)

Zu diesem Thema gibt es interessante Literatur wie z.B. der Roman "Eine Frage der Zeit" von Alex Capus (siehe : Link zu Amazon) oder Von GOETZEN bis LIEMBA : Auf Reisen mit einem Jahrhundertschiff von Sarah Paulus, Rolf G. Wackenberg und einem Vorwort von Alex Capus ( siehe : Link zu Amazon)

Desweiteren gibt es weiter Internetseiten, auf denen man eine Menge lesen kann wie z.B. vom Verein "Run Liemba e.V;" MS oder vom "Förderverein Graf Götzen Rückholung e.V." Graf Götzen

Meine Frage an euch währe jetzt.

Nachdem ich mir all diese Quellen durchgeschaut habe, was eine ganze Menge Arbeit sein wird, möchte ich über die SMS Götzen gerne einen Artikel schreiben.

Seit ihr an solch einem Artikel auch interessiert ?, bzw. an diesem Thema, da ja nunmal die Geschichte des Schiffes vom Tanganjika-See nicht mit Münzen zu tun hat, sondern einfach ein Aspekt in der Geschichte Deutsch-Ostafrikas ist.

Über Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

PS : Da es wie schon geschrieben nichts mit Münzen zu tun hat, habe ich den Thread extra mal in die " Plauderecke" gestellt.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.304
Punkte Reaktionen
12.129
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Hallo Kooikerfreund,
grundsätzlich sind wir hier an allem interessiert, was uns vorgestellt wird. Wie weit man sich dann in das Thema vertieft und dieses weiter verfolgt, muss jeder selber entscheiden.
Ich finde es toll, dass sich ein 15-Jähriger (so steht es zumindest in deinen Daten oben links) mit solch einem Thema auseinandersetzen möchte. Ich weiß natürlich nicht, was dich speziell dazu bewegt und was du damit bezweckst. Kannst du denn außer den in den Quellen genannten neue Infos einbringen? Oder möchtest du so etwas wie einen erfundenen Roman dazu schreiben?
Mach einfach! Tue es für dich und zeig es uns, wenn du magst! Ich finde das TOLL!!!
 
Registriert
26.05.2012
Beiträge
820
Punkte Reaktionen
331
Website
www.youtube.com
Hallo Kooikerfreund,
grundsätzlich sind wir hier an allem interessiert, was uns vorgestellt wird. Wie weit man sich dann in das Thema vertieft und dieses weiter verfolgt, muss jeder selber entscheiden.
Ich finde es toll, dass sich ein 15-Jähriger (so steht es zumindest in deinen Daten oben links) mit solch einem Thema auseinandersetzen möchte. Ich weiß natürlich nicht, was dich speziell dazu bewegt und was du damit bezweckst. Kannst du denn außer den in den Quellen genannten neue Infos einbringen? Oder möchtest du so etwas wie einen erfundenen Roman dazu schreiben?
Mach einfach! Tue es für dich und zeig es uns, wenn du magst! Ich finde das TOLL!!!

Hallo,

Mir geht es vor allem darum eine Menge Infos aus den Büchern und Internetquellen zusammen zutragen und als Text wiederzugeben.

In Romanform zu schreiben ist nicht so mein´s, eher das Wiedergeben von Fakten. Mein Berufswunsch ist ja schließlich auch Journalist.;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Münzadler

Moderator Deutschland von 1871 bis 1948
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.591
Punkte Reaktionen
4.274
Hallo Robin,

so etwas liest sich immer gut.

Bis eben wusste ich noch gar nicht, dass es diesen riesigen See :eek2: gibt!




Mein Berufswunsch ist ja schließlich auch Journalist.

Wenn das so ist, dann erst recht ran an die Feder!

Übung macht den Meister und so profitieren wir auch davon.
 
Registriert
26.05.2012
Beiträge
820
Punkte Reaktionen
331
Website
www.youtube.com
OK, dann werde ich damit anfangen, kann allerdings ein paar Monate dauern.
Ich muss ja erst die Bücher und Internetquellen durcharbeiten.
Und dann ab morgen auch wieder in die Schule ;).
 
Registriert
21.03.2002
Beiträge
1.692
Punkte Reaktionen
165
Website
Website besuchen
Hallo,

Die Liemba, wie die heute heißt, ist schon was Besonderes - auch für mein Geburtsland Sambia. Die Welt um den Tanganikasee ist noch immer sehr weit abgelegen vom Rest der Welt. Aber durch dieses Schiff immerhin miteinander verbunden. Ich hatte auch mal vor, damit zu fahren. Ist aber wohl aus verschiedenen Gründen zu gefährlich. Es gibt schon verschiedene Berichte dazu. Aber auch noch viele unentdeckte Geschichten.
Anbei zwei Artikel:

Kolonialgeschichte: Das Kanonenboot, das über die Berge kam - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - einestages

http://m.welt.de/article.do?id=reise/Fern/article115242976/Noch-immer-dampft-die-deutsche-Liemba

Ich lese deinen Bericht natürlich auch sehr gerne.

Schöne Grüße
Jörg
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.088
Punkte Reaktionen
1.620
Ich wusste das es im TV mal eine Reportage darüber gab. Eric7 :respekt:

Robin auch vor dir Hut ab. :respekt:Nicht jeder junge Mensch kann sich für dein Hobby begeistern. Ich habe zu meiner Zeit immer auf dem Bolzplatz mit meinen Kumpels gestanden -fürs lesen und schreiben war ich damals nie zu begeistern.
 
Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.378
Punkte Reaktionen
8.402
Und nicht zu vergessen: der schöne Film The African Queen mit Humphrey Bogart (läuft heute oder morgen irgendwo im TV):

The German gunboat in the film, the Königin Luise, was inspired by the former World War I vessel MV Liemba (known until 1924 as the Goetzen[15]), which was scuttled in 1916 during the Battle for Lake Tanganyika, but was subsequently refloated by the British and continues to operate as a passenger ferry to this day. The actual vessel used in the film to portray the Louisa was the steam tug Buganda, owned and operated on Lake Victoria by East African Railways & Harbours.

Quelle: The African Queen (film) - Wikipedia, the free encyclopedia
 
Oben