www.honscha.de

Gold aus Katanga - eine Pseudomünze für Europa oder Sold für Kontraktmörder ?

Dieses Thema im Forum "Goldmünzen" wurde erstellt von Kronerogøre, 15. Juni 2013.

  1. Alexostylo

    Alexostylo

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    584


    Möglicherweise für den Westeuropäischen (=Englischen oder BeNeLux) Sammler der frühen 70er Jahre? Das Goldverbot der USA wurde 1974 aufgehoben.
     
  2. Eric7

    Eric7

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.850
    Zustimmungen:
    3.109
    Die 20.000 stehen im Schön Weltmünzkatalog.
     
    Kronerogøre, -ich- und Alexostylo gefällt das.
  3. -ich-

    -ich-

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    73
    Ebay Username:
    eBay-Logo dilbert0_1
    Wollte ich auch gerade bemerken. Du warst schneller. Aber vielleicht hat noch jemand andere Quellen ...
     
  4. Eric7

    Eric7

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.850
    Zustimmungen:
    3.109
    Bei Numista steht das gleiche. Aber vllt beziehen die sich auch auf den Schön. Zumindest wird er erwähnt.
     
  5. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.863
    Zustimmungen:
    8.040
    Vielen Dank, ich wusste, dass ich diese Zahl irgendwo gesehen hatte.
     
  6. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.863
    Zustimmungen:
    8.040
  7. Achim R.

    Achim R.

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    29
    Das Goldverbot von 1933 hatte für 41 Jahre Bestand, bis es am 31. Dezember 1974 durch die Executive Order 11825 von Präsident Gerald Ford aufgehoben wurde.
    Quelle: Wikipedia
     
  8. Ruhejofes

    Ruhejofes

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    607
    Ebay Username:
    eBay-Logo Ruhejofes
    2015 Standard Catalog of World Coins 1901-2000
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2017
    Alexostylo gefällt das.
  9. Ruhejofes

    Ruhejofes

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    607
    Ebay Username:
    eBay-Logo Ruhejofes
    Einige aktuelle Informationen (aus dem Englischen):
    von Verbist L: Katanga Coinage 1961 - The case of Katanga Claude Charlier Designs, Kapitel 13 in LeVan RK: A Numismatic History of Congo/Zaire 1887-1997. HoneyRockPublishing 2017: 203-216 NUMISCONGO: A Numismatic History of Congo/Zaïre: 1887-1997:

    "1960 suchte der Finanzminister (und Vizepräsident) von Katanga, Jean-Baptiste Kibwe, den freischaffenden Künstler, Claude Charlier auf, um ein für Katanga ein-zigartiges Münzdesign zu suchen."
    "Charlier machte einen großen Entwurf auf Papier (18.11.1960) der Vorder- und Rückseite für die 1 - und 5 Francs Münze, danach 3 Münzentwürfe in Kupfer mit einem Durchmesser von 10-15 cm."
    "Charlier hat in künstlerischer Freiheit das Bananenbün-del, das in Natur nach oben wächst, herumgedreht. Also, damit es in den Kreisumfang der Münze passte."
    "Charlier berichtet, dass er von Vertretern von Imperial Metal Industries Ltd. (I.M.I /Kynoch) aufgesucht wurde und seine Münzentwürfe anschließend nach England zur Herstellung von Proben geschickt wurden.
    Nachdem diese von Moise Tshombe genehmigt worden waren, wurden die Münzen in Bronze und in Gold (1961) in Birmingham (U.K.) geprägt."
    "Die Münze hatte kein Designer-, kein Münzmeister- und kein Prägestättenzeichen. Alle Münzen wurden in Medaillenausrichtung (↑↑) mit glattem Rand geprägt."
    "Die 1 Franc und 5 Francs Bronzemünzen wurden im Sommer 1961 (Juli/August) in den Umlauf gegeben.
    Die genauen Auflagen für die Bronzestücke sind etwas unklar - eine Quelle gibt aber eine Auflage von 2.000.000 für das 5 Francs Stück an."
    "Die genaue Auflage der 5 Francs Goldmünze war an-fangs auch unklar... Die Statistik der Prägestelle belegt aber eine offizielle Anzahl von 20.000."
    "Sie wurde eingeführt am 8. August 1961 im Hotel Leo-pold II. in Elisabethville zum 1. Jahrestag der National-bank von Katanga. Sie stand in begrenzten Mengen zu-nächst nur Offiziellen und besonderen Kunden zur Ver-fügung. Danach wurde sie auf dem freien Markt zum Preis von $20USD (1000BEF) angeboten."
    "Es handelte sich um die einzige Goldmünze in der Geschichte, deren Nennwert (5 Francs) damals einem US Dime bzw. 10 Cent entsprach."
    "Die Katanga 5 Francs Goldmünze wurde 1961 als An-lagemünze herausgegeben, um Kapital für das Schatz-amt von Katanga zu beschaffen. Man sollte sie als die erste neugeschaffene Goldbullion Münze der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts ansehen."
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2019
    toni.de, moppel65, Seltengast und 5 anderen gefällt das.
  10. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.863
    Zustimmungen:
    8.040
    Ganz hervorragend! Vielen Dank fuer diese hochinteressanten Informationen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden