Gold-Medaille Berlin?

Registriert
22.05.2018
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo
ich habe im Nachlass meines Vaters 2 Medaillen gefunden, die lt. Inventar aus Gold bestehen sollen. Auf einer Seite ist ein Bild der Berliner Freiheitsglocke und eine Inschrift, "ich glaube, dass alle Menschen von Gott....." und ein Stempel 900. Auf der anderen Seite ist ein Wappen ("Berliner Bär") sowie eine Inschrift "Einigkeit und Recht und Freiheit Berlin". Das Gewicht ist ca. 5 Gramm. Möchte die Medaillen nicht als Gold verkaufen, wenn es irgendein anderes Material ist. Habe im Internet nichts dazu gefunden. Hat jemand eine Idee?
 

Anhänge

  • Gold020.jpg
    Gold020.jpg
    153,1 KB · Aufrufe: 305
  • Gold021.jpg
    Gold021.jpg
    151,1 KB · Aufrufe: 653

moppel65

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.04.2003
Beiträge
8.781
Punkte Reaktionen
9.543
Hallo

Wenn eine 900er Punze drauf ist, sollte es 900er Gold sein.
Wie groß und wie dick ist denn so eine Medaille bei 5 g Gewicht?
 

moppel65

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.04.2003
Beiträge
8.781
Punkte Reaktionen
9.543
Wenn die Maße stimmen, ist das kein Gold.
Wir kommen hier auf eine Dichte von 9,42 g pro cm³.
900er Gold hat 17,5 g pro cm³.
Lass die Dicke und das Gewicht mal genauer bestimmen.
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.699
Punkte Reaktionen
9.385
Die Punze könnte sich evtl. auf 900er Silber (spez. Gewicht = 9,45 g/cm³) beziehen. Dann hätten wir es mit einer vergoldeten Silbermedaille zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
22.05.2018
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Infos. Silber erscheint mir realistisch.
Viele Grüße
Bernd
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet